#31  
Alt 23.09.2017, 21:44
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

Also angefragt hatte ich den Taufeintrag zum zweiten Namen Tiltsch, und zwar von meinem Ururgroßvater Carl Julius Tiltsch. Er ist am 7. Juli 1863 unehelich in Silberberg, Kr. Frankenstein, katholischer Konfession, geboren worden. Seine Mutter hieß Emilie Tiltsch, gebürtig aus Schönwalde, und ich hoffe, durch den Eintrag mehr über sie und eventuell auch was über ihre Eltern zu erfahren. Vielleicht gibt es mit viel Glück auch Hinweise zum Kindsvater. Bei ancestry habe ich nichts passendes finden können.
Über die Google-Suche bin ich allerdings auf einen Taufeintrag aus Schönwalde von 1856 gestoßen, bei der eine Emilie Tiltsch Taufpatin war und als Tochter eines Gerichtsschreibers bezeichnet wird. Dann bin ich noch auf ein Verzeichnis mit Beamten aus der Gegend von ca. 1845 gestoßen, in der ein Gerichtsschreiber Amand Tiltsch aufgeführt wird. Sehr wahrscheinlich handelt es sich dabei um Emilies Vater.

Zu Kastner habe ich noch nicht geforscht, dieser Zweig ist bei mir noch völlig offen. Es handelt sich um meine Urururgroßmutter Anna Rudolph, geb. Kastner. Sie kam am 15. Juli 1847 in Friedersdorf, Kr. Glatz, zur Welt, Namen der Eltern sind unbekannt, Konfession ist ebenfalls katholisch. Falls jemand schon mal über sie oder die oben genannten Personen aus der Tiltsch-Familie gestolpert ist, gerne Infos an mich, danke


Zitat:
Zitat von U.Christoph Beitrag anzeigen
Hallo Zima,

was genau suchst Du denn? KASTNER war in der Grafschaft Glatz sehr verbreitet. Was suchst Du wann und wo und welche Religion? Vielleicht können wir helfen? Wenn das nichts bringt, kannst Du immer noch nachfragen.

Viele Grüße
Ursula
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jendrysik
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Kaufholz, Schwarzenberg
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.09.2017, 22:09
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 926
Standard

Hallo Zima,
<Es handelt sich um meine Urururgroßmutter Anna Rudolph, geb. <Kastner. Sie kam am 15. Juli 1847 in Friedersdorf, Kr. Glatz,
Bist Du dir mit den Angaben ganz sicher? Schau doch bitte noch mal nach. Ich finde nix.

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.09.2017, 22:41
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

Die Angaben habe ich so aus dem Stammbaum meiner Großeltern. Wie sicher sie sind, kann ich nicht sagen, da ich die Quellen nicht kenne, allerdings waren bislang alle Angaben aus dem Stammbaum richtig. Ausschließen möchte ich aber nichts. In anderen Aufzeichnungen habe ich auch einmal das Geburtsdatum 15. Januar 1847 gefunden.

Update: Ich bin nochmal die Aufzeichnungen meiner Großeltern durchgegangen. An einer Stelle steht neben dem Namen von Anna in Klammern noch "Vincens". Ich weiß nicht, was das bedeutet, eventuell hat sie später nochmal geheiratet oder aus anderen Gründen diesen Nachnamen gehabt? Wie gesagt, ich hatte mich bisher mit der Kastner-Linie noch nicht auseinandergesetzt, daher ist das alles auch grad für mich verwirrend.


Zitat:
Zitat von U.Christoph Beitrag anzeigen
Hallo Zima,
<Es handelt sich um meine Urururgroßmutter Anna Rudolph, geb. <Kastner. Sie kam am 15. Juli 1847 in Friedersdorf, Kr. Glatz,
Bist Du dir mit den Angaben ganz sicher? Schau doch bitte noch mal nach. Ich finde nix.

Viele Grüße
Ursula
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jendrysik
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Kaufholz, Schwarzenberg

Geändert von Zima1986 (23.09.2017 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.09.2017, 22:52
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 926
Standard

Hallo Zima,

leider auch nichts. Kommen wir vielleicht anders an die Sache? Wann/wen, wo heiratet sie?

Bevor ich alles durchsuche: wann genau soll denn Emilie TILSCH 1856 Taufpate gewesen sein?

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.09.2017, 23:10
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

Ehemann von Anna Kastner war Anton Rudolph. Ort und Datum der Trauung sind leider unbekannt.


Ich hab mal ein Foto von dem Eintrag mit Emilie hochgeladen, den ich gefunden hatte.


Zitat:
Zitat von U.Christoph Beitrag anzeigen
Hallo Zima,

leider auch nichts. Kommen wir vielleicht anders an die Sache? Wann/wen, wo heiratet sie?

Bevor ich alles durchsuche: wann genau soll denn Emilie TILSCH 1856 Taufpate gewesen sein?

Viele Grüße
Ursula
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jendrysik
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Kaufholz, Schwarzenberg

Geändert von Zima1986 (11.06.2018 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.09.2017, 00:41
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 926
Standard

Hallo Zima,

bei KASTNER komme ich heute abend nicht weiter. Dazu noch eine Frage: wann wurde denn, wo ein Kind von dem Ehepaar Anton RUDOLPH und Anna KASTNER geboren? Ansonsten habe ich noch einem Forscherkollegen geschrieben. Vielleicht hat er was im Nähkästchen.

Das Foto mit der Taufpatin TILSCH, der nachfolgende Eintrag, da heißt der Vater Pius. Kannst Du vielleicht weitergeben? - Bei TILSCH muß ich auch noch suchen. Ansonsten kannst Du auch den Film bestellen. Bei ihrer Taufe wird nichts zu dem späteren unehelich Vater stehen. Steht denn in Silberberg nichts dabei? Wenn sie dort schweigen, wird nichts mehr gehen.

Viele Grüße
Ursula

Geändert von U.Christoph (24.09.2017 um 00:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24.09.2017, 13:12
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 926
Standard

Hallo Zima,

der Forscher hat mir geholfen und so kommt in die Sache KASTNER Klarheit

* 15.06.1847, ~ 16.06 * Friedersdorf, Tf. Reinerz Kr. Glatz, Anna, Mutter Rosina KASTNER, also unehelich

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 24.09.2017, 13:46
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

Hallo,

ich wollte grad schreiben, Anton und Anna hatten insgesamt sieben Kinder, mindestens zwei davon wurden in Waldenburg-Dittersbach geboren.

Vielen Dank für die Info, das muss sie dann sein. Gibt es weitere Infos zur Rosina Kastner?


Ich weiß leider gar nicht, wann Emilie Tiltsch geboren wurde. Zur ihr habe ich kaum Daten, außer dass sie eben in Schönwalde zur Welt gekommen ist. Deshalb warte ich so dringend auf eine Antwort aus Breslau, weil ich mir vom Taufeintrag ihres Sohnes weitere Infos erhoffe.
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jendrysik
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Kaufholz, Schwarzenberg
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 24.09.2017, 14:56
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 926
Standard

Hallo Zima,

nein, nur Rosina KASTNER, nichts Tochter des.

Bevor ich so lange auf Antwort warte, lese ich die KB doch selbst?

Nach meinem Kenntnisstand kam der Name TILSCH um 1871 auch in Herzogswalde, Kr. Frankenstein vor. Dort fungieren Anna und Joseph TILSCH als Taufpaten.

Viele Grüße
Ursula

Geändert von U.Christoph (24.09.2017 um 14:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.09.2017, 18:16
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

Mikrofilme werden seit September nicht mehr verschickt und bei familysearch sind die entsprechenden Jahrgänge für Silberberg und Schönwalde noch nicht online bzw. nicht frei zugänglich, wenn ich das richtig sehe. Ich hatte schon gelesen, dass es bei manchen Archiven mit der Antwort dauert, aber dass es so lange dauern würde, damit habe ich nicht gerechnet.
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jendrysik
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Kaufholz, Schwarzenberg

Geändert von Zima1986 (24.09.2017 um 18:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , diözesanarchiv

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.