#1  
Alt 28.06.2020, 20:12
Benutzerbild von Marder
Marder Marder ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2019
Beiträge: 17
Standard Breslau Koffinke

Guten Abend allerseits,
neulich kam eine Freundin auf mich zu und sagte mir, dass sie durch mein Erzählen zum Thema Ahnenforschung nun auch neugierig geworden sei. Sie ist auch an sich sehr motiviert, tritt mit Verwandten in Kontakt etc. Jedoch scheint die Familie nicht viele Informationen zu besitzen und sie kommt nicht weiter. Also hat sie mich gefragt, jedoch kenne ich mich um Breslau kaum aus. Ich habe hier nur meinen Urgroßvater gehabt. Da ich weiß, dass aller Anfang schwer ist, habe ich gesagt, ich könnte ja mal bei den lieben "Kollegen" nachfragen.


Nun zum Thema: Gesucht wird ein Max Richard Kuffinke, geb. am 22.10.1888 in Breslau. Er war Sohn von Heinrich Koffinke und Franziska geb. Franke.

Die Frau von Max Richard Koffinke war Berta Auguste Pauline, geb. Heilmann am 30.05.1892 ebenfalls in Breslau, mit einer Ergänzung zu einem Ort der sich Kunaschük(?) nennt. Ihre Eltern waren Karl Gottlieb Heilmann und seine Frau Marie Veronika, geb. Escher.
Ist es hier evtl. möglich, dass irgendjemand Informationen über diese Personen besitzt? Breslau ist ja Dank historischer Umstände ein sehr lückenreiches Pflaster... Aber für jede Hilfe danke ich im Voraus.
Gruß


Marder
__________________
Gott gibt zwar den Vögeln ihre Kost, sie müssen aber danach fliegen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2020, 20:45
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.853
Standard

Als 1. Ansatz mal auf die Schnelle das Steuerregister von 1887/87 - Dort findet man die Familie (noch ohne das Kind Max Richard):
https://szukajwarchiwach.pl/82/28/0/...1cdSVJQP1TFdSw

So erhält man immerhin schonmal die Geburtsdaten der Eltern und 3 weitere Geschwister von Max Richard. Auch wissen wir das sie katholisch waren.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2020, 20:53
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.853
Standard

Die Taufe war, passend zum Wohnort der Eltern (Bergstr. 19), in der kath. Corpus-Christi-Kirche.

P.S. Der standesamtliche Geburtseintrag wäre im STA II, Nr. 5003.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Max_Richard_Koffinke_1888_Breslau_Corpus_Christi_kath.jpg (247,8 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von sonki (28.06.2020 um 21:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2020, 21:02
Benutzerbild von Marder
Marder Marder ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2019
Beiträge: 17
Standard

Hallo sonki,
das ist schonmal eine tolle Fülle an Informationen. Vielen Dank ich werde das an sie weiterreichen. Auf das Steuerregister hätte ich wohl auch kommen sollen...
__________________
Gott gibt zwar den Vögeln ihre Kost, sie müssen aber danach fliegen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2020, 21:03
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.853
Standard

Die Heirat der Eltern war dann 1876, ebenfalls in Breslau, STA II:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...10e3498dee1bf6
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2020, 21:05
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.814
Standard

Moin,


Karl Heilmann gilt bei dem Tod eines Sohnes 1939 als verstorben, zuletzt wohnhaft in Oberhof (sicherlich das in Kr. Breslau!). Seine Frau Veronika geb. Escher ist 1939 auch verstorben, zuletzt wohnhaft in Breslau.


Viele Grüße,
OlliL

Geändert von OlliL (28.06.2020 um 21:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.06.2020, 21:06
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.977
Standard

Hallo,

bei dem genannten Ort handelt es sich vermutlich um Kundschütz bei Breslau, da gibt es auch zwei Treffer für Escher bei den Verlustlisten WK I. Und einen für Heilmann

Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (28.06.2020 um 21:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.06.2020, 21:06
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.814
Standard

Veronika Heilmann geb. Escher stirbt am 27.07.1924 in Breslau (StA Breslau IV, Reg.-Nr. 754/1924)
Sie ist 61 Jahre alt und wird als geboren zu Woischwitz, Kr. Breslau, verwittwet angegeben.


Bereits 1907 steht sie im Adressbuch Breslaus als Wittwe.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.06.2020, 21:07
Benutzerbild von Marder
Marder Marder ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2019
Beiträge: 17
Standard

Abend OlliL
danke auch dir


Gruß
Marder
__________________
Gott gibt zwar den Vögeln ihre Kost, sie müssen aber danach fliegen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2020, 21:11
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.814
Standard

In Kundschütz wurde auch August Karl Paul Heilmann 1890 geboren - seine Eltern sind Karl Heilmann und Veronika geb. Escher. - ein Bruder der gesuchten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.