Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 14.12.2020, 08:17
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.080
Standard

Hallo Horst,
ich hab eine ganz blöde Frage:
Hast Du auch nach "Dillipaul" oder "Dilipaul" gesucht? Siehe Google-books "Dillipaul" und Google-books "Dilipaul".

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (14.12.2020 um 08:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.12.2020, 08:38
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.768
Standard

Die Frage ist nicht blöd.
Ja, in den Indexbüchern des 19. Jahrhunderts schon.
Suche noch die Taufe des angeblich in Wetzelsdorf im Mätz 1815 geborenen und nach Hamburg ausgewanderten Gutsbesitzersohnes.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.12.2020, 12:20
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.080
Standard

Hallo,
In Graz-St. Peter gab es 1796 bis 1801 mehrere Tillipaul-Einträge:
Aloysia Josepha Theres. am 19.7.1796 (lt. Index)
Heinrich Karl am 18.7.1798
Heinrich Joseph am 9.2.1801

Viele Grüße, Peter


Nachtrag:
natürlich kennst Du die Einträge - siehe erster Beitrag ...

Geändert von PeterS (14.12.2020 um 12:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.12.2020, 12:58
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.768
Standard

Hallo und vielen Dank,
ja, Friederich Karl aus 1798 war ja ein gewisser Einstieg.
Da hatte ich noch die Vermutung, die Familie wäre von Norddeutschland zugewandert.
Es war aber, wie der in Hamburg gefundene Tischler gezeigt hat, die entgegengesetzte Partie.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.12.2020, 13:22
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.080
Standard

Hallo,
aufgrund des schon bekannten Zeitungsartikels von 1832, der zeigt, dass der Franz Xav. Tillipaul um 1770 Verwalter beim Stift Rein war, habe ich mir die für den darin genannten Trenkenhof zu Eibisfeld (Schloss Eybesfeld) zuständige Pfarre Lang angesehen und dort am 4.8.1722 die Trauung von Mathias Tillipaull von Fraunleithen mit Maria Theresia Tenggin aus Stangersdorf gefunden.

Vielleicht baruchst du die einmal.

Viele Grüße, Peter

Ergänzung der Taufen in der Pfarre Lang:
Franciscus Xaverius Raymundus am 2.8.1723
Maria Theresia am 16.4.1725

Geändert von PeterS (16.12.2020 um 08:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.12.2020, 20:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.768
Standard

Vielen Dank,
zumindest ist es hilfreich.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.12.2020, 19:36
Tobi52 Tobi52 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2017
Ort: Weinviertel
Beiträge: 53
Standard

Hallo Horst,
dies könnte dein gesuchter Karl Tillipaul sein (linke Seite, 3. von oben, geb. 30.3.1766).

https://data.matricula-online.eu/de/...en/5329/?pg=83

Liebe Grüße!
Tobi
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 16.12.2020, 20:24
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.768
Standard

Guten Abend und vielen Dank.
Ja, sehe ich auch so, so wie Zita in Beitrag #10.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.12.2020, 08:39
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.080
Standard

Hallo,
irgendwie ist es mühsam für die anderen, wenn man seine Funde nicht sauber hinschreibt.
Wer, wann und wo sollte da bei einen Fund stehen und noch der Link wenn möglich.
Mir ist auch nicht aufgefallen, dass der Karl schon in Beitag #10 gefunden wurde ...

Der Vater von Karl - Franz Xaver, wurde jedenfalls am 2.8.1723 in der Pfarre Lang geboren (siehe Beitrag #25).

Im ersten Taufeintrag für Dillipaul, Taufe der Aloysia Francisca am 4.6.1762 in der Pfarre Heiligenkreuz am Waasen steht als Patin Clara Kipperin (Kipperer) Gastgebin in Markt Kapfenberg in Obersteier.
Beim nächsten Kind, Clara Aloysia, getauft am 22.5.1763, ist Frau Juliana Obendraufin Gastgebin in Wildon, Patin.

Die Trauung Franz Xaver Tillipaul mit Franziska Koschull zwischen 1743 und 1762 wird noch gesucht, oder?

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (17.12.2020 um 11:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.12.2020, 11:29
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.932
Standard

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
Hallo,
irgendwie ist es mühsam für die anderen, wenn man seine Funde nicht sauber hinschreibt.
Wer, wann und wo sollte da bei einen Fund stehen und noch der Link wenn möglich.
Mir ist auch nicht aufgefallen, dass der Karl schon in Beitag #10 gefunden wurde ...
Hallo Peter,

ehrlich gesagt, war ich ein wenig überascht, dass du dich dieses Themas so angenommen hast, obwohl die Ausgangsfrage schon beantwortet war. Ich nehme deinen Kommentar daher als Anregung, in Zukunft präziser zu sein, obwohl ich davon ausgehe, dass du das Thema von Anfang an durchgelesen hast, bevor du dich auf die Suche gemacht hast, und wenn du den verlinkten Taufeintrag geöffnet hast/hättest, hast/hättest du ja auch gesehen, dass der Carolus ein Sohn des Franz Xaver war.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.