#3151  
Alt 30.07.2018, 17:28
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen
@Tunnelratte, Manfred

Jein. Mein Großvater väterlicherseits ist über 30 Jahre, ja sogar schon über 40 Jahre tot, da müsste ich eventuell was erfahren.
Egal wie lange oder kurz der Tod zurückliegt, die entsprechenden Ämter/Archive müßen Dir als Enkelin Einsicht gewähren
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #3152  
Alt 30.07.2018, 22:21
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.369
Standard

Danke für die erfreuliche Antwort, Tunnelratte. Ich freue mich sehr darüber.
Und bleibe dran, was die Ahnenforschung angeht.

Aufgeben - tut man einen Brief.

Herzliche Grüße.

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #3153  
Alt 31.07.2018, 20:32
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 759
Standard

Hallo!

Heute von einem Landgericht die telefonische Auskunft erhalten, dass die Vorgänge zu einer Scheidung meines Vaters aus dem Jahre 1972 noch im Keller vorhanden seien.

Ich möge einen schriftlichen Antrag stellen.

Der wird wahrscheinlich bereits im Briefzentrum sortiert.

VG
Philipp
Mit Zitat antworten
  #3154  
Alt 31.07.2018, 23:20
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.147
Standard

Hallo

Ich habe letzte Woche einen Heiratseintrag in Binningen, Schweiz gefunden. Dieser führte mich zu einem Taufeintrag in Stühlingen, Baden. Dieser wiederum weist auf eine Herkunft des Vaters aus Krumbach, Vorarlberg. Auf die Idee, in Binningen zu suchen, bin ich durch zwei Familienfotos gekommen, die bei einem Fotograf in Binningen entstanden sind.

Gestern hat mir zudem ein Onkel noch einige alte Fotos geschenkt, mit denen er nichts anfangen konnte. Ich jedoch schon, denn einige der Fotos stammen von einem Fotografen, der mir von anderen Familienfotos her bekannt ist. Ein weiteres von einem Fotografen in einem Ort in der Schweiz, wohin drei meiner Grosstanten geheiratet haben.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3155  
Alt 01.08.2018, 20:35
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.618
Standard

War heute vormittag im Pfarramt Mildenau, habe Hochzeiten meiner Vorfahren gesucht, um die passenden Eltern zu finden, auch gleich noch die Taufeinträge herausgezogen.Die Registratur ist wirklich gut, der Pfarrer, der sie in den 70ern erstellt hat, verstand sein Handwerk.

Zusätzlich noch versucht, Daten zu verifizieren, die ich bei gedbas oder ancestry über sie gefunden habe. Wie immer bei solchen Sachen, die Richtung stimmt, aber manchmal hakt der Kompass.

Beim Rausgehen aus der Pfarre habe ich dann so nebenbei erfahren, dass die Bücher Ende September zur Digitalisierung nach Dresden kommen.
Und ab 13.8. hat die Sekretärin Urlaub bis 6.9. - eine Woche vorher nimmt sie eigentlich niemanden mehr für Ahnenforschung an, weil sie für den Urlaub vorarbeiten muss. Nur gut, dass sie eine Nachbarin von uns ist, so konnte ich wenigstens noch nächsten Montag für mich herausleiern...

Allerdings werde ich in den 21/2 Stunden nur an der Oberfläche kratzen können, aber mehr macht mein Kopf am Stück nicht mit.

Lg, Claudia von den bergkellners

PS: Wenigstens war es im Pfarramt schön kühl, Feldsteinmauern sind optimal bei solchen Temperaturen!
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #3156  
Alt 02.08.2018, 00:20
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 563
Standard

Hallo Claudia!


In Deinem konkreten Falle hätte ich ja sämtliche Seite abfotografiert und dann in Ruhe abgesucht.


Gruß
Fabian, der heute im Stadtarchiv Essen das eine oder andere Puzzlestück gefunden hat
Mit Zitat antworten
  #3157  
Alt 02.08.2018, 08:16
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.618
Standard

Zitat:
Zitat von Niederrheiner94 Beitrag anzeigen
Hallo Claudia!


In Deinem konkreten Falle hätte ich ja sämtliche Seite abfotografiert und dann in Ruhe abgesucht.


Gruß
Fabian, der heute im Stadtarchiv Essen das eine oder andere Puzzlestück gefunden hat
Hallo Fabian,

genau das hab ich nächste Woche vor - wenn ich es schon morgens gewusst hätte, wären jetzt die Taufen ab 1523 auf meinem Computer.
Sämtliche Seiten wird außerdem ein bisschen viel - da hat sich einfach sehr sehr viel erhalten...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (02.08.2018 um 08:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3158  
Alt 02.08.2018, 12:27
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 386
Standard

Bei mir war es eine Urkunde meiner Ururgroßmutter aus Polen


Ein ganz großes Lob geht an die polnischen Standesämter in Züllichau und Blesen! Ersteres hat meine Anfrage nach einer Sterbeurkunde von 1945 sehr schnell geantwortet, dass sie in Blesen nachfragen werden, weil bei Ihnen nichts gefunden wurde und die dort noch Bücher haben. Auch das zweite Standesamt hat innerhalb weniger Tage zurückgeschrieben und nach zwei Wochen hatte ich ohne Kosten und Konsulatsärger eine Urkunde im Briefkasten. Wahnsinn!


Viele Grüße
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke von überall
Fuchs und Behringer im 18. Jhd. aus Großhabersdorf und Umgebung
Avdic und Seremet aus Sarajevo und Visegrad
Kilimann, Sadlowski, Tietz, Ferrarius und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg

Familie-Hertzke.de
Mit Zitat antworten
  #3159  
Alt 02.08.2018, 12:54
Feldsalat Feldsalat ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 793
Standard

Auf Umwegen einen Brief von der Großmutter meines Mannes, vermutlich aus den 70er/80er Jahren mit sehr wertvollen Informationen! Sie hat für ihre Enkelin (Cousine meines Mannes) ein paar Daten von Vorfahren aufgeschrieben, das ist eine wahre Fundgrube.

Der Umweg: ein DNA-Match meines Mannes, welches sich als Tochter der o.g. Enkelin herausgestellt hat

Ich bin völlig begeistert
Mit Zitat antworten
  #3160  
Alt 08.08.2018, 16:32
IchVersuchsMal IchVersuchsMal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 595
Standard

Email von der WaSt bezüglich meiner mitgeteilten Adressänderung.

Die fanden mich nicht im System *heul*


Jetzt teilte ich denen nochmals die Daten der Anfrage, mit Geschäftszeichen, Sachbearbeiter und Datum der Einverständniserklärung mit.


Hoffentlich finden die mich jetzt doch noch....eine der Anfragen ist jetzt 25 Monate alt....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.