#1  
Alt 09.12.2019, 22:02
Sepp Sepp ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Niederbayern
Beiträge: 41
Standard Hutstein Mathias in Fürstenried 1831

Hallo Kollegen

Mathias Hutstein stirbt am 16.1.1831 wahrscheinlich in Fürstenried und wird in St. Peter am 24.1. beerdigt.
Zwei uneheliche Kinder werden in der Spitalpfarrei Hr. Geist getauft (Elisabeth 18.2.1821 und Franz 26.9.1823).

Es wird jedes mal angegeben, dass Mathias aus Eger stammen sollte, aber in Eger gab es zu keiner Zeit eine Familie Hutstein(er).

Hat irgendwer eine Idee, welche Unterlagen in München ich noch durchsuchen könnte um ggf. mehr Hinweise auf seine Herkunft oder Geburtsdatum zu erhalten ? Gibt es Herrschaftsunterlagen für Fürstenried ? Oder Gerichtsunterlagen ? Wo ?

Danke Euch
Josef Hutstein

http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...6dcb0acdedd085

http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...76667126b3e9e3

http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...f%5Bpage%5D=29

http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...702d9af6d696fc

Geändert von Sepp (09.12.2019 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2020, 12:51
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.064
Standard

Guten Morgen,

ein paar kleine Hinweise, leider nicht zu Eger.

Es gibt 2 Todeseinträge zu Hutst.-Kindern im Sterbebuch der kath. Pfarrei München-Forstenried, Hl. Kreuz, Bd. 8516, Bilder 21 und 25.

Außerdem: Mathias' Adresse beim Tod war München, Hodergässchen # 1070, heute Hotterstraße. Leider findet sich kein Eintrag unter # 1070, was nicht verwunderlich ist, da Hausnummern öfters geändert worden sind.

Im Häuserbuch der Stadt München ist Mathias verständlicherweise nicht verzeichnet, da er kein Hausbesitzer war.

Erstaunlich ist, dass zwischen Tod und Beerdigung soviel Zeit vergeht. Feiertage? Normalerweise wurde man am 3. Tag bestattet.

Schönen Sonntag! Kastulus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2020, 14:07
Sepp Sepp ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Niederbayern
Beiträge: 41
Standard

Danke Ihnen.

Den Sterbeeintrag des Lorenz in Forstenried hatte ich, Maria ist mir neu, aber beide gehören wohl nicht zu Mathias.

Gab es im Hodergässchen ein Gefängnis ?
Ich habe so eine Vermutung, dass Mathias womöglich ein gesuchter Straftäter aus Preith, Eichstätt, war.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2020, 18:17
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.064
Standard

Im Hodergässchen gab es kein Gefängnis.

Schöne Grüße, Kastulus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2020, 00:52
Sepp Sepp ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Niederbayern
Beiträge: 41
Standard

Danke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.