Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2018, 10:14
DeniSee DeniSee ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2018
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 80
Standard Lesehilfe, Aufgebot Hamburg, 1950

Quelle bzw. Art des Textes: Aufgebot
Jahr, aus dem der Text stammt: 1950
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hamburg
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo,
und wieder benötige ich (Lese-)Hilfe aus der Sammelakte von 1950.

Bild 1:
Un.. Pass 208806
Reccomandation ... 20.01.50
... Urt. 5R 66... Lg Hamburg .....
.........Urteil(?)
§48 ...

Bild 2:
Polen
... (das gestrichene) geschieden, griechisch katholisch
... (ebenfalls das gestrichene)
1XC 11.06.1938 in Zwiniacz
Tekla, geb.
24.02.50 keine

für das 1XC habe ich auch keine Idee, was es bedeuten könnte


Bild 3:
Mögl. Trauung (?)
No.90 (?) .....
....
Urteil zu 1 (?)
mögl. ....



Ich danke euch im voraus und entschuldige mich für die schlechte Qualität, ich habe die Fotos schon bearbeitet, im Original sind die Kopien leider noch schlechter.


Grüße,Denise
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 46061351_319888861935196_6419372693149188096_n.jpg (41,5 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 46151935_504654316713304_1643315939841671168_n.jpg (61,2 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 46154971_334225584045030_1423243477746974720_n.jpg (35,0 KB, 32x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2018, 10:35
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.846
Standard

Bild 1:
Un.. Pass 208806
Reccomandation ... 20.01.50
Scheid. Urt. 5R 66... Lg Hamburg kein Scheid.
grund angegeben
im abgetrennten(?)....Urteil(?)
§48 Eheges

dazu:
§ 48. Aufhebung der häuslichen Gemeinschaft. 1. Ist die häusliche Gemeinschaft der Ehegatten seit drei Jahren aufgehoben und infolge einer tiefgreifenden, unheilbaren Zerrüttung des ehelichen Verhältnisses die Wiederherstellung einer dem Wesen der Ehe entsprechenden Lebensgemeinschaft nicht zu erwarten, so kann jeder Ehegatte die Scheidung begehren.
2. Hat der Ehegatte, der die Scheidung begehrt, die Zerrüttung ganz oder überwiegend verschuldet, so kann der andere der Scheidung widersprechen. Der Widerspruch ist nicht zu beachten, wenn die Aufrechterhaltung der Ehe bei richtiger Würdigung des Wesens der Ehe und des gesamten Verhaltens beider Ehegatten sittlich nicht gerechtfertigt ist.
3. Dem Scheidungsbegehren ist nicht stattzugeben, wenn das wohlverstandene Interesse eines oder mehrerer minderjähriger Kinder, die aus der Ehe hervorgegangen sind, die Aufrechterhaltung der Ehe erfordert.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2018, 10:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.846
Standard

Bild 3:
Kirchl. Trauung
No.90 (?) .....
Erkl. über ......
Rechtskräft. Scheidungs
Urteil zu 1 (?)
mögl. ....


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2018, 11:08
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.151
Standard

im Bild 2
das gestrichene


geschied...g
bisher nicht verh. gewes.


im Bild 1 vorm Datum: d.d. (de dato)
abgetrennt eher nicht, sieht aus wie: abgekrazten - ist aber nicht sinnvoll


Bild 3:
Kirchl. Trauung
No.90 (?) .....
Erkl. über ......ts eingeh.
Rechtskräft. Scheidungs
Urteil zu 1
mögl.? .... Zeugen
zu 1 u. 2
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (12.11.2018 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2018, 15:16
DeniSee DeniSee ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2018
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 80
Standard

Danke Karla und Thomas


Seid ihr ganz sicher, dass es bei Bild 3 Kirchl. Trauung ist?

Weiter im Raten:
mögliche GLAUBHAFTE??? Zeugen
Ist das möglich? Würde so schön passen...



Noch jemand Ideen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.11.2018, 17:44
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.564
Standard

Hallo,
drittes Bild, dritte Zeile:
Erkl. über Staatsangeh.
Fünfte Zeile: kein möglich für mich. Glaubhaft lese ich auch nicht.
Kirchlich lese ich auch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2018, 10:24
DeniSee DeniSee ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2018
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 80
Standard

Danke Horst!

Erklärung über Staatsangehörigkeit macht Sinn, die ist tatsächlich in der Sammelakte enthalten.


Ansonsten verwirrt es mich ein bisschen.... kirchliche Trauung ist eigentlich unmöglich, für ihn ist es die 2. Ehe und die beiden sind römisch und griechisch katholisch.


Aber ich befürchte langsam, dass ich die Geschichte nie entwirrt bekomme...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2018, 15:01
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.206
Standard

Wie wär's mit:

mögl.(ichst) gleiche Zeugen
zu 1 u . 2
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.