Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 22.11.2020, 18:44
melges melges ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2020
Beiträge: 41
Standard #71

[QUOTE=ahne48;1314040]Hallo,
noch einmal zu Leopoldshöhe.
Weil es den dort wohnenden Leuten zu weit zur Kirche war (Oerlinghausen 8 **************
Olá ahne48. Agradeço muito a excelente e importante resposta e o link enviado. Grato - Melges
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 22.11.2020, 19:32
melges melges ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2020
Beiträge: 41
Standard

[QUOTE=Andre_J;1314118]Hallo,

und hier der nächste Rechtsstreit in der Familie:

Obrigado André_J
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 23.11.2020, 09:50
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.442
Standard Die Auswanderung

Guten Morgen zusammen,
jetzt haben wir die Daten zur Auswanderung:
Friedrich Gottlieb und Florentine Caroline Charlotte segelten mit der Bark Emilie von Bremen nach New York. Die Abreise war am 3. August 1865, die Ankunft am 16. September.
https://www.public-juling.de/auswand...s=z&v=New+York
https://immigrantships.net/v16/1800v...e18650916.html

Die beiden legten ein schönes Tempo vor:
12. Juli 1865 amtliche Eheabsichts-Erklärung Amt Lage
30. Juli kirchliche Trauung in der Kirche Leopoldshöhe
3. August Einschiffung in Bremen
Wie sie die Reise von Leopoldshöhe nach Bremen in so kurzer Zeit schafften, wissen wir nicht.
Und eine neue Merkwürdigkeit: sie werden als amerikanische Staatsbürger geführt, wenn ich das richtig verstehe, und stehen ganz zum Schluss auf der Liste der Zwischendeck-Passagiere. An Bord war auch August Melgis aus Hoerste, weiter oben auf der Liste. Er hatte die Staatsbürgerschaft (des Fürstentums) Lippe.

Die falschen Altersangaben stören mich erst mal nicht. Aber was bedeutet die amerikanische Staatsbürgerschaft? Ist die Überlieferung also richtig, dass er schon vorher 15 Jahre in Amerika war? Und wann genau war dann seine erste Auswanderung?
Bom dia a todos,
agora temos os dados da emigração:
Friedrich Gottlieb e Florentine Caroline Charlotte navegaram no barque Emilie de Bremen para Nova York. A partida foi em 3 de agosto de 1865, a chegada em 16 de setembro.
https://www.public-juling.de/auswand...s=z&v=New+York
https://immigrantships.net/v16/1800v...e18650916.html
Os dois marcam um bom ritmo:
12 de Julho de 1865 declaração oficial de intenção de se casar
30. Julho Casamento na igreja Leopoldshöhe
3. de Agosto embarque em Bremen
Não sabemos como eles gerenciaram a viagem de Leopoldshöhe para Bremen em tão pouco tempo.
E uma nova curiosidade: eles estão listados como cidadãos americanos, se bem entendi, e estão no final da lista de passageiros de boi. Também a bordo estava August Melgis, de Hoerste, mais acima na lista. Ele tinha a cidadania (do principado) de Lippe.
A informação errada sobre a idade não me incomoda no início. Mas o que significa a cidadania americana? É correta, então, a tradição de que ele já estava na América há 15 anos antes disso? E quando exatamente foi sua primeira emigração?

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (23.11.2020 um 09:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 23.11.2020, 12:08
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 590
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
30. Juli kirchliche Trauung in der Kirche Leopoldshöhe
3. August Einschiffung in Bremen
Wie sie die Reise von Leopoldshöhe nach Bremen in so kurzer Zeit schafften, wissen wir nicht.
Seit 1847 fuhren Züge zwischen Bielefeld, Hannover und Bremen.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 23.11.2020, 12:23
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.442
Standard

Ja, an die Eisenbahn dachte ich auch. Hier das Streckennetz 1861.
https://de.wikipedia.org/wiki/Geschi...hland_1861.jpg

Einsteigen konnten sie anscheinend in Bielefeld oder Herford

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 23.11.2020, 13:46
melges melges ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2020
Beiträge: 41
Standard

Bom dia. Eu fico surpreso com o fato de já existirem os trens em tão grandes distâncias como esta. Em 1.845 o meu ancestral que emigrou de Briedel para Petrópolis no Brasil saiu da sua aldeia e foi até Dunquerque em longa viagem de barco e à pé com muitos dias. Depois aqui no Brasil onde chegou no Rio de Janeiro em junho-julho de 1845 subiu a serra para Petrópolis onde permaneceu até 1859. De repente ele já está em São José dos Campos, na distância de 400 km. EU PRECISO ver os trens brasileiros neste local.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 23.11.2020, 14:20
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 590
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen

Einsteigen konnten sie anscheinend in Bielefeld oder Herford
Aus dem Kursbuch von 1880:

Postkutsche
Oerlinghausen ab 8.30 morgens
Bielefeld an 10.15 morgens

Schnellzug
Bielefeld ab 11.13 morgens
Wunstorf an 1.13 nachmittags

Personenzug
Wunstorf ab 2.01 nachmittags
Bremen an 4.35 nachmittags

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 23.11.2020, 14:48
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.442
Standard

Hallo Andre_J,
verblüffend schnell, wenn auch 15 Jahre später.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 24.11.2020, 10:12
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.442
Standard F.G. Melges - F.C.Ch. Milse Eheabsicht 1865

Hallo zusammen,
hier nun die Eheabsichts-Erklärung vor dem Amt Lage, Fürstentum Lippe.
Quelle: LA NRW OWL L108
Actum Lage und Greste den 12 Juli 1865
Friedrich Gottlieb, ehelicher Sohn des Colons Johann
Friedrich Adolph Mellies zu Hörste, 35 Jahre alt, nicht
militairpflichtig, will sich verheirathen mit Florentine
Caroline Charlotte, eheliche Tochter des Gastwirths
Johann Heinrich Gottlieb Milse Nr. 70 zu Leopoldshöhe
Brautleute, welche das gesetzliche Vermögen besitzen,
wollen in Hörste als Einlieger sich niederlas-
sen
J.G. Melges
K. Milse
unterschrieben
Viele Grüße
Xylander
Olá a todos,
aqui agora a declaração de intenção de se casar perante o escritório de Lage, Principado de Lippe.
Fonte: LA NRW OWL L108
Actum Lage e Greste 12 de julho de 1865
Friedrich Gottlieb, filho legítimo do cólon Johann
Friedrich Adolph Mellies zu Hörste, 35 anos de idade, não
sujeito ao serviço militar, quer se casar com Florentine
Caroline Charlotte, a filha legítima do estalajadeiro
Johann Heinrich Gottlieb Milse No. 70 em Leopoldshöhe
Casal de noivos que detém a propriedade legal,
quer se estabelecer em Hörste como inquilinos
J.G. Melges
K. Milse
assinado

Muitas saudações
Xylander
Traduzido com a versão gratuita do tradutor - www.DeepL.com/Translator
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Melges oo Milse Eheabsicht 1865 LA NRW OWL_L108A_00343_0104.jpg (237,9 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 24.11.2020, 10:32
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.442
Standard

Und hier die Realität. Getraut wurden die beiden am 30. Juli in Leopoldshöhe. Ein paar Tage später schiffen sie sich in Bremen (oder Bremerhaven) auf der Bark Emilie ein, Abfahrt 3. August, Ankunft New York 16. August. Auf der Passagierliste des Kapitäns Meyer stehen sie ganz unten, und merkwürdigerweise als amerikanische Staatsbürger.
Hier der Link und der Scan, dank freundlicher Hilfe im Ancestry-Forum
https://assets-heritage.statueoflibe...9960_00256.jpg
E aqui está a realidade. Eles se casaram em 30 de julho em Leopoldshöhe. Alguns dias depois, embarcaram em Bremen (ou Bremerhaven) no barque Emilie, partindo em 3 de agosto, chegando a Nova Iorque em 16 de agosto. Eles estão no fundo da lista de passageiros do Capitão Meyer e, estranhamente, como cidadãos americanos.
Aqui o link e o scan, graças à ajuda amigável no Fórum de Ancestry

Viele Grüße
Xylander
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Melges Bark Emilie 1865.jpg (114,3 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Xylander (24.11.2020 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bielefeld , leopoldshohe , lippe , melges , meljes , mellies , nedderhof

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.