#1  
Alt 15.04.2021, 16:36
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 88
Standard Suche Informationen zum Leib-Infanterie-Regiment (1841)

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich brauche mal wieder euer Expertenwissen.

Ein Vorfahre von mir, Georg Kuhn, war laut seiner Heiratsurkunde von 1841 Soldat bei der 3. Grenadier-Kompanie des Leib-Infanterie-Regiments. Hier der Link zum Standesbuch: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1224977-21, Urkunde Nr. 4.

Georg Kuhn ist 1814 in Grünsfeld (Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg) geboren worden. Geheiratet hat er ebenfalls in Grünsfeld.

Meine Frage ist: welches Infanterie-Regiment ist hier gemeint? Ich habe zuerst auf das "Königlich Bayrische Infanterie-Leib-Regiment" getippt, aber in der Heiratsurkunde wird eindeutig von einem Leib-Infanterie-Regiment und nicht Infanterie-Leib-Regiment gesprochen. Ist das vielleicht ein Rechtschreibfehler oder war eine derarte Verdrehung der Wörter nichts ungewöhnliches?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2021, 17:37
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.046
Standard

Hallo Hubert!

Wenn ich hier das richtige Grünsfeld erwischt habe:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnsfeld#Neuzeit

würde ich doch ein badisches, kein bayrisches Regiment erwarten.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.2021, 17:56
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.350
Standard

Hallo zusammen,
denke auch eher Württemberg, siehe auch Grenadier-Regiment Nr.119 http://wiki-de.genealogy.net/Gren.R_119
(Benennung ab Nov. 1813 bis Dez. 1864 als: (Württembergisches) Leibinfanterie-Regiment Nr. 1)
; - ) Gruß Jens


Nachtrag: sorry - badisch, daher liegen die Anderen natürlich richtig! ; -)

Geändert von Jensus (15.04.2021 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2021, 18:11
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.526
Standard

Hallo Hubert,

gki hat recht, Grünsfeld gehörte zu Baden. Darum wäre ein badisches Regiment naheliegend.

Das badische Leibinfanterieregiment existierte mit Unterbrechung von 1780 bis 1849 und war in Karlsruhe stationiert. In Folge der Revolution 1848/49 wurde die Badische Armee aufgelöst, bis auf ein Infanterie-Bataillon (I. Batl. Inf.-Rgt. Nr. 4) und eine Schwadron Dragoner, die sich während der Revolution in Holstein aufhielten. Aus dem Infanterie-Bataillon und einem weiteren, 1849 neu aufgestellten Bataillon wurde 1852 das 1. Infanterie-Regiment, das spätere Badische Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109, gebildet, welches in der ehemaligen Kaserne des Leibinfanterieregiments in Karlsruhe einquartiert wurde.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (15.04.2021 um 18:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2021, 12:55
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 88
Standard

Hallo,
gki, Jens und Basil - recht herzlichen Dank!
Ihr habt natürlich vollkommen recht, Grünsfeld war Teil von Baden, ich weiß gar nicht, warum ich in Bayern gesucht habe. Da hatte mein Gehirn einen Aussetzer.

Meint ihr, eine Anfrage an das Landesarchiv Baden-Württemberg bzgl Stammrollen würde sich lohnen? Werden so alte Stammrollen überhaupt noch aufbewahrt?
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.04.2021, 20:03
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.046
Standard

Hallo Hubert,

fragen kannst Du sicherlich. Kurzes Googeln macht mich nicht sehr optimistisch, daß es die noch gibt, aber eine definitve Antwort wirst Du nur vom Generallandesarchiv Karlsruhe bekommen.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.04.2021, 16:12
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 88
Standard

Hallo gki,


ich habe vorhin in der Findmitteldatenbank vom Landesarchiv BW recherchiert, und wie es aussieht, hast du wohl recht. Die einzigen Stammrollen, die noch erhalten sind, sind die vom Führungspersonal. Allerdings bin ich im Findbuch 238 auf den Archivbestand "Jährliche Zusammenstellung über die Verheirateten beim Ghz. Badischen Militär" gestoßen - vielleicht lohnt sich ja eine Anfrage diesbezüglich, immerhin wird in der Heiratsurkunde meines Vorfahren erwähnt, dass ein Trauschein vom Kriegsministerium zu Karlsruhe beantragt wurde. Mal sehen, was dabei rauskommt...
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
grünsfeld , leib-infanterie-regiment

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.