Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.06.2022, 08:36
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Hallo Martin,
könnte das vermeintliche Sd auch ein B sein? Damit dann Burger..., Borger... ? Also Lenneper Bürger oder aus Burg a.d.Wupper? Bin selber nicht überzeugt. Aber dass ein ganz gewöhnliches "auf Stöcken, Stoecken" zu "Sdoeghen" (ohne auf) vermurkst werden könnte, glaube ich nicht. Wie damals die Aussprache war, weiß ich nicht. Vermutlich wie heute: Schtöcken. Aber Sdoeghen würde ja S-dögen gesprochen.
Sonnenschein ist es mE auch nicht.

Wie kommen wir weiter? Hast Du mehr Textumfeld? Oder am besten die Taufe von Anna Maria oder Taufen/Trauungen ihrer Geschwister?
Besten Gruß
Peter

Geändert von Xylander (29.06.2022 um 09:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.06.2022, 01:09
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Hallo zusammen,
in der Hückeswagener Außenbürgerschaft gibt es ein Gut Westhofen/Westhoven, von Repslöh ca. 8 km in der Luftlinie entfernt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Westhofen_(Hückeswagen)#
https://www.archive.nrw.de/archivsuc...12&mandant=185

Könnte das der Ursprung der Westhoffs sein?
Besten Gruß
Peter
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.07.2022, 16:16
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.163
Standard

Hallo Peter,

hier sieht man die Begriffe Burg und Bürger - erkenne da leider keine Ähnlichkeit. Ich denke schon, dass am Anfang ein S steht, möglicherweise gefolgt von einem Umlaut statt d oder t. Aber beim Rest bin ich ratlos, vor allem den letzten Buchstaben kann ich so an keiner anderen Stelle finden. Am ehesten würde ich am Ende -gen oder -gens lesen. Laut Wiki war die Schreibweise von Stöcken im Jahr 1715 übrigens "Stockte". https://www.familysearch.org/ark:/61...=496&cat=15264 - Folie 497, falls du dir selber noch mal ein Bild machen willst.

Bzgl. des Hofes im heutigen Hückeswagen könntest du goldrichtig liegen! Aber zumindest der Peter Westhoff müsste schon im Ksp. Lennep ansässig gewesen sein, da es keinen Vermerk zu einer auswärtigen Herkunft der Braut/ihres Vaters gibt.

Danke für deine Unterstützung!
Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bürger in Lennep.JPG (78,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg von der Burg.JPG (59,0 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.07.2022, 17:51
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Hallo Martin,
gern, und ich hatte ja was gutzumachen
Ja und nun ist es doch der Bürger geworden. Zwei Seiten weiter im KB, Eintrag 12 vom 27. April heiratet seine Tochter Anna Gerdrud den Peter T(e)Waage. Er selbst wird als civis bezeichnet, und da haben wir - vom selben Schreiber - auch den Endbuchstaben s:
https://www.familysearch.org/ark:/61...=498&cat=15264
Und Seite 507/39 nochmal civis:
https://www.familysearch.org/ark:/61...=506&cat=15264

Er oder sein Vorfahr müssen schon ansässig gewesen sein, da hast Du Recht. Möglicherweise wurde auch die Religion gewechselt, denn die Hückeswagener Westhoff waren zum größten Teil katholisch.
Lesen würde ich das Wort von 1729 nun als Burgers oder Borgers. Das vermeintliche h ist in Wirklich ein e plus die Überleitung zum s.

Hier seine mögliche Heirat, 12. Jan. 1701/1
https://www.familysearch.org/ark:/61...9DMK?cat=15264


Hier seine Taufe, 10. Nov. 1671/94
https://www.familysearch.org/ark:/61...=129&cat=15264


Und hier die Geburt einer Tochter Maria, 3. Okt. 1703/55
https://www.familysearch.org/ark:/61...=328&cat=15264

Und hier die der Anna Gerdrut 28. Feb. 1706/17
https://www.familysearch.org/ark:/61...=335&cat=15264


Und schon Vater Johann war Bürger, Trauung 1666/7
https://www.familysearch.org/ark:/61...i=28&cat=15264


Besten Gruß
Peter

Geändert von Xylander (02.07.2022 um 22:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.07.2022, 22:08
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.163
Standard

Top, vielen Dank für deine Mühe! Die Taufen der Töchter hatte ich auch gesehen, vermutlich wird die Maria Jg. 1703 die Anna Maria sein, die später den Peter Feldbeck heiratet. Bzgl. der Lesehilfe ist damit aber wirklich alles gelöst.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.07.2022, 22:18
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

So sehe ich das auch. Leider komme ich nur bis zur Heirat von Johann 1666,
der war schon Bürger. Die vermutete Anknüpfung an Hückeswagen war also noch früher.
Immerhin taucht dort 1766 ein Johann Westhoff beim Erbhuldigungseid auf:
http://www.bgv-hueckeswagen.de/veroe...rhunderten.pdf

Besten Gruß
Peter

Geändert von Xylander (02.07.2022 um 22:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.07.2022, 23:28
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Na, einer geht noch, 18. Juni 1658 die erste Heirat von Johan Westhoff, mit Catharina, Tochter von Hinrich Frilinckhaußen. Sein Vater Wilhelm war S...r(?) Bürger. Also doch noch was für die Lesehilfe. Vielleicht kriegt es jemand raus???
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ce&pId=6105189

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.07.2022, 01:25
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Ach so einfach:
Johan Westhoff Wilhelm Westhoffs S. gewesenen Bürgers
alhier ehel. Sohn vnd Catharina Henrich Frilinckhaußen
Bürgers alhier ehel. Tochter ...
VG Peter
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.07.2022, 09:00
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.163
Standard

Moin Peter,

danke für das Weitergraben! Sieht tatsächlich nach S. aus, wie etwa auch zwei Einträge später. Aber wofür soll das stehen? Seelig? Stehe da gerade etwas auf dem Schlauch.

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.07.2022, 13:08
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.655
Standard

Hallo Martin,
ja, das steht für selig, wohl verkürzt für Gott hab ihn selig. Möglicherweise steht er im Sterbebuch ab 1652. Sonst sind wir jetzt mit der direkten Linie im Mannesstamm am Ende der KB angelangt. Da auch das Familienbuch darauf basiert, kommen wir damit auch nicht weiter. Schade, hat Spaß gemacht. Wenn die Linie Dir wichtig ist, kannst Du ja mal einen Versuch im NRW-Forum starten.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.