Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 18.06.2021, 14:07
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Und ich habe mich schon gewundert.


Dass die Tochter in den Wohnort der mütterlichen Großeltern ging könnte ein Indiz für den frühen Tod beider Elternteile sein.
Aber das ist reine Spekulation.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 18.06.2021, 14:15
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Mich wundert, dass Ferdinand Steindorfer in dem Montanhandbuch von 1857 nicht erwähnt wird:
https://www.bavarikon.de/object/bav:...reiber&lang=de
Könnte die These des frühen Ablebens bestätigen.


1856 war er aber offenbar noch in Loiben und am Leben:
1855 Tod der Tochter Ida.
https://data.matricula-online.eu/de/...ch/9620/?pg=11
1856 Tod des Sohnes Franz:
https://data.matricula-online.eu/de/...ch/9620/?pg=15
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (18.06.2021 um 14:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 18.06.2021, 15:35
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 522
Standard

Ferdinand Steindorfer ist am 29.Juli 1864 in Vordernberg/Fridau 27, Pf. Trofaiach überraschend an Lungenentzündung verstorben: https://data.matricula-online.eu/de/...ch/9620/?pg=75 ("konnte wegen schnellen Sterbens nicht versehen werden")
Das Alter (53 J.) passt zwar nicht aber mit Adresse und Beruf ist die Zuordnung eindeutig.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 18.06.2021, 15:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Ja, das ist eindeutig.
Im Index hatte ich es leider übersehen:
https://data.matricula-online.eu/de/...ch/9622/?pg=30


Was ist nun mit der Witwe?
Heiratet die erneut?
Sie war schon 48 Jahre alt und nicht mehr gebärfähig.
Sie bekam jetzt sicher eine Privat-Pension.
Vielleicht ging sie in ihre alte Heimat zurück.


Dieser Moritz Schütz trägt einen für die Zeit modernen Vornamen:
https://data.matricula-online.eu/de/...3%252F09/?pg=7
Ob er der Bruder der Gesuchten war?
Sehe gerade, dass um 1800 mehrere Mauritiusse in Woesendorf getauft wurden und es Weinhauer mit diesem Vornamen gab, die auch als Paten fungierten. Also eher nicht.
Die Eltern sollen ja auch erst 1801 geheiratet haben.


Und diese Theresia Schütz ist es auch nicht:
https://data.matricula-online.eu/de/...252F08/?pg=160


Aber hier bei der Heirat der Tochter steht, dass sie 1874 als Witwe in Rappoltenkirchen lebt:
https://data.matricula-online.eu/de/...2%252F05/?pg=6


Wie ihr Vater wurde sie steinalt:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F07/?pg=60
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (19.06.2021 um 08:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19.06.2021, 07:28
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

guten Morgen,

das ist ja der Wahnsinn!!! Wie findet ihr das alles so schnell? Ich freu mich gerade wirklich sehr, dass es bei diesem Familienzweig nun endlich vorwärts gegangen ist.
Ich werd jetzt mal anfangen, die Daten in meinen Stammbaum einzupflegen, da habe ich jetzt erstmal bissel was zu tun Ich werde mich bestimmt nochmal im Laufe des Tages melden, weil ich wieder was nicht entziffern kann...:roll

Da hab ich auch schon die erste Fragen, der Mädchenname von Theresias Mutter Josefa, heißt das Guß? Güß? Und der Ort Spitz?
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F04/?pg=63

Dann hatte Su ja den Erbenaufruf in der Zeitung gefunden. Was könnte ein Grund daür gewesen sein? Hatte der Vater vielleicht keinen Kontakt mehr zu seinen Kindern, sonst hätte man ja nicht über die Zeitung suchen müssen? Oder war so ein Erbenaufruf in der Region allgemein üblich?

Hat das eigentlich was mit der katholischen Religion zu tun, dass ich bei Ancestry auch bisher null zu der Familie gefunden habe? Sind so ziemlich meine ersten Katholiken im Stammbaum...


Jetzt habe ich mir gerade den Heiratseintrag von Rochus rausgesucht, danke an Bernd, der den Index rausgesucht hat.
https://data.matricula-online.eu/de/...u/7351/?pg=122

ist das Heiratsdatum der 10 Juli 1781? Den Ort kann ich leider auch nicht lesen.
Eltern von Rochus Johannis Staindorfer aus Bratelsbrunn, Moravia (also Mähren?) und Marie
Eltern von Maria Anna Ignatius Kornberger und Clara ??? Virgine. Dann steht da Pöllens? Ist das der Herkunftsort der Eltern? Spontan habe ich diesen Ort nicht gefunden. Oder doch der Mädchenname der Braut, das taucht bei den Zeugen auch nochmal auf.

Dann steht da das Sterbedatum von Rochus, mit Hinweis auf das entsprechende Sterbebuch und die Todesursache. Aber das hatte ihr ja schon gefunden.
Dann steht da noch ein zweites Datum nachgetragen, 1.2.1764 Sponsa nata? Das könnte nicht zufällig das Geburtsdatum der Braut sein? 17 Jahre wären das
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen

Geändert von Sigrun78 (19.06.2021 um 09:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19.06.2021, 08:38
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
1. Da hab ich auch schon die erste Fragen, der Mädchenname von Theresias Mutter Josefa, heißt das Guß? Güß? Und der Ort Spitz?

2. Dann hatte Su ja den Erbenaufruf in der Zeitung gefunden





1. Fuß und Spitz.
2. Kann Du nochmal den Link einstellen. Ich finde gerade den Link nicht.
3. Hat denn Emmas Kind wieder evangelisch geheiratet?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19.06.2021, 09:18
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
1. Fuß und Spitz.
2. Kann Du nochmal den Link einstellen. Ich finde gerade den Link nicht.
3. Hat denn Emmas Kind wieder evangelisch geheiratet?
Danke. Könnte das das Spitz an der Wachau sein?

Ich hab den Beitrag nochmal ergänzt und noch ein paar Fragen zu der Heiratsurkunde von Rochus gestellt. Vielleicht kannst du dir das auch noch angucken.


Die Familie blieb noch einige Generationen katholisch. Meine Großmutter, die aus dem Zweig kommt, war noch katholisch getauft. Mein Opa, der aus einem thüringischen Adelsgeschlecht kam, war evangelisch... So kam es, dass meine Mutter katholisch getauft und wurde und ihre zwei jahre jüngere Schwester evangelisch... das hat wohl für leichte Probleme vor 70 Jahren gesorgt....


Und welchen Link meinst du, zu dem Aufruf nach den Erben aus der Zeitung?
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...search&seite=7
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 19.06.2021, 09:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Guten Morgen,
vielen Dank für die Nachricht.


Welches Spitz?

Wir haben Dir doch bereits mehrere Links zu Theresia Schütz und deren Verwandten inkl. Vater geschickt.
Da war auch sicher aus Spitz was dabei. Also auf den Link gehen, dann zurück zur Pfarrei, anschließend auf die Karte und schauen, ob der Fluss die Donau ist. Ich müsste das auch machen, bin in NÖ nicht so bewandert.


Wer weiß, wo sich die Kinder von Rochus überall aufgehalten haben. Ferdinands Aufenthalt als junger Mann ist uns ja auch eher unbekannt. Vielleicht war er auf der Walz?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 19.06.2021, 09:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.174
Standard

Taufe der Braut Anna Maria Kornberger als Marianna,
Tochter von Ignaz und Clara geborene Weitzer:
https://data.matricula-online.eu/de/...u/7323/?pg=220


In diesem Ort wurde Rochus Staindorfer getauft:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00310.jp2
Unten rechts taucht der Familienname auf.
Und hier oben links:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00230.jp2


Hier am 31.05. ein Johannes Steindorffer bei einem unehelichen Kind:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00240.jp2


Wieder links oben die möglichen Eltern von Rochus:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00340.jp2

Rechts oben ein Joseph:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00260.jp2



Und nochmal das Ehepaar mit einer Tochter Barbara:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00280.jp2
Im selben Jahr.
Also gab es wohl 2 Ehepaare Johannes/ Anna Maria.
Das wird schwierig, zumal der Rochus offenbar keine 86 Jahre beim Tod war.


Am 27.08. ein Johannes:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00160.jp2


Zwischenfazit: Rochus ist auch in Bratelsbrunn ein seltener Vorname.
Hoffentlich hat sich Rochus den Vornamen nicht selber zugelegt.


Zum Glück nicht:
Wieder mal links oben!
https://www.mza.cz/actapublica/matri...8765-00370.jp2
= Taufe des Lehrers Rochus Steindorffer am 15.08.1753.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (19.06.2021 um 10:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.06.2021, 10:40
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 522
Standard

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
https://data.matricula-online.eu/de/...u/7351/?pg=122
ist das Heiratsdatum der 10 Juli 1781? Den Ort kann ich leider auch nicht lesen
....
Dann steht da Pöllens? Ist das der Herkunftsort der Eltern? Spontan habe ich diesen Ort nicht gefunden.
Ja, 10.Juli stimmt.
Der Ort ist Pöllau. In den lat. Kirchenbüchern werden die Ortsnamen auch oft lateinsich abgewandelt, es steht hier also Pöllensis (mit unterschiedlichen grammatikalischen Endungen) für Pöllau und "in oppido" für "im Ort".

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
Könnte das das Spitz an der Wachau sein?
Ja.

Im Trauungseintrag steht in den Anmerkungen "Pfarre Spitz" als Ausstellungsort für die Trauungsvollmacht und das Religionszeugnis von Theresia Schütz und somit ist eindeutig Spitz an der Donau gemeint: https://data.matricula-online.eu/de/...poelten/spitz/
Wösendorf, der Geburtsort von Theresia Schütz, ist ein Nachbarort von Spitz an der Donau:

Ansonsten hat ja Horst schon alles - und mehr - beantwortet.

Lass dir ruhig Zeit, alles nach und nach aufzuarbeiten und melde dich gerne wieder, falls noch Fragen offen sind.
Gruß, Susanna

Geändert von Su1963 (19.06.2021 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.