Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1791  
Alt 14.06.2021, 13:33
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.763
Standard

heute bei Kaltofen in den Geyrischen Familienbüchern entdeckt:

Poluxine Grabnerin, Ehefrau von Erbmüller und Bäcker Christoph Heinrich Grabner(belegt 1686 als Witwe im GB Ehrenfriedersdorf Nr. 24)

Die Großmutter ihres Mannes hatte den schönen Namen Apollonia Holunder...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1792  
Alt 15.06.2021, 14:56
Pitka Pitka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 893
Standard

Hallo,


habe ich heute im Ostpreußenblatt vom 29.05.1954 als männlichen (Zweit)vornamen entdeckt: Gneomar

Habe ich vorher noch nie gehört.


Viele Grüße

Pitka
__________________
Suche alles zu folgenden FN:
WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), ELIS und FESTER aus Siegen bzw. dem Kr. Wetzlar (Hessen), ZILLEN aus Venekoten bzw. In den Venekoten, Gem. Elmpt (jetzt: Niederkrüchten) Kr. Erkelenz (NRW), SAENGER aus Süß und Machtlos (Hessen) u. aus Essen (NRW), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
Mit Zitat antworten
  #1793  
Alt 15.06.2021, 15:04
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.893
Standard

Hallo,
ich auch nicht. Klingt germanisch, ist aber slawisch
https://en.wikipedia.org/wiki/Gneomar

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #1794  
Alt 15.06.2021, 18:08
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.398
Standard

Hallo zusammen,

zufällig habe ich beim Durchsuchen von Sterbeurkunden den relativ seltenen Vornamen Sebald gelesen; konkret einen Carl Sebald Kosanetzki; *17.10.1873, ~29.10.1873, +25.02.1876 in Kamen.

Zwar wurde Sebald hier im Thema schon zweimal kurz erwähnt (https://forum.ahnenforschung.net/showpost.php?p=1319372&postcount=1686 und https://forum.ahnenforschung.net/showpost.php?p=1319369&postcount=1685 ), jedoch ohne Erläuterung der Bedeutung.

Sebald ist eine Variante des Namens Siegbald. Dieser ist ein zweigliedriger germanischer Name und aus den beiden althochdeutschen Bestandteilen sigu = Sieg und bald = kühn zusammengesetzt und bedeutet kühner Sieger.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Sebald

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1795  
Alt 16.06.2021, 09:14
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

zufällig habe ich beim Durchsuchen von Sterbeurkunden den relativ seltenen Vornamen Sebald gelesen; konkret einen Carl Sebald Kosanetzki; *17.10.1873, ~29.10.1873, +25.02.1876 in Kamen.
Mir war nicht bewusst, dass das ein seltener Vorname ist. Hier am Ort gibt es einen Jungen, der so heißt.
Aber vielleicht liegt das hier an der Region. Manche "zugezogenen" Leute oberhalb des Weißwurscht-Äquators wundern sich auch, dass hier Menschen herumlaufen, die Bonifaz, Korbinian oder Alto heißen.
In der katholischen Realschule meines Sohnes gibt es eine ganze Reihe Namen, wo selbst ich nachfrage: Heißt der wirklich so??
Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #1796  
Alt 17.06.2021, 10:00
usegen usegen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 369
Standard

Hallo,
in Bremen gibt es sogar einen ganzen Stadtteil, der Sebaldsbrück heißt.
__________________
Viele Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #1797  
Alt 17.06.2021, 10:30
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.893
Standard

Ja, aber erst seit 1784, vorher Segelßbrugge.
https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover
Könnte aber auf ähnliche Bedeutung hinauslaufen
Segelke, Segelken friesisch Kurzform mit k-Suffix zu Segel-, Sigelbert und Ähnliches; um 1300 öfter in Stade und Bremen. Patronym ist Seggeling. — Hans Bahlow (gefunden in Forebears)

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (17.06.2021 um 11:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1798  
Alt 17.06.2021, 14:52
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.763
Standard

Ich kenne den Namen nur von der Nürnberger Kirche St. Sebald - link -
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1799  
Alt 17.06.2021, 21:12
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.763
Standard

Heute in den Todesanzeigen der "Freie Presse" Annaberg gefunden: Nelka Loos
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1800  
Alt 24.06.2021, 08:15
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.513
Standard

Ich habe heute einen Engelwirth anzubieten.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.