Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2021, 17:51
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.897
Standard Deutsche Grammatik

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Hallo,

Ich habe einige Schwierigkeiten mit dem Wort « dessen ».

Man findet diese Beispiele :

1« Er ist der Besitzer des Hauses dessen Speicher wir füllen müssen » (« dessen » bezieht sich hier auf « Haus »)
2« Er ist der Besitzer des Hauses dessen Wert mit 8500 $ angegeben ist » (« dessen » bezieht sich hier auf « Haus »)

Aber auch :

3« Der Besitzer des Hauses dessen Frau … » (« dessen » bezieht sich hier auf « Besitzer »)
4« Der Besitzer des Hauses dessen Boot … » (« dessen » bezieht sich hier auf « Besitzer »)

Meine Frage :

Sind die Beispiele 3 und 4 grammatikalisch falsch oder muss man eine gewisse Zweideutigkeit annehmen ?

In diesen Beispielen ist der Sinn ganz klar. Aber in einem Satz wie « Der Vater des Bräutigams dessen Bierglas ich leerte » wie kann man entscheiden » ?

Ich bedanke mich für Eure Hilfe.
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2021, 18:10
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.273
Standard

Hallo Armand,

ja, alle 4 Beispiele sind grammatikalisch richtig. (Es fehlen Kommas)

Zitat:
Der Vater des Bräutigams dessen Bierglas ich leerte.
Hier müsste man den Zusammenhang der Erzählung kennen.
Wurde vorher (nachher) weiter vom Vater oder vom Bräutigam gesprochen?
So alleinstehend kann man nicht sagen, wessen Bierglas Du geleert hast

Womöglich müsste man ein Komma an die richtige Stelle setzen Aber mit richtiger Kommasetzung war ich schon immer auf Kriegsfuß
Bin mir auch nicht sicher, ob das was ändert.
Der Vater des Bräutigams, dessen Bierglas ich leerte. (Bierglas des Vaters)
Ohne Komma dann das Bierglas des Bräutigams????


Ich hoffe es hilft Dir noch jemand, der mehr Ahnung von deutscher Grammatik hat.


P.S.

Komm wir essen Opa! Wird ohne Komma sehr gefährlich für den Opa
Besser für ihn ist, wenn ich schreibe: Komm, wir essen Opa!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2021, 18:24
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.013
Standard Opa

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Armand,
............
P.S.

Komm wir essen Opa! Wird ohne Komma sehr gefährlich für den Opa
Besser für ihn ist, wenn ich schreibe: Komm, wir essen Opa!
Völlig ungefährlich: Komm, Opa, wir essen
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2021, 18:32
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.897
Standard

Danke Christine und Scheuck

Bei dem Satz mit dem Bierglas gibt es keinen Zusammenhang denn ich habe ihn konstruiert. :-)

Es ist also dasselbe wie auf Lateinisch mit dem Wort "ejusdem"

Bleibt auch gesund!
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2021, 18:36
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.013
Standard

Hallo, Armand!

1« Er ist der Besitzer des Hauses, dessen Speicher wir füllen müssen » (« dessen » bezieht sich hier auf « Haus ») - JA!
2« Er ist der Besitzer des Hauses, dessen Wert mit 8500 $ angegeben ist » (« dessen » bezieht sich hier auf « Haus ») - JA!

Aber auch :

3« Der Besitzer des Hauses, dessen Frau … » (« dessen » bezieht sich hier auf « Besitzer ») - JA!
4« Der Besitzer des Hauses, dessen Boot … » (« dessen » bezieht sich hier auf « Besitzer »)

Meine Frage :

Sind die Beispiele 3 und 4 grammatikalisch falsch oder muss man eine gewisse Zweideutigkeit annehmen ?
- Nein, für mich ist da nichts zweideutig, wenn man die Kommata entsprechend setzt.

In diesen Beispielen ist der Sinn ganz klar. Aber in einem Satz wie « Der Vater des Bräutigams dessen Bierglas ich leerte » wie kann man entscheiden » ? - Hier würde ich zwischen Bräutigam und dessen ebenfalls ein Komma setzen . Das Bierglas, das ich leerte, bezieht sich eindeutig auf den Vater des Bräutigams, dem es gehört.

Alle Angaben ohne Gewähr, weil kein Germanistik-Studium absolviert wurde!
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2021, 18:46
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.897
Standard

Achso!

Nein, für mich ist da nichts zweideutig, wenn man die Kommata entsprechend setzt.

Vielen Dank nochmals! Jetzt ist mir alles klar.
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.03.2021, 20:00
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.273
Standard

Zitat:
Zitat von Wallone Beitrag anzeigen
Bei dem Satz mit dem Bierglas gibt es keinen Zusammenhang denn ich habe ihn konstruiert. :-)
Ja ja, das war mir schon klar. Aber im Normalfall steht so ein Satz ja nicht alleine da und dann müsste der Zusammenhang aus dem Gespräch / der Erzählung erkennbar sein.

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
In diesen Beispielen ist der Sinn ganz klar. Aber in einem Satz wie « Der Vater des Bräutigams dessen Bierglas ich leerte » wie kann man entscheiden » ? - Hier würde ich zwischen Bräutigam und dessen ebenfalls ein Komma setzen . Das Bierglas, das ich leerte, bezieht sich eindeutig auf den Vater des Bräutigams, dem es gehört.
Und bei einer Doppelhochzeit?
Der Vater, des Bräutigams, dessen Bierglas ich leerte, ....

Da würde ich das Bierglas dann dem Bräutigam zuordnen.

Prost!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2021, 20:13
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.013
Standard deutsche Sprache ...

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
J

Und bei einer Doppelhochzeit?
Der Vater, des Bräutigams, dessen Bierglas ich leerte, ....

Da würde ich das Bierglas dann dem Bräutigam zuordnen.

Prost!
Nach ein paar Glas des Gerstensaftes würde ich das wahrscheinlich auch tun

Nein, nicht korrekt ausgedrückt : , neuer Anlauf:
wenn ich ein paar Glas Bier getrunken hätte, aus wessen Glas auch immer, würde ich das Bierglas auch dem Bräutigam zuordnen .
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.03.2021, 20:37
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 879
Standard

Guten Abend zusammen,

ich greife nochmal Xtines Beispiel auf und erlaube mir, es zu korrigieren:

Zitat:
Komm wir essen Opa! Wird ohne Komma sehr gefährlich für den Opa
Besser für ihn ist, wenn ich schreibe: Komm, wir essen Opa!
Der Opa-Satz geht überhaupt nicht ohne Komma.

Komm, wir essen Opa! Das ist auch mit Komma an dieser Stelle immer noch höchst gefährlich für den alten Herrn.

Lebensrettend daher: Komm, wir essen, Opa! Oder, wie Scheuck es vorschlägt: Komm, Opa, wir essen!

Hier können also nur zwei Kommata Leben retten

Viele Grüße

Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.03.2021, 20:50
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.273
Standard

Zitat:
Zitat von podenco Beitrag anzeigen

Hier können also nur zwei Kommata Leben retten
Ich sag ja, ich steh auf Kriegsfuß mit den kleinen Dingern
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.