Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 05.07.2021, 15:08
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

hier ist ein forum, wo schon mal zu dem thema gefragt wurde:
https://www.geschichtsforum.de/thema...en-1916.59561/


die geschichte passt dann nicht zu szatory und nagy.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.07.2021, 15:43
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.995
Standard

Es gibt das Buch:
"Das Fliegende Personal der k.u.k. Fliegerkompagnien" mit Namenslisten. Vielleicht hat ja jemand Zugriff auf dieses und kann nach ähnlich klingenden Namen Ausschau halten.

Zitat:
Basierend auf den Quellen des Österreichischen Staatsarchives kann der Autor, selbst langjähriger Mitarbeiter des Kriegsarchives, erstmals ein umfassendes Verzeichnis des Fliegenden Personals aller Fliegerkompagnien des Ersten Weltkrieges vorlegen.

Im Mittelpunkt stehen die einzelnen Fliegerkompagnien der österreichisch-ungarischen Luftfahrtruppen, deren Fliegendes personal nach Einteilung und Zugang zur Einheit gelistet wird.
Außerdem gibt es als Nachschlagebehelf einen alphabetischen Namensindex aus dem die Zugehörigkeit jedes Fliegers zu den jeweiligen Fliegerkompagnien festgestellt werden kann.
3243 Fliegerschicksale – von den bis heute unbekannt gebliebenen Beobachtern und Bordschützen bis zu den berühmten Fliegerassen – werden in tabellarischer Form, wissenschaftlich ausgewertet und von Originalfotos, die großteils aus privaten Sammlungen stammen begleitet, dargestellt.
342 Gefallene, 46 abgeschossene, aber unverletzte Personen, 221 bei Flugunfällen ums Leben gekommene, 211 in Kriegsgefangenschaft geratene , 17 Vermisste und 466 zumindest einmal Verwundete geben beredtes Zeugnis vom „waghalsigen“ Einsatz des Fliegenden Personals!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.07.2021, 20:15
kornet kornet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2021
Beiträge: 4
Standard

Hallo!
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Hilfe bei der Suche nach Informationen über die verlorenen Piloten.
1.Anwohner sagten einmal, dass das Flugzeug in den Dnjestr gestürzt sei und 2 Menschen getötet wurden. Im Lauf des Flusses wurden sie an Land geworfen und die Menschen trugen die Leichen in das Dorf Luka, wo sie unter der Kirche begraben wurden.
2. In den Kirchenbüchern für diesen Zeitraum gibt es keine Aufzeichnungen über den Tod der Lose.
3. eine Antwort von der Website erhalten:
https://www.oefh.at.
Hallo,herzlichen Dank für die Informationen! Wir haben Foto und Suchmeldung in unseren öfh nachrichten bereits veröffentlicht, bei Interesse schicken wir Ihnen gerne ein Belegexemplar zu (Adresse ?).
Liebe Grüße nach Luka
Österreichische Flugzeug Historiker | ÖFH Nachrichten - Walter Schroeder |
Pfenninggeldgasse 18/2/14 | A - 1160 Wien | Tel: +43 1 49 37 829 | Mail: oefh@gmx.at
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Снимок экрана (1600).jpg (189,9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3 (8).jpg (280,4 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05.07.2021, 20:26
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

das buch schreibt über die siege und verluste der russen.
"The Russian Military Air Fleet WW1 Volume 2: Victories, losses, etc. by Augie Blume"
, der benutzer des anderen forums hat vor 10 jahren alle namen herausgeschrieben aus den geschichten.

http://www.theaerodrome.com/forum/sh...ad.php?t=53827


gibt es darin eine geschichte von einem flugzeug, das bei luka in den fluss stürzte? oder " bei kalush" verloren ist.


sonki hat noch ein buch genannt."Das Fliegende Personal der k.u.k. Fliegerkompagnien" mit Namenslisten.


weißt du, an welchem datum die zwei piloten gefunden wurden?
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 05.07.2021, 20:35
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

leider doppelt gepostet.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (05.07.2021 um 20:35 Uhr) Grund: doppelt
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 05.07.2021, 20:56
kornet kornet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2021
Beiträge: 4
Standard

Funddatum und Begräbnisdatum der Piloten ist nicht bekannt
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 05.07.2021, 20:59
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

wer hat die namen schatthorne josef und strah levana gesagt?
ist das von der erinnerung?


wer hat die namen schatthorne josef und strah levana gesagt?
ist das von der erinnerung?


zum namen strah ist es sehr schwer, eine person zu finden, da das wort auf slawisch angst, furcht heißt.
ich suche aber, ob es slawische personen mit namen strah gibt, im telefonbuch.
ja, in slowenien und kroation lebten im ersten weltkrieg und leben noch heute menschen mit namen "strah".
auf deutsch geschrieben strach.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (05.07.2021 um 21:39 Uhr) Grund: ergänzung
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 05.07.2021, 22:17
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.500
Standard

slawisch strah=strach auf deutsch
levanna, eventuell ivan..=deutsch:johann
strach johann, gestorben 1917, regiment 88

http://des.genealogy.net/search/show/20323623
oder strach johann, train.div.27

http://des.genealogy.net/search/show/20501387
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.07.2021, 22:55
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.872
Standard

Hallo Kornet!
Zitat:
Zitat von kornet Beitrag anzeigen
2. In den Kirchenbüchern für diesen Zeitraum gibt es keine Aufzeichnungen über den Tod der Lose.
Wenn ich das richtig sehe, gab es damals in Galizien (Österreich) keine zivilen Standesämter. Also wurden Tote nur in Kirchenbücher eingetragen. Da es sich hier um Soldaten handelt, wurden sie in österreichische Militärkirchenbbücher eingetragen.

Dieser Beobachter Franz Nagy de Somlyo gehörte nach der Rangliste zum Infanterieregiment 74, damit vermutlich auch der Josef Szatory. Das Kirchenbuch haben die Mormonen verfilmt:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
Das ist aber wohl nur in Amerika zugänglich. Oder das Original in Wien.

Oder die Toten von Luka wurden vom nächstgelegenen Militärpfarrer beerdigt oder zumindest in dessen Kirchenbuch festgehalten. Das müßte doch das hier sein:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
Ist aber auch nicht online einsehbar. Also bleibt nur eine Anfrage an das Kriegsarchiv in Wien, ob die das Buch nach 2 Fliegern in 1917 überprüfen. Es sind nur 3 Items für die Zeit von 1914-1918 - sollte also machbar sein.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06.07.2021, 16:04
kornet kornet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2021
Beiträge: 4
Standard

Guten Tag!

Bis 1939 wurden in Galizien alle Aufzeichnungen über Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen vom Priester in den metrischen Büchern geführt.

Vielleicht hat jemand die Gelegenheit, eine Kopie von Seite 101 des Buches "The Russian Military Air Fleet in World War I. A. Blume ." anzufertigen.

Mit freundlichen Grüßen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Без имени-1.jpg (124,8 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.