Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 28.07.2022, 10:51
Robse1991 Robse1991 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.07.2022
Beiträge: 21
Standard

Hallo,


vielen lieben Dank an euch alle.
Ihr habt mir sehr geholfen.


Liebe Grüße


Robse
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.07.2022, 10:57
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.847
Standard

Hallo Robse, hallo Manni,

sofern der am +12.09.1928 in Berlin verstorbene Heinrich Comes nach dem Randvermerk der Sterbeurkunde am *19.01.1898 in Dortmund geboren wurde, stellen sich immer noch 2 Fragen.

Denn der Sandformer Heinrich Comes hatte sowohl am 27./28.01.1898 als auch am 19.01.1899 in Dortmund jeweils die Geburt eines Sohnes angezeigt. Insoweit deutet das Geburtsdatum auf dem Randvermerk mehr auf den zweiten Sohn hin, dessen Geburt am 19.01.1899, also an dem Geburtstag angezeigt wurde, da eine Anzeige 8 Tage nach der Geburt unwahrscheinlich ist und 1898 als Geburtsjahr eher nicht in Betracht kommt.

1.) Wer waren seine Eltern?
2.) Welcher Heinrich Comes ist tatsächlich am +12.09.1928 gestorben?

Daher müssten die Geburtsurkunden von beiden Kindern zur Überprüfung beschafft werden oder zumindest die beiden Taufeinträge gefunden werden.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.07.2022, 12:53
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.878
Standard

Hallo Ralf,

Du hast recht, es läuft nicht rund.

Die Tf in 1898 u. 1899 müßten doch den Straßennamen und der Landkarte bei Matricula nach bei kath. St. Johannes-Bapt. sein. Die anderen kath. Pfarreien in der Gegend gab es erst später.

Ich habe die online-Adressbücher bis 1903 durchgesehen: Wo ist denn der Former abgeblieben?

Was ist, wenn der nur ein paar Jahre in Dortmund war und auch noch evangelisch war?

Falls jemand mit Archion-Abo hier mitliest:

Wenn es einen Namensindex für die ev. Pfarrei: Kirchenkreis Dortmund-Mitte-Nordost, Dortmund-Johannes, gibt, bitte mal schauen, ob dort Taufen für Comes in den Jahren 1898, 1899 und 1901 erwähnt werden.

Nach dem Stadtplan sollte ev.-luth. Johannes für die fraglichen Straßen Jägerstr., Rolandstr. und Bleichmärschstr. zuständig gewesen sein.
https://www.digibib.genealogy.net/vi...1006/LOG_0055/


MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.07.2022, 14:35
Robse1991 Robse1991 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.07.2022
Beiträge: 21
Standard

Ich weis was ihr meint, ich gehe davon aus, dass die beiden Brüder waren.
Der Heinrich Comes den ich suche, 19.1.1898-12.9.1928 und der Heinrich Comes (Rangierer) geb. am 30.1.1899.


Oder ist das so unwahrscheinlich?


lg
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.07.2022, 08:01
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.878
Standard

Hallo!

Die Dortmunder Geburtsurkunden sowie entspr. Namensindices sind nicht online. Im kath. KB von Johannes-Baptist fehlen Comes-Tf 1898 u. 1899.

Wenn der Sandformer Heinrich C. nicht jüdisch, ev.-reformiert, altkatholisch usw. war, sondern ev.-luth., sollte man die Tf bei Archion finden.

Oder Du läßt Dir eine Kopie von der Geburtsurkunde anfertigen.

Da die Urkundennummer unbekannt ist, mußt Du eben mit dem 19. Januar 1898 anfragen, vl. mit dem Zusatz - falls man da nichts findet -, nach einer Anmeldung vom 27. oder 28. Januar 1898 zu schauen. Findet sich dort auch kein Heinrich C., dann mal mit 19. Januar 1899 versuchen und/oder schließlich mit dem Geburtsdatum 15. Januar 1899 (angebl. Geburtsdatum des Rangierers).

Daß ein Ehepaar zwei Söhne, geboren *1898 und *1899, Heinrich nannte, wobei der erste 1899 noch lebte, sollten wir ausschließen.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.07.2022, 09:16
Robse1991 Robse1991 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.07.2022
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Hallo!

Die Dortmunder Geburtsurkunden sowie entspr. Namensindices sind nicht online. Im kath. KB von Johannes-Baptist fehlen Comes-Tf 1898 u. 1899.

Wenn der Sandformer Heinrich C. nicht jüdisch, ev.-reformiert, altkatholisch usw. war, sondern ev.-luth., sollte man die Tf bei Archion finden.

Oder Du läßt Dir eine Kopie von der Geburtsurkunde anfertigen.

Da die Urkundennummer unbekannt ist, mußt Du eben mit dem 19. Januar 1898 anfragen, vl. mit dem Zusatz - falls man da nichts findet -, nach einer Anmeldung vom 27. oder 28. Januar 1898 zu schauen. Findet sich dort auch kein Heinrich C., dann mal mit 19. Januar 1899 versuchen und/oder schließlich mit dem Geburtsdatum 15. Januar 1899 (angebl. Geburtsdatum des Rangierers).

Daß ein Ehepaar zwei Söhne, geboren *1898 und *1899, Heinrich nannte, wobei der erste 1899 noch lebte, sollten wir ausschließen.

MfG
Manni



Hallo,


ich danke euch für eure Hilfe.
Ich habe die Geburtsurkunde jetzt beantragt.
Hat jemand Erfahrung wie lange die Bearbeitung in etwa dauert?


Liebe Grüße



Robse
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.07.2022, 11:10
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.847
Standard

Hallo Robse, hallo Manni, hallo zusammen,

die beiden durch den Sandformer Heinrich Comes sowohl am 27./28.01.1898 als auch am 19.01.1899 in Dortmund zur Geburt angemeldeten Söhne waren zweifelsohne Brüder.

Zu klären ist aber die entscheidende Frage, wer der Sandformer Heinrich Comes war und mit welcher Frau er als Mutter der o.g. Brüder verheiratet gewesen ist.

Dies muss allen Unsicherheiten zum Trotz so weit wie möglich methodisch ermittelt und später mit Urkunden belegt werden.

Dies bezüglich besteht die derzeitige Problematik darin, dass die Geburtsurkunden bei archive.nrw zwar irgendwann bis 1899 online gestellt werden sollen, aber noch nicht online einsehbar sind, dass die online einsehbaren Heiratsregister von MyHeritage noch nicht indexiert worden sind und dass die Indexierung der Sterberegister insbesondere für Dortmund sehr lückenhaft und unvollständig ist.
Der bisherige „Kandidat“ für die Vaterschaft, der Tagelöhner Heinrich Comes, (*01.03.1854 in Miesenheim, Kreis Mayen), welcher am °°07.06.1884 in St. Johannes Baptist Dortmund (°°amtlich 24.05.1884 [Dortmund B 1884 / Nr. 252]) mit Theresia Vogt (*28.10.1853 in Horn) getraut wurde, und dessen Bild 1834 in der Dortmunder Zeitung anlässlich seines 80. Geburtstages abgedruckt wurde, ist m.E. als möglicher Vater aber relativ unwahrscheinlich.

Da das Ehepaar nach der Dortmunder Zeitung vom 15.05.1909 im Kreise ihrer Kinder silberne Hochzeit feierte (10 Tage zu früh!), hatte Theresia Vogt zu dem Zeitpunkt noch gelebt und kommt eine zweite Ehe diese Heinrich Comes nicht in Betracht.
vgl. https://zeitpunkt.nrw/ulbms/periodic...ich%20Comes%22

Denn Theresia Vogt wäre bei der Geburt der Kinder bereits 44 bzw. 45 Jahre alt gewesen. Das letzte bekannte Kind aus dieser Ehe ist Josef Comes (*18.12.1896), welcher an dem Tag nach wenigen Stunden gestorben ist. Eine doppelte Mutterschaft der Theresia Comes im „hohen Alter“ ist zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber doch sehr unwahrscheinlich zu der damaligen Zeit.

Aber ich habe mittlerweile eine Spur!
Diese werde ich in den nächsten Beiträgen darlegen.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.07.2022, 11:14
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.847
Standard

Hallo Robse, hallo Manni, hallo zusammen,

um den Sandformer Heinrich Comes sowohl methodisch zu erfassen, habe ich zunächst einige ausgewählte Dortmunder Adressbücher angeschaut und habe versucht, die dort aufgeführten COMES zuzuordnen mit der Theorie, dass es sich bei einer identischen Anschrift um Brüder oder Vater und Sohn handelt. Denkbar sind aber auch Onkel und Neffe, so dass eine „zielsichere“ Zuordnung nicht wirklich möglich ist.

Adressbuch der Stadt Dortmund von 1898:
Comes, Heinr., Arb., Oesterholzstr. 12 (= Heinrich Comes; *01.03.1854 in Miesenheim, +nach Mär. 1934)
Comes, Heinr., Former, Jägerstraße 36
Comes, Nikol., Inv., Andreasstr. 2 (= Nikolaus Comes; *24.02.1815 in Wallersheim, Kreis Koblenz, +02.05.1898 in Dortmund)
Comes, Peter, Arb., Andreasstr. 2 (= Peter Comes; *20.04.1856 in Miesenheim, +18.02.1916 in Dortmund)
vgl. https://www.digibib.genealogy.net/viewer/image/130293830D_1898/336/#topDocAnchor

Adressbuch der Stadt Dortmund von 1903:
Comes, Heinr., Arb., Bleichmärschstr. 37 (=(?) Heinrich Comes; *01.03.1854 in Miesenheim, +nach Mär. 1934)
Comes, Heinr., Arb., Bleichmärschstr. 37 (= evt. Sohn von Heinrich Comes)
Comes, Heinr., Arb., Kleinestr. 7
Comes, Karl, Laufbursche, Bleichmärschstr. 37 (=(?) Karl Peter Commes; *31.07.1888 in Dortmund, +03.04.1919 in Dortmund)
Comes, Kaspar, Arb., Kleinestr. 7 (= Castor Comes; *18.12.1850 in Miesenheim)
Comes, Peter, Arb., Paulusstr. 5 (= Peter Comes; *20.04.1856 in Miesenheim, +18.02.1916 in Dortmund)
Comes, Peter, Bergmann, Kleinestr. 7 (= Peter Comes; *16.08.1875 in Dortmund, +08.02.1916 in Hörde)
vgl. https://www.digibib.genealogy.net/viewer/image/130293830D_1903/364/#topDocAnchor

Adressbuch der Stadt Dortmund von 1906:
Comes, Castor, Arb., Heroldstr. 60 (= Castor Comes; *18.12.1850 in Miesenheim)
Comes, Heinr., Arb., Bleichmärschstr. 37 (=(?) Heinrich Comes; *01.03.1854 in Miesenheim, +nach Mär. 1934)
Comes, Heinr., Arb., Heroldstr. 60 (= evt. Sohn von Castor Comes)
Comes, Peter, Arb., Alsenstr. 58 (= Peter Comes; *20.04.1856 in Miesenheim, +18.02.1916 in Dortmund)
Comes, Peter, Bergm., Kielstr. 76 (= Peter Comes; *16.08.1875 in Dortmund, +08.02.1916 in Hörde)
vgl. https://www.digibib.genealogy.net/viewer/image/130293830D_1906/362/#topDocAnchor

Adressbuch der Stadt Dortmund von 1909:
Comes, Adam, Schachtmstr., Courlerstr. 15 (= Johann Adam Comes, °°19.02.1908 in Dortmund mit Margarethe Heinen)
Comes, Heinr., Arb., Körnebachstr. 29
Comes, Heinr., Former., Arb., Inselstr. 10 (= evt. Sohn von Peter Comes)
Comes, Heinr., Arb., Bleichmärschstr. 37 (=(?) Heinrich Comes; *01.03.1854 in Miesenheim, +nach Mär. 1934)
Comes, Kastor, Arb., Tiefestr. 1 (= Castor Comes; *18.12.1850 in Miesenheim)
Comes, Konr., Arb., Tiefestr. 1 (= evt. Sohn von Castor Comes)
Comes, Peter, Arb., Alsenstr. 58 (= Peter Comes; *20.04.1856 in Miesenheim, +18.02.1916 in Dortmund)
Comes, Peter, Bergm., Inselstr. 10 (= Peter Comes; *16.08.1875 in Dortmund, +08.02.1916 in Hörde)
Comes, Phil., Schriftsetzer, Amalienstr. 1 (= evt. °°2.-8.6.1901 in Witten mit Klara Franziska Herbert)
vgl. https://www.digibib.genealogy.net/viewer/image/130293830D_1909/374/#topDocAnchor

Auffällig ist die spätere Häufung von COMES, so dass „Fremde“ zugezogen sein können.

Denn bislang hatte ich angenommen, dass alle COMES in Dortmund Nachfahren der Eheleute
August Comes (*11.07.1782 in Wallersheim, +21.11.1837 in Neuendorf bei Koblenz) & Margaretha Einig sind, welche am °°08.01.1812 in Koblenz getraut worden waren.
vgl. https://www.familysearch.org/tree/person/MNPM-17K

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.07.2022, 11:17
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.847
Standard

Hallo Robse, hallo Manni, hallo zusammen,

der erste Hinweis auf die Familie COMES in Dortmund ist der Sterbeeintrag des Joseph Comes, welcher am +26.02.1864 in Dortmund als Sohn der Eheleute Arbeiter Nikolaus Comes & Margarethe Müller gestorben ist. [S_0277 Nr. 57]

Nach Dortmund sind nachweisbar folgende COMES zugewandert.

Anton Comes (*28.03.1824 in Wallersheim; +09.02.1884 in Dortmund; Sohn von August Comes)
°°19.03.1874 in St. Kastor Koblenz mit Maria Angela Wambach.
Stellmacher Nicolaus Comes (*24.02.1815 in Wallersheim; +02.05.1898 in Dortmund; Sohn von August Comes)
°°19.09.1843 in Miesenheim mit Margaretha Müller.
Tagelöhner Castor Comes (*18.12.1850 in Miesenheim, Kreis Mayen; Sohn von Nikolaus Comes)
°°06.09.1874 in St. Johannes Baptist Dortmund mit Barbara Kalkofen (*03.03.1852 in Oberlahnstein).
Tagelöhner Heinrich Comes, (*01.03.1854 in Miesenheim Kreis Mayen; Sohn von Nikolaus Comes)
°°07.06.1884 in St. Johannes Baptist Dortmund mit Theresia Vogt (28.10.1853 in Horn).
Tagelöhner Peter Comes (*20.04.1856 in Miesenheim, Kreis Mayen; Sohn von Nikolaus Comes) °°12.11.1882 in St. Johannes Baptist Dortmund mit Anna Margarethe Wilhelmine Ring (*16.01.1865 in Oberelsungen).

Bei allen war aber zunächst kein in Betracht kommender Sohn Heinrich Comes bekannt.

Auch aus den Indexierungen der Dortmunder Sterbeurkunden ergab sich kein Hinweis.

Gefunden hatte ich aber diese:
Der Bergmann Peter Comes (*16.08.1875 in Dortmund) starb am +08.02.1916 in Hörde im Alter von 40 Jahren. Er war verheiratet mit Clara Maria Haupt. Seine Eltern waren die in Dortmund wohnenden Eheleute Heizer Castor Comes & Barbara Kalkofen. [Hörde C 1916 / Nr. 107]
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/data...3612_00110.jpg

Aufgrund dessen habe ich dann das Namenregister der Taufen in St. Johannes Baptist Dortmund durchgesehen und bis fündig geworden!

Am ~21.04.1877 wird in St. Johannes Baptist Dortmund Heinrich Komes (*07.03.1877 in Dortmund) als Sohn der Eheleute Tagl. Castor Komes & Barbara Kalkofen getauft. [T_0086 Nr. 498]
vgl. https://data.matricula-online.eu/de/...14-01-T/?pg=86

Das könnte vielleicht der gesuchte Sandformer Heinrich Comes sein!

Aufgrund des Alters empfehle ich daher, in einer Fleißarbeit die Heiratsurkunden des Standesamtes Dortmund I insbesondere für die Jahre 1896 und vorrangig 1897 bis Januar 1898 zu durchsuchen.
Vielleicht findet sich dadurch die gesuchte Trauung der Eltern der beiden Söhne des Sandformers Heinrich Comes.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.07.2022, 11:20
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.847
Standard

Hallo Robse, hallo Manni, hallo zusammen,

aber ich habe gleichwohl eine Spur zu dem Sandformer Heinrich Comes!

Denn am +02.10.1907 stirbt im Alter von 3 M. Anna Comes [ev.], eine Tochter der Eheleute Sandformer Peter Heinrich Comes & Elisabeth Heineken.
vgl. https://www.landesarchiv-nrw.de/data01/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P6/P6-06/~013/P6-06_01303/OWL_P6-06_01303_00563.jpg

Beachtlich ist dann dieser Fund:

Dortmunder Zeitung vom 6.12.1906:
Standesamt Dortmund. Anmeldungen vom 4. Dezember 1906:
Eheschließungen. Sandformer H. Comes mit Witwe Elisabeth Eul geb. Heineken.
vgl. https://zeitpunkt.nrw/ulbms/periodical/zoom/956089?query=%22H.%20Comes%22

Daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, schon jetzt die Heiratsurkunde vom 04.12.1906 beim Standesamt Dortmund anzufordern, weil sich daraus das Geburtsdatum und die Namen der Eltern des Sandformer Heinrich Comes und der Name der mutmaßlich ersten Ehefrau als Mutter der beiden Kinder ergibt.

Einen „Wermutstropfen“ muss ich aber auch mitteilen.

Denn es könnte sein, dass der Sandformer Heinrich Comes kein Enkel des Nikolaus Comes bzw. Sohn des Castor Comes ist. Denn in dieser Familie gab es keine Sandformer!

Aber in Düsseldorf wird am °°01.12.1871 der Sandformer Jacob Peter Comes (*17.11.1847 in Düsseldorf) mit Auguste Conrad getraut.
vgl. Aufgebort vom 16.10.1871 in Düsseldorfer Volksblatt: https://zeitpunkt.nrw/ulbd/periodica...ter%20Comes%22
und https://www.familysearch.org/tree/person/MJJN-4Q7

aus der Ehe gingen die Söhne Heinrich Comes (*10.10.1872 in Düsseldorf) und Heinrich Peter Comes (*25.11.1873 in Düsseldorf) hervor. Daher könnte einer der beiden durchaus der hier gesuchte Sandformer Heinrich Comes sein!

Des Rätsels Lösung bleibt kniffelig und spannend!

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dortmund

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.