Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 26.02.2021, 16:54
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.885
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
Zähmitz = Zehmitz ? (gehört zur Landeskirche Anhalt)

@Thomas
@Nebelmond

Zehmitz ist im KB Radegast enthalten, Beginn leider erst 1703.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.02.2021, 22:06
Thomas_Völker Thomas_Völker ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2021
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
vielleicht kannst Du noch weitere Ahnen begrüßen ?
...

Gruß Nebelmond

Ich bekomm den Mund vor lauter Tauben grad gar nicht mehr zu!


Das Begrüßungskomitee hat alles festlich geschmückt,


natürlich ersteinmal nur coronagerecht virtuell.

Aber die real life Reiseplanungen verschieben sich deutlich Richtung Löbersdorf/Göttnitz...


Ich hab für mich die Kinderschar des Meisters mal tentativ so geordnet:


Kinder des Tobias:
aus 1. Ehe:
- Gottfried Hentze ≈ Göttnitz 12.08.1698, TP Gottfried Hentze
- Maria Elisabeth Hentze ≈ Göttnitz 04.02.1700, vermutlich noch als Säugling †
- Maria Catharina Heintze * Löbersdorf (?) 16.04.1702
- Anna Elisabeth Heintze/Heinze * Löbersdorf (?) 16.11.1706 † Löbersdorf 29.05.1741
aus 2. Ehe:
- Johann Andreas Henze/Heinze * Löbersdorf 10.09.1709 (1. Sohn)
- Johann Heinrich Henze/ Heinze * Löbersdorf 03.10.1711 (2. Sohn) †14.02.1781

- Maria Dorothea Henze * Löbersdorf 16.02.1714 =? Töchterlein Hentze † Löbersdorf 16.11.1720
- Johann Christoph Henze * Löbersdorf 24.11.1715
- Maria Christina Henze * Löbersdorf 26.03.1718 =? Töchterlein Hentze † Löbersdorf 05.10.1724
- Tobias Hentze * Löbersdorf 18.11.1721, =? Söhnlein Hentze † Löbersdorf 05.10.1726
- Daniel Häntze * Löbersdorf 25.09.1726, =? Söhnlein Heinze † Löbersdorf 06.09.1728

Stimmt das mit den Orten so überein? Die zweite Ehe wurde ja auch noch in Gö. geschlossen...

Bauklötzestaunend


Thomas

Geändert von Thomas_Völker (26.02.2021 um 22:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.02.2021, 00:03
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 532
Standard

Hallo Thomas,
die Zuordnung zu den Orten müßte so stimmen.
Zur 2. Eheschließung kam der Tobias doch aus Löbersdorf nochmal nach Göttnitz.
Noch ein kleiner Fund,
Begräbnis in Göttnitz, Andreas Naumann wurde am 19.02.1674 mit Leichenpredigt begraben. Weiter steht da nichts, er ist aber mit großer Wahrscheinlichkeit der Vater der Anna Naumann. Die ersten spärlichen Einträge in Göttnitz erfolgten 1634, es folgen, bedingt durch Krieg und Pest, anschließend allerhand Lücken, wie überall in den KB der Region.
Dann wünsche ich Dir Erfolg bei Deinen weiteren Forschungen !
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
heintze , heinze , lausigk , libbesdorf , windmüller , windmüllermeister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.