#11  
Alt 13.01.2020, 23:43
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 844
Standard

Zitat:
Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
Der Seilzug ist auch rätselhaft, ich tippe auf Wäscheleine?
Ich würde das für die Verkablung der Häuser halten. Elektrik, oder eventl. auch Telefon, aber das kam ja idR eher später in die Häuser.

Ländlich würde ich eher nicht sagen, dafür stehen die Häuser zu nah beisammen und man hätte wohl kaum noch etwas Stallartiges dazwischen gequetscht, wenn man etwas Platz gehabt hätte. Hier sieht's eher städtisch aus, aber mit kleiner Nutzfläche (kann, muss aber nicht Vorstadt sein).

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.01.2020, 09:29
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 133
Standard

Hallo Bienenkönigin,

ich würde das Wort in der ersten Zeile (Mamie bzw. Manni) als "Marnie" interpretieren.

Gruß, lokarda
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.01.2020, 11:28
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 368
Standard

Hallo Lokarda,
vielen Dank, wieder ein Puzzlestein, der zur Auswanderer-Theorie passen würde.

Ich habe das Bild auch US-Amerikanern gezeigt.
Kommentare: eher späte 20er/Anfang 30er, besonders aufgrund der Schuhe.
Und die Leitung ist eher eine Wäscheleine (wegen dieser Rolle an der Hauswand).
VG
Bienenkönigin

Zitat:
Zitat von lokarda Beitrag anzeigen
Hallo Bienenkönigin,

ich würde das Wort in der ersten Zeile (Mamie bzw. Manni) als "Marnie" interpretieren.

Gruß, lokarda
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.01.2020, 13:33
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.218
Standard

Zitat:
Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
Hallo Silke,
ich gebe dir Recht mit den Läden: Man sieht eine Art Scharnier, wo mal ein Fensterladen eingehängt sein konnte.
Aber Umbau? Und Jalousien deswegen? Hmm.

Ländliche Gegend und Vorstadt könnte auch sein, denn ich meine eine Art Hühnergehege und dann Pflanzen wie Spalierbäumchen zwischen den Gebäuden zu sehen.
Aber zum einen tippe ich auf jeden Fall vor 1950, und dann neige ich immer noch zu den USA.
Ich kenne hier in Deutschland keine Gegend, bei der so ein hohes Gebäude eine Holzfassade dieser Art hat.

Der Seilzug ist auch rätselhaft, ich tippe auf Wäscheleine?

Danke weiterhin fürs Miträtseln!

Hallo Bienenkönigin,


Ich bleibe bei meiner Theorie mit dem Umbau und zwar daher, weil ich glaube dass es sich bei dem Haus durchaus auch um einen früheren Stall gehandelt haben kann. Bei den Fenstern sieht es nämlich eher so aus das die neu eingesetzt wurden, weil sich dort früher durchaus auch eine Stalltüre z.B. befunden hat.



LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.01.2020, 14:19
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 368
Standard

Aus dem Gebäude werd ich auch nicht ganz schlau.
Man sieht, dass die Holzterrasse später angefügt wurde, denn sie verdeckt im unteren Bereich teils einen gemauerten Bogen, der auf ein Fenster (oder Kellerfenster) darunter hinweist.
VG
Bienenkönigin
Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Ich bleibe bei meiner Theorie mit dem Umbau und zwar daher, weil ich glaube dass es sich bei dem Haus durchaus auch um einen früheren Stall gehandelt haben kann. Bei den Fenstern sieht es nämlich eher so aus das die neu eingesetzt wurden, weil sich dort früher durchaus auch eine Stalltüre z.B. befunden hat.
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.01.2020, 14:32
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.218
Standard

Vielleicht war ja früher dort auch mal ne Treppe? Zumindest sieht mir die Holzterrasse eher wie ein Provisorium aus.


LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.01.2020, 22:02
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 368
Standard

Ihr glaubt es nicht, aber in meiner Genealogie-Gruppe in einem ganz anderen Forum hat eine "Detektivin" heute folgendes herausgefunden:

Im Jahr 1930 lebte laut US Census in Brooklyn eine Familie Meyer, mit diesen Mitgliedern:
Eltern Mamie (38) und Henry (35)
Kinder: Henry (10), Shirley (7), and Alma (7)
Aufgrund des geschätzten Alters der Kinder auf dem Foto ist das Bild ca. 1926 gemacht.

Das Mädchen links ist eine Nachbarin, deren Mutter hat wohl das Bild nach Deutschland geschickt (wahrscheinlich an die Großeltern).

Laut Census von 1925 haben in der Straße (Shepherds Avenue) damals einige deutsche Familien gewohnt.

Ich hätte nie gedacht, dass allein anhand eines Fotos und der Beschriftung tatsächlich eine konkrete Familie bei der Suche herauskommt.
Jetzt überlege ich, ob ich das Foto in der German Genealogy Gruppe auf Facebook veröffentlichen sollte? Meint Ihr, das interessiert jemanden?

Viele Grüße,
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.01.2020, 22:41
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 133
Standard

Hallo Bienenkönigin, welch schöne Überraschung!

Bezüglich Veröffentlichung: Warum nicht?
Es ist nicht auszuschließen, daß jemand danach sucht...

Liebe Grüße, lokarda
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.01.2020, 08:25
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 368
Standard

Danke, Lokarda,
ich warte noch mal ab, was der Besitzer des Fotos dazu sagt. Der Form halber will ich ihn doch vorher um Erlaubnis bitten.

Übrigens ist wahrscheinlich auch die Identität des Mädchens links (das wohl so dringend auf Toilette muss...) geklärt:
Anita Loede wohnte in der Nachbarschaft, Geburtsjahr 1920.

Zitat:
Zitat von lokarda Beitrag anzeigen
Hallo Bienenkönigin, welch schöne Überraschung!

Bezüglich Veröffentlichung: Warum nicht?
Es ist nicht auszuschließen, daß jemand danach sucht...

Liebe Grüße, lokarda
Nachtrag:
Ich hab jetzt auch mal gegoogelt und bin auf diese Seite gestoßen:
https://www.brownstoner.com/architec...orwood-avenue/
Hier ist nicht nur der Vater Henry Meyer zu sehen (er war sehr aktiv in der Deutschen Kirchengemeinde St. Peter), sondern auch ein ähnliches holzverkleidetes Haus wie auf dem Foto (auch wenn es nicht die gleiche Straße ist).
Der Vater sieht dem Sohn auf dem Bild wirklich sehr ähnlich.
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)

Geändert von Bienenkönigin (15.01.2020 um 09:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.