Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 16.01.2020, 17:10
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.065
Standard

Ich versuche es noch mal mit Optik.
Oben, bei Nr. 4, sieht es genau so aus. Ist das ein w - oder le - oder was?

Vergl.png
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (16.01.2020 um 17:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.01.2020, 17:20
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.434
Standard

Gibt es vielleicht noch mehr Vergleichstext?
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.01.2020, 19:09
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 773
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Ich versuche es noch mal mit Optik.
Oben, bei Nr. 4, sieht es genau so aus. Ist das ein w - oder le - oder was?
Für mich ist das >Müllerin<
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2020, 19:19
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.290
Standard

Zitat:
Zitat von rigrü Beitrag anzeigen
Gibt es vielleicht noch mehr Vergleichstext?
Hier noch zwei Seiten.

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Für mich ist das >Müllerin<
LG Malte
Das heißt Müllerin, denn Juliana war die Frau von Ambrosius Müller, das ist ein nicht zu leugnender Fakt(Erbteilung).

Ich tendiere bei dem unbekannten Namen wie rigrü zu zwei t, da der Pastor die l anders schreibt. Wenn der Schnörkel vorn nicht wäre, könnte es Ceittiger heißen, aber so...
Den Namen Zeittig oder Zeittiger gab es vereinzelt auf der böhmischen Seite um 1550.

Ein W kann es vorn nicht sein, das schreibt der Pastor anders - siehe Nr. 3 Walpurg Urban Wolffs hausfrau
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1561_2 & 1562_1u.jpg (262,8 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1564_1o.jpg (243,7 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (16.01.2020 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2020, 19:32
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.055
Standard

Hallo, ich lese:

"Anna Clement Willigers Weib" - (Der eigentliche Name lautet dabei aber vielleicht Clement Willig, und nicht Williger)

Hinter dem W kommt der Aufschwung des folgenden i, also kein Buchstabe e oder c dazwischen
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (16.01.2020 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.01.2020, 20:16
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 773
Standard

Wenn man möchte, findet man für alles Argumente. Ähnliche >L< in Clement, Juliane, Wolff, Aprilis und dann auch die Gegensätze. Ich bleibe weiter bei meiner Lesart >Cecilliger<, in meinem OFB hätte ich da ein Fragezeichen drangehängt und gehofft das es sich bei der weiteren Bearbeitung schon klären läßt. Mal sehen welcher Clement ohne Anhängsel übrigbleibt, dann kann man sich immer noch die Buchstabenfolge zusammenreimen. Und wenn nicht dann ist es halt so, Einzelvorkommen sind immer schwierig zu deuten.
Nicht meine Gegend, mehr kann ich eh nicht machen!
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.01.2020, 20:59
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.065
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hinter dem W kommt der Aufschwung des folgenden i, also kein Buchstabe e oder c dazwischen
Soo viel Aufschwung ist für mich nicht glaubhaft.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.01.2020, 11:56
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.026
Standard

Hallo zusammen,

ich habe bei ancestry nach Namen mit einer ähnlichen Buchstabenfolge bei frühen Einträgen im Erzgebirgskreis gestöbert.

Gefunden dies:
Hans Zschille, Schell, Shelly 1440 - 1528 aus Hermannsdorf,
Sohn Peter Zschille/Zcschille.

__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.01.2020, 12:00
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.290
Standard

Hier ein anderen Eintrag des Pfarrers mit demselben Anfangsbuchstaben, diesmal aus dem Taufbuch.

Ich lese Werner.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1558.jpg (57,6 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.01.2020, 16:06
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.055
Standard

Beispielsweise:
Margot Williger in 09648 Mittweida, 50 km von Königswalde
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (17.01.2020 um 16:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.