Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.12.2012, 19:09
Benutzerbild von Eschinger
Eschinger Eschinger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 173
Standard Tod Bartholomäus Reich

Quelle bzw. Art des Textes: Badische Standesbücher
Jahr, aus dem der Text stammt: 1815
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Heidenhofen


Hallo zusammen,
ich benötige mal wieder Eure wertvolle Hilfe.


Ich habe versucht den Text so weit wie möglich zu entziffern stecke noch in den Kinderschuhen aber für den Anfang vielleicht gar nicht mal so schlecht. Vielleicht habe ich auch das eine oder andere Wort falsch übersetzt .



Heidenhofen. Im Jahre 1815, den vier und zwanzigsten Dezember Morgens um halb zehn Uhr starb, Bartholomäus Reich, Taglöhner und Landwirt von hier,64 Jahre und 4 Monate alt, Ehemann der verstorbenen Maria Haugerin von hier . Er war ein Sohn des verstorbenen Johannes Reich, Taglöhner, und der verstorbenen Barbara Gräfin von Dürrheim, und wurde heute den achtundzwanzigsten Dezember, Morgens um zehn Uhr auf christlichen ............. Johannes Baur 41 Jahre alt, ........ und Taglöhner von hier, und ...... Reichmann 38 Jahre alt, Bauer und ..... hier.

Grüße
Eschinger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bartholomäus Reich tod 1815 Heidenhofen.jpg (82,4 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.12.2012, 19:29
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.231
Standard

Hallo, ich lese

Heidenhofen. Im Jahre 1815, den vier und zwanzigsten Dezember Morgens um halb zehn Uhr starb, Bartholomäus Reich,
Taglöhner und Bannwart von hier, 64 Jahre und 4 Monathe alt, Ehemann der verstorbenen Maria Haugerin von hier.
Er war ein Sohn des verstorbenen Johannes Reich, Taglöhners, und der verstorbenen Barbara Herasin *) von Dürrheim,
und wurde heute den achtundzwanzigsten Dezember Morgens um zehn Uhr auf christlichen Gebrauch zur Erde bestattet
Dies bezeugen Johannes Baur 41 Jahre alt, Schmied und Taglöhner von hier, und Mathias Reichmann 38 Jahre alt,
Bauer und Vogt hier.
Franz Alois Schwab Pfarrer

*) Sohn eines Taglöhners und einer Gräfin ?
....Die Mutter hatte wohl eher den Geburtsnamen Heras (Anfangsbuchstabe H vgl. bei Heidenhofen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (23.12.2012 um 19:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.12.2012, 19:38
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.660
Standard

Hallo Ihr Beiden,

ich denke, dass die Mutter eine geb. Haas ("Haasin") war.

LG Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2012, 19:42
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.231
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Beiden,

ich denke, dass die Mutter eine geb. Haas ("Haasin") war.

LG Wolfgang
Möglich, die Schreibweise beider "a" ließ mich aber im Zweifel.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.12.2012, 20:09
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.687
Standard

Ich lesen bei der Mutter ebenfalls eindeutig Haasin.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.12.2012, 21:22
Benutzerbild von Eschinger
Eschinger Eschinger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 173
Standard

Hallo Friederike, Wolfgang und Gerhard,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

*) Sohn eines Taglöhners und einer Gräfin ?
....Die Mutter hatte wohl eher den Geburtsnamen Heras (Anfangsbuchstabe H vgl. bei Heidenhofen)[/quote]

Ich hatte eigentlich an den Nachname Graf gedacht. Aber Haas würde passen ist ein geläufiger Name hier.

Grüße und nochmals vielen Dank und ein schönes Weihnachtsfest
Eschinger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.