#1  
Alt 23.06.2014, 20:47
Benutzerbild von FrauRuch
FrauRuch FrauRuch ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2014
Ort: America
Beiträge: 34
Standard Sturmabteilung

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1933-1939
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Passau/Deggendorf
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Ich verstehe das nicht


Ein Bild von meinem Urgroßvater zeigt ihn in der Uniform der Sturmabteilung Reserve Jaeger Einheit von Deggendorf. Heißt das, er wurde in Deggendorf leben zu der Zeit? Die Bilder sind von Passau und Passau haben Foto-Briefmarken auf der Rückseite.

Grüß Gott

Kathy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2014, 22:13
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.844
Standard

Hello Kathy,

maybe you could scan the image and the revers and upload them here so the experts in the military forum can have a look?

I would suspect that he must have had some connection to Deggendorf, but I am not sure how the SA was organized.

Some information on the uniforms can be found here:

https://en.wikipedia.org/wiki/Unifor...Sturmabteilung
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2014, 22:51
Benutzerbild von FrauRuch
FrauRuch FrauRuch ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2014
Ort: America
Beiträge: 34
Standard

Hallo gki!

Ja, das ist, wie ich herausfand, was die Bundesregierung isignia gemeint. Aber niemand scheint zu wissen, ob der Aufenthalt in der Gemeinde war eine Voraussetzung für den Marsch mit dieser Division. Ich hatte gehofft, jemand könnte von der Familie Erfahrung wissen. Ich schätze unseren Englisch. Es ist sehr gut.

Danke, Kathy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2014, 22:58
Benutzerbild von FrauRuch
FrauRuch FrauRuch ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2014
Ort: America
Beiträge: 34
Standard

Entschuldigung: Ihrer Englisch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2014, 11:35
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.844
Standard

I can't tell you what the requirements for joining the SA at Deggendorf were. It may have depended on a lot of factors, such as when he joined, ie there may not have been a SA organization in Passau at that time.

There are a lot of records of that time, you can enquire at the Stadtarchiv Deggendorf if they have registers of inhabitants:

http://www.archive-in-bayern.de/cgi-..._einzeltreffer
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.06.2014, 13:02
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

moin,
Kate hat ja bereits seit längerem in anderen Foren angefragt.
Demnach dürfte feststehen, dass der Gesuchte bei der
SA Reserve Jäger-Standarte 29 in Deggendorf (Gruppe Bayrische Ostmark)
war.
In Passau gabs sehr wohl SA Einheiten zu dieser Zeit (1936) (Brigade 80 der Gruppe Bayrische Ostmark)
vgl.
http://www.historisches-lexikon-baye.../artikel_44621
Dennoch kann nmM von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Einheit nicht unbedingt auf die Abstammung oder den Wohnort dort geschlossen werden.
Die SA Einheiten waren z.T. kaserniert d.h. kamen von irgendwoher, zum anderen kamen zu/ vor dieser Zeit grössere Scharen aus dem benachbarten Österreich nach Bayern als dort 1933 die NSDAP und deren Organisationen (SA etc.) verboten wurde.
Welche Voraussetzungen für einen Beitritt zu bestimmten Einheiten bestanden und wie genau diese eingehalten wurden können evtl. Spezialisten der Militärgeschichte oder noch lebende Mitglieder beantworten.
Ich meine aber , dass so ziemlich jeder Geeignete bereitwillig aufgenommen wurde, egal von wo er herkam.

Wer will kann das ins Englische übersetzen.
__________________

.................................................. .....................
Es ist nicht möglich, den Tod eines Steuerpflichtigen als "dauernde Berufsunfähigkeit" im Sinne von § 16 Abs. 1 Satz 3 EStG zu werten ...
( BFH - Urteil vom 29.4.1982 (IV R 116/79) in BStBl. 1985 II S. 204)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.06.2014, 04:24
Benutzerbild von FrauRuch
FrauRuch FrauRuch ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.06.2014
Ort: America
Beiträge: 34
Standard

Hallo gki und Max!

Vielen Dank für Ihre durchdachte Antworten. Es war mir nicht eingefallen, um zu sehen, wenn die Abteilungen organisiert. Er wollte wohl die erste, die wieder-Gruppe mitmachen. Es ist eine Weile her, seit ich lesen Sie die Lexikon-Artikel. Ich muss es noch einmal zu lesen.

Max, ich glaube, sie hat wohl jemand zu nehmen, unabhängig davon, wo sie lebten. Also. . . Deggendorf Archivlink wird hoffentlich mir sagen, wo ein Adressbuch zu finden.

Ich muss mir einen einfacheren Aufgaben Rest zu geben finden - seit du mich gelehrt, die GenTeam Website zusammen mit dem matricula Website setzen, habe ich nicht ausgeruht.

Gruß, Kathy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
deggendorf , passau , sturmabteilung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.