#1  
Alt 11.05.2013, 13:40
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard origine Batavus

Name des gesuchten Ortes: Batavus
Zeit/Jahr der Nennung: 1776
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: ?
Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja



Hallo miteinand'!

27.07.1776
Copulati sunt Joannes Frisch origine Batavus et Elisabetha Volmer ex Störmede.
visis ob habitationi sponsi in Bökenförde dimissus a parocho Wiese et ob habitationem sponsae in Eikeloh a parocho Erwittensi

In Störmede, Westfalen finde ich in obigem Heiratseintrag die Bemerkung "origine Batavus": Was genau bedeutet das? Vermutlich eine Ortsangabe - aber einen Ort mit diesem oder einem ähnlichen Namen finde ich nicht.

Es gibt aber den Hinweis "dimissus a parocho Wiese": Eine Pfarrei Wiese finde ich im Sudetenland:
http://www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb/wiese.html
Kann das hinhauen?! Gibt es hier einen Ort oder eine Region, auf den die Bezeichnung "Batavus" zutrifft? Oder befindet sich "Batavus" ganz woanders oder bedeutet es gar ganz etwas anderes und ich bin auf dem völlig falschen Dampfer??

Würde mich über eure Hilfe freuen! Vielen Dank und beste Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2013, 13:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.439
Standard

Hallo, Jens,

batavus heißt, dass er vom Ursprung bzw Herkunft her Niederländer ist ( batavia = Niederlande ).

Was Wiese damit zu tun hat, weiß ich im Moment auch nicht.

Nachtrag: Bei Bökenförde handelt es sich ja wohl um das bei Lippstadt, und bei Wiese dann vermutlich um das Kirchspiel Soest-Wiese-Georg, allerdings liegt Wiese ( Soest) ja etwas weiter weg.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (11.05.2013 um 14:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2013, 16:21
ponschonovi ponschonovi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 330
Standard

Hallo Jens,

soweit ich weiss, bedeutet "origini" sowas wie "geboren BATAVUS"
Er wurde mit dem Namen BATAVUS geboren.
Die Ortschaft nach die er dimittirte heisst Wiese "dimissus a parocho Wiese"

Ich hoffe meine Erklärung war richtig

Internette Grüsse
Mick
__________________
Unsere Ahnen mit Orten & Namen aus NRW ··· Unsere Homepage ··· Daten bei Gedbas

Polen , Oberschlesien : Ratibor ; Ratiborhammer ; Breslau ;
Brandenburg , Osthavelland , Gemeinde Wustermark : Dyrotz ;
Yugoslawien , Serbien : Šabac ; Sovljak ; Ruma ; Zasavica ;
USA : FN WUTTKE - KNAUER - ELEGANCZYK
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2013, 20:08
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard

Hallo Thomas,

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
batavus heißt, dass er vom Ursprung bzw Herkunft her Niederländer ist ( batavia = Niederlande ).
Ich wußte doch, ich hab das schonmal irgendwo gesehn... Holländer. Herzlichen Dank für die Antwort!

Zitat:
Was Wiese damit zu tun hat, weiß ich im Moment auch nicht.
Das weiß ich auch nicht. Vllt. der Name eines Pfarrers?! Evtl. krieg ich das ja noch raus.


Zitat:
Nachtrag: Bei Bökenförde handelt es sich ja wohl um das bei Lippstadt, und bei Wiese dann vermutlich um das Kirchspiel Soest-Wiese-Georg, allerdings liegt Wiese ( Soest) ja etwas weiter weg.
Ja, Bökenförde ist klar. Soest-Wiese... hmmm ja, das könnte auch noch sein! Danke nochmals und viele Grüße!
Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.05.2013, 20:12
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard

Zitat:
Zitat von ponschonovi Beitrag anzeigen
soweit ich weiss, bedeutet "origini" sowas wie "geboren BATAVUS"
Er wurde mit dem Namen BATAVUS geboren.
Die Ortschaft nach die er dimittirte heisst Wiese "dimissus a parocho Wiese"

Ich hoffe meine Erklärung war richtig
Hallo Mick,

"Batavus" als Name ist mir noch nicht untergekommen, ich schätze, daß tatsächlich Holland gemeint ist. "dimissus a parocho" müßte bedeuten, daß er aus der Pfarre Wiese entlassen wurde, daher könnte wiederum durchaus Soest in Frage kommen. Vielleicht finde ich den Guten ja noch!

Vielen Dank & beste Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.05.2013, 20:17
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.206
Standard

Hallo,
ich denke, er wurde von dem Pfarrer (parocho) Wiese entlassen, nicht von der Pfarre (parochia).
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.05.2013, 20:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.879
Standard

Hallo Jens und alle Mitlateiner,

siehe hier, unten bei den Formen
http://www.frag-caesar.de/lateinwoer...ersetzung.html
origine/origini ist in diesem Fall Lokativ zu origo. origine/origini Batavus heißt mE "von der Abstammung her Holländer"

Viele Grüße
Xylander

Hallo j.steffen, gerade erst gesehen, ja das meine ich rein übersetzerisch auch, sonst hieße es (de) parochia Wiese(nsis). Vielleicht ist es aber nur eine nachlässige Formulierung für die Pfarre Wiese.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.05.2013, 15:30
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard

Zitat:
Zitat von j.steffen Beitrag anzeigen
Hallo,
ich denke, er wurde von dem Pfarrer (parocho) Wiese entlassen, nicht von der Pfarre (parochia).
Hallo j.steffen und xylander,

vermutlich hätte der Pfarrer darauf aber wohl geachtet, denn ich sehe gerade, daß er auch "a parocho Erwittensi" schrieb, damit ist die Pfarrei selbst gemeint, Erwitte.
Hätte der Pfarrer die Pfarrei Wiese gemeint, hätte er wohl "Wiesensis" oder sowas geschrieben - also möglicherweise ist er auch entlassen aus Bökenförde vom Pfarrer namens Wiese und einfach seines Ursprungs nach ein Holländer. Ende. Mit der Pfarrkirche in Soest wird das wohl weniger was zu tun haben. Mal sehn, was sich noch entdecken läßt.
Erstmal danke für eure Hilfe und viele Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.