Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.09.2013, 15:28
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard Villingen und Umgebung: Unklarheiten bei den kirchlichen Zugehörigkeiten

Hallo liebe Forscherkollegen,

wer forscht in Villingen und Umgebung und kann mir Klarheit bringen?

In den Kirchenbücher von Marbach steht folgendes drin:

Filiale Marbach geboren, in der Pfarrkirche zu Kirchdorf getauft (geheiratet).

Und den Kirchenbücher von Klengen steht folgendes drin:

Filiale Klengen geboren, in der Kirche zu Kirchdorf getauft (geheiratet).

Folgende Frage:

Marbach gehört zu Villingen und Klengen zu Brigachtal,
Marbach ist nicht weit weg von Kirchdorf eben so wie Klengen,
aber Kirchdorf gehört zu Brigachtal und nicht zu Villingen.

Wer kann mir bei dieser Unklarheit helfen und Licht ins Dunkle bringen?

Dachte das Kirchdorf zu Marbach gehört aber da ich es nun auch bei Klengen lese, bin ich nun verwirrt.

Habe mal in das Buch " Kirchenbücher in Baden" mal reingeschaut und da steht drin

Kirchdorf s.alt, Urkirche der Markt Klengen.
Fil. Klengen, Marbach, Überauchen, bis 1796 auch Rietheim, bis 1806 Tannheim
Klengen
Fil von Kirchdorf, 1786 kurze Zeit nach Villingen umgepfarrt.
Marbach (Villingen)
k Fil von Kirchdorf, 1786 kurze Zeit nach Villingen umgepfarrt
Villingen
k Pf alt
Fil Pfaffenweiler bis 1869, Rietheim 1797-1936
KB 1576 T, 1620E, 1700 To
e Pf s 1886 (1892) mit Nordstetten, Fil von Mönchweiler bis 1854.
- Rietheim
k Pf s 1936, s 1797 Fil v Villingen, vorher von Kirchdorf
KB 1797 T E TO, in K. s 1661

ich versteh nur Bahnhof leider

Ich versteh net was Aufen mit Villingen zu tun hat? Bei Familysearch wenn man Aufen als Ort eingibt erscheint Aufen, Villingen.
Aufen gehört doch zu Donaueschingen.


Danke euch schon mal
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar

Geändert von Masselino (28.09.2013 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2013, 11:05
Benutzerbild von Eschinger
Eschinger Eschinger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 173
Standard Villingen und Umgebung: Unklarheiten bei den kirchlichen Zugehörigkeiten

Hallo Masselino,

im Buch 1200 Jahre Klengen steht ein Abschnitt über die Zugehörigkeit der Kirchen in Klengen und Kirchdorf. Da ich mich mit dem Urheberrecht nicht so auskenne, wurde ich gerne diesen Scan als PN senden.

Grüße
Eschinger
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2013, 11:53
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.949
Standard

Masselino,
die Angabe in dem Buch Die Kirchenbücher in Baden ist eindeutig.
Klengen und Marbach gehören kirchlich zu Kirchdorf.
Die politische Zugehörigkeit von Marbach zu Villingen bzw. Kirchdorf und Klengen zu Brigachtal spielt dabei keine Rolle.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2013, 14:30
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard

Hallo Eschinger,

danke für die Info und ja sehr gerne. Sind in dem Buch eventuell auch FN erwähnt?

Hallo Michael

also wenn ich das richtig verstehe war Kirchdorf für Marbach und Klengen zuständig und hat zur damaligen Zeit zu Villingen gehört bevor es aufgeteilt worden ist bzw. die Zugehörigkeit. Villingen (Marbach) und Brigachtal (Klengen und Kirchdorf)
Kann es auch sein dass in den Kirchenbüchern von Kirchdorf Einträge zu finden sind oder sind die Einträge aus Marbach und Klengen nur Hinweise in welcher Kirche sie getauft und geheiratet haben?
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2013, 18:37
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.949
Standard

Masselino,
Einträge von Klengen und Marbach stehen in den Kirchenbüchern von Kirchdorf.
Die katholischen Kirchenbücher von Kirchdorf sind auf Mikrofilm aufgenommen und können bei den Mormonen (FamilySearch) ausgeliehen werden.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2013, 19:58
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard

Nun das heisst ich müsste auch noch die Kirchenbücher von Kirchdorf durchschauen obwohl ich in Marbach und Klengen schon fündig geworden bin?
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.10.2013, 00:08
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.949
Standard

Masselino,
ja, im Zeitraum vor 1810 müssen die Kirchenbücher von Kirchdorf durchgesehen werden.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.10.2013, 01:21
Masselino Masselino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Durmersheim/Rastatt (BW)
Beiträge: 987
Standard

Gut zu wissen

Danke Dir Michael
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Masselino
__________________________
Auf GedBas habe ich meine Ahnenforschung online gestellt:
http://gedbas.genealogy.net/person/database/46546
für weitere Infos bin ich euch dankbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.