#231  
Alt 29.12.2020, 23:43
Benutzerbild von Sallymaniac
Sallymaniac Sallymaniac ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 123
Standard

Och ich habe vor ein Paar Monaten den hier gesichert

August Robert Ludwig Macke (* 3. Januar 1887 in Meschede, Sauerland; † 26. September 1914 bei Perthes-lès-Hurlus, Champagne) war einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus. Er beteiligte sich an den beiden Ausstellungen des Blauen Reiters.

Na nun habe ich auch jemanden lach..
LG
__________________
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das,
was wir dafür bekommen,
sondern das,
was wir dadurch werden.

John Ruskin


FN:Thüringen: Berbig, Eberling, Böhm, Michaelis, Filz
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 29.12.2020, 23:44
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.369
Standard

Du hast eine/n Macke.
Na besser den, als einen Herrn Sauer oder eine Frau Süß oder einen anderen kuriosen Namen.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 01.01.2021, 16:08
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 827
Standard

Bei den niederen polnischen und deutschen Adelsfamilien habe ich tatsächlich gar keinen Ahnenschwund.
Dagegen habe ich beim Hochadel sehr viel Ahnenschwund. Der Herzog Johann Christian von Liegnitz und Brieg und die Dorothea Sibylle von Brandenburg waren Cousin und Cousine 1. Grades und die Eltern der Dorothea Sybille waren Cousin und Cousin 2. Grades.
__________________
Dauersuche:

Ökonom, Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Studenok Gouvernement Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow

Geändert von Balduin1297 (01.01.2021 um 17:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 04.01.2021, 00:25
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.369
Standard

Väterlicherseits gibt es keine Prominente, dafür mütterlicherseits.

Eine Großtante, hier Schwester meines Großvaters, liegt in Hörsching, Oberösterreich, begraben.
Im Grab gegenüber hat die Familie Recheis u.a. die Schriftstellerin Käthe und deren Schwester Marianne, die letzte Ruhestätte gefunden.

Und meine einzige echte Tante, also die Schwester meiner Mutter, war in der höheren Schule eine Schulkameradin der Schauspielerin Mercedes Echerer.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 14.01.2021, 13:04
Schelli Schelli ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2021
Beiträge: 25
Lächeln Tante Dorothea

Zitat:
Zitat von ottmut Beitrag anzeigen
Und dann noch mein lieber Onkel Phil!
Habt Ihr auch schon festgestellt, daß die meisten der hier genannten Prominenten "Onkels" waren?
So auch meiner: Philipp Melanchthon, der Schwartzerd-Philipp. Sein Griechischlehrer hat sich so über seine Sprachbegabung gefreut, daß er ihm vorgeschlagen haben soll:"Mein kleiner Grieche, nenn' dich doch auf Griechisch: Melanchthon."
Aber halt auch nur ein Onkel, von der Erbmasse hab' ich nicht viel mitgekriegt. Ich frage mich nur, ob dirkpeters von derselben Schwester Margaretha abstammt und wie lange wir verwandt waren. Hast Du, Dirk, was von Onkel Phil mitgekriegt? Wo trennen sich unsere Linien?
Im Nachbarort Ebernburg (die Burg derer von Sickingen war ein Reformationshort) gibt es eine kleine Wehrkirche, in der Onkel Phil schon gepredigt haben soll. Meine diesbezgl. Hinweise kommen immer sehr gut!
Sind eigentlich Prominente, vor allem Geisteswissenschaftler, nicht so fortpflanzungsfreudig und woran könnte das liegen?
Ratlos, der Freimut

Mein Mann ist ein Nachfahre von Dorothea Schwarzerdt, die eine nicht von Philipp gewesen sein soll.
Mit Zitat antworten
  #236  
Alt 16.01.2021, 13:14
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von Schelli Beitrag anzeigen
Mein Mann ist ein Nachfahre von Dorothea Schwarzerdt, die eine nicht von Philipp gewesen sein soll.
Zitat:
Zitat von Schelli Beitrag anzeigen
Mein Mann ist ein Nachfahre von Dorothea Schwarzerdt, die eine nicht von Philipp gewesen sein soll.
tja dann hat wohl mein Ahn Prof Adam Krafft ein Schwätzchen mit dem Onkel deines Mannes, dem guten Philipp gehalten. Sie lernten sich 1519 auf der Leipziger Disputation kennen, mit dabei war ein Mann namens Martin Luther :-)

Das Gespräch beeindruckte meinen Adam so nachhaltig, dass er daraufhin als Prediger wirkte.

Die Welt ist ein Dorf :-)
Mit Zitat antworten
  #237  
Alt 17.01.2021, 18:00
Schelli Schelli ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2021
Beiträge: 25
Standard

;-) in
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.