#21  
Alt 12.10.2015, 21:44
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo Volker,

von einer evangelisch-separierten Gemeinde in Neuhoffnungsthal weiß ich nichts, ich weiß nur, dass Neuhoffnungsthal zum Kirchspiel Neustuttgart gehörte. Von Neustuttgart liegen mit lutherische Kirchenbücher von 1874 bis 1885 vor, von Berdjansk (hängt mit Neustuttgart zusammen) liegen mir Kirchenbücher von 1868 bis 1885 vor, es gibt noch ein Geburtenbuch von 1909.

Teile mir doch beispielsweise mal einen Eintrag aus dieser Zeit mit, der in diesen Kirchenbüchern vorkommen könnte. Eventuell finde ich ja etwas.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.10.2015, 09:13
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 282
Standard Eckstein Viktorfeld

Zitat:
Zitat von Odess Beitrag anzeigen
Hallo Naseweiß,
meine Vorfahren lebten in Viktorfeld. Es gab dort mehrere Familien mit Namen Eckstein und 2 Tanten meines Vaters hießen nach der Heirat Eckstein. Passt das auch in ihren Forschungsbereich?
Viele Grüße
Gut möglich, dass die auch in meine Familie gehören. Haben Sie dazu nähere Angaben? Die Ecksteins waren sehr zahlreich und sind auch von den ursprünglichen Siedlungsorten umgezogen.
Wäre super, wenn ich von Ihnen dazu mehr Infos bekommen könnte. Meines Wissens gibt es nur eine Ursprungsfamilie mit Namen Eckstein, die in Friedrichsfeld siedelte und sich von da aus verbreitete.

Gruß
Naseweiß
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.10.2015, 11:29
Volker Volker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 141
Standard Neuhoffnungsthal

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen
Hallo Volker,

von einer evangelisch-separierten Gemeinde in Neuhoffnungsthal weiß ich nichts, ich weiß nur, dass Neuhoffnungsthal zum Kirchspiel Neustuttgart gehörte. Von Neustuttgart liegen mit lutherische Kirchenbücher von 1874 bis 1885 vor, von Berdjansk (hängt mit Neustuttgart zusammen) liegen mir Kirchenbücher von 1868 bis 1885 vor, es gibt noch ein Geburtenbuch von 1909.

Teile mir doch beispielsweise mal einen Eintrag aus dieser Zeit mit, der in diesen Kirchenbüchern vorkommen könnte. Eventuell finde ich ja etwas.

Viele Grüße
Kleeschen
Hallo Kleeschen,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Einige Mitglieder der separierten Gemeinde sind im Laufe der Zeit in die offizielle Kirche übergewechselt. Es könnte daher durchaus sein, dass sich Einträge in den von Dir genannten Kirchenbüchern finden. Alle Einträge mit den Namen Haufler und Knauer würden mich interessieren.
Weisst Du vielleicht auch noch etwas zu Schönbrunn (Adargin) auf der Krim?

Viele Grüße

Volker
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.10.2015, 17:18
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo Volker,

kannst Du mir Namen oder Daten nennen? Wenn ich zu Hause bin werde ich einen Blick auf die Kirchenbücher werfen.
Zu Schönbrunn werde ich auch schauen.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.10.2015, 20:06
Odess Odess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Naseweiß Beitrag anzeigen
Gut möglich, dass die auch in meine Familie gehören. Haben Sie dazu nähere Angaben? Die Ecksteins waren sehr zahlreich und sind auch von den ursprünglichen Siedlungsorten umgezogen.
Wäre super, wenn ich von Ihnen dazu mehr Infos bekommen könnte. Meines Wissens gibt es nur eine Ursprungsfamilie mit Namen Eckstein, die in Friedrichsfeld siedelte und sich von da aus verbreitete.

Gruß
Naseweiß
Hallo,
mein Wissen über die Familie meines Großvaters und damit auch über ihre Herkunft hört bei meinen Urgroßeltern auf. Viktorfeld wurde erst 1895 gegründet. Deshalb lebten sie vorher woanders. Was die Ecksteins betrifft, weiß ich nur, das sie durch Heirat meine Verwandte sind.
Grüße Odess
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.10.2015, 17:14
Odess Odess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 26
Standard Eckstein Viktorfeld

Hallo,
ich habe etwas zu ihren Ecksteins gefunden. Einige lebten in Viktorfeld. Bei Gedbas habe ich gefunden: Georg Eckstein geb. 1865 in Friedrichsfeld, lebte in Viktorfeld und starb in Altmontal. Eltern waren Christoph Eckstein und Juliane Benke. Zwei Töchter von ihm waren Martha und Ottilie. Der könnte doch zu ihrer Familie gehören.
Gruß Odess
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.10.2015, 18:43
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo Volker,

ich habe in den Kirchenbüchern von 1874 bis 1877 gesucht, die Familiennamen tauchen nicht auf. Kannst Du mir genaueres sagen?
Es scheint ein evangelisches Kirchspiel Schönbrunn gegeben zu haben, ich habe davon aber keine Bücher. Wahrscheinlich wurde es nach 1885 gegründet.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.10.2015, 19:14
Volker Volker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 141
Standard Schönbrunn

Zitat:
Zitat von Kleeschen Beitrag anzeigen
Hallo Volker,

kannst Du mir Namen oder Daten nennen? Wenn ich zu Hause bin werde ich einen Blick auf die Kirchenbücher werfen.
Zu Schönbrunn werde ich auch schauen.

Viele Grüße
Kleeschen
Hallo, Kleeschen,
vermutlich hast Du nichts gefunden, weil die separierte Gemeinde eigene Kirchenbücher hatte. Schönbrunn: Die Kirche ist nach meinem Wissen zumindest schon 1882 existent gewesen, aber sie gehörte ebenfalls der ev.-separierten Gemeinde. Der Pfarrer war Johann Friedrich Christen, bis zu seinem Tod 1905. Die Schönbrunner Kirche war das religiöse Zentrum der Separierten auch aus anderen Orten auf der Krim, z.B. Hochheim (=Neumann = Naiman), Bekkase, Hebron und Djankoi. Ich suche auch dort nach den gleichen Namen, also Haufler und Knauer.
Vielen Dank für Deine Mühe.
Viele Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.10.2015, 19:17
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo Volker,

schade dass ich nicht helfen konnte.
Eigentlich müsste diese Gemeinde zum Konsistorium in St. Petersburg gehört haben, wahrscheinlich war sie offiziell nicht "anerkannt"? Ob es Kirchenbücher von dieser Gemeinde gibt entzieht sich meiner Kenntnis, entschuldige.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.10.2015, 16:34
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 282
Standard

Zitat:
Zitat von Odess Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe etwas zu ihren Ecksteins gefunden. Einige lebten in Viktorfeld. Bei Gedbas habe ich gefunden: Georg Eckstein geb. 1865 in Friedrichsfeld, lebte in Viktorfeld und starb in Altmontal. Eltern waren Christoph Eckstein und Juliane Benke. Zwei Töchter von ihm waren Martha und Ottilie. Der könnte doch zu ihrer Familie gehören.
Gruß Odess
Super, danke! Hatte ich schon im Stammbaum. Aber trotzdem danke für die Info...

Gruß
Naseweiß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.