#81  
Alt 16.05.2016, 20:36
Waldemar32 Waldemar32 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2016
Ort: Oberbayern Kreis Ebersberg
Beiträge: 9
Standard

Hallo Kleeschen,

beide waren Lutheraner.

Dillmann Heinrich gebohren 23.11.1897 gestorben 06.10.44 (Deportation)

Dillamnn Beata (geb. Monat) geboren 22.07.1898 gesotben 06.12.1968 und beerdigt in Kasachstan Karaganda.

Ich hänge auch gleich eine Sterbeurkunde von beiden an.

DANKE DANKE Dir

Gruß

Waldemar

Geändert von Waldemar32 (16.05.2016 um 20:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 18.05.2016, 11:40
vali724 vali724 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: 59329 Wadersloh
Beiträge: 1
Standard

Hallo Kleeschen,

Ich suche schon seit langen nach meinen Vorfahren die aus Melitopol Ukraine kommen sollen, Es wäre nett wenn ich irgendwo eine info bekommen würde.

Uhrgroßvater: Peter Heidebrecht, geb.1901 Ukraine. Wahrscheinlich Melitopol im Kherson. Seine Frau: Elisabeth Heidebrecht, geb. Abrams. der Vater von Ihr hieß David Abrams.

danke und

Mit freundlichen Grüßen

Heidebrecht
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 20.05.2016, 22:21
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 331
Standard

Hallo Kleeschen,
ich interessiere mich für die Namen Guderjahn/Guderjan/Guderian und Lücke in Heimtal/Shitomir/Wolhynien.

Die Guderjahns sind nach 1866 nach Wolhynien gekommen und die Lückes nach 1873.
Bekannte Geburten bis 1885, ohne nähere Details:

Kinder von Jakob Guderjahn und Rosalie Dobslaw:
Guderjahn, Gustav, * Fassowaja Rudnia 05.07.1873
Guderjahn, Albert, * Fassowaja Rudnia 02.06.1875
Guderjahn, Julius, * Fassowaja Rudnia 1876
Guderjahn, Wilhelmine, * Lesowitschtsche 01.06.1879
Guderjahn, Wilhelm, * Lesowitschtsche 08.03.1881

Kinder von Karl Julius Lücke und Christine Klaus:
Lücke, Friedrich, * Tscherniachow, Wolhynien 03.01.1876
Lücke, Albertine, * Tscherniachow, Wolhynien 30.06.1878
Lücke, August, * Tscherniachow, Wolhynien 1880
Lücke, Wilhelm Julius, * Ludmilowka 06.04.1884

Karl Julius Lücke war Kantor und Lehrer im Kirchspiel Heimtal. Es gibt in der Zeit heiratsfähige Geschwister, es sind aber keine Heiraten bekannt. Auch keine Todesfälle. Vielleicht gibt es aber welche. Vielleicht gibt es auch noch irgendwelche Details.

Das Kirchspiel Heimtal wurde erst 1869 gegründet. Falls die Guderjahns vor 1869 nach Wolhynien kamen und etwas passierte, müsste es in den Büchern von Shitomir stehen.


Vielen Dank!

Johanna

Geändert von trabajador (20.05.2016 um 23:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 21.05.2016, 09:23
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.471
Standard

Hallo Heidebrecht,

lutherische Kirchenbücher von 1901 soll es in den seltensten Fällen noch geben. Ich weiß nicht zu welchem Kirchspiel die Stadt Melitopol gehörte, ich vermute aber dass Melitopol zu Berdjansk gehörte. Von Berdjansk ist mir nur ein Geburtenregister von 1909 bekannt, der Rest (1899-1917) befindet sich wahrscheinlich in Nikolajew. Mir liegen Kirchenbücher des Kirchspiels Berdjansk vor 1885 vor, hieraus kann ich gerne Auskunft geben.

In den mir vorliegenden Dateien der Kirchenbücher ab 1899 (enthält aber nur wenige Kirchspiele) werden der Familienname Heidebrecht oder ein David Abrams nicht genannt. Ich empfehle sich an das Staatsarchiv in Nikolajew zu wenden, dort befinden sich die nötigen Kirchenbücher wahrscheinlich. Jedoch bezweifle ich dass es ein Kirchenbuch von 1901 noch gibt.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 21.05.2016, 09:28
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.471
Standard

Hallo Johanna,

ich nehme an Du greifst auf die Onlineindexe zurück?
Ich kann leider nicht viel hierzu sagen, da Wolhynien nicht mein Forschungsgebiet betrifft. Mir liegen Kirchenbücher der Kirchspiele Shitomir und Heimthal vor, jedoch sind die Blätter unsortiert und durcheinander. Ich gebe gerne Auskunft, jedoch kann ich die große Anzahl an Daten, die Du angibst, nicht alle nachprüfen.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 05.06.2016, 18:08
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.426
Standard

Hallo Kleeschen,

mit Czernowitz in der heutigen Ukraine kannst du nicht vielleicht auch helfen?

Mit hoffnungsvollen Grüßen
Assi
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 07.06.2016, 08:39
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.471
Standard

Hallo Assi,

Czernowitz gehörte nicht zum lutherischen Konsistorium St. Petersburg, weswegen mir keine Duplikate der Kirchenbücher vorliegen. Da Czernowitz zur fraglichen Zeit zu Österreich-Ungarn und später zu Rumänien gehörte, war die evangelische Gemeinde dort auch nicht verpflichtet Duplikate der Kirchenbücher anzufertigen.

In der Zentralstelle für Genealogie in Leipzig sind Abschriften der Kirchenbücher der evangelischen Gemeinde Czernowitz vorhanden, die Originale hat die russische Regierung nicht freigegeben und behalten. Sie befinden sich wahrscheinlich im Staatsarchiv der Oblast Czernowitz. Die Mormonen haben die Duplikate in Leipzig verfilmt.

Ich hoffe mit diesen Informationen trotzdem geholfen zu haben.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 07.06.2016, 10:50
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.426
Standard

Hallo Kleeschen,

trotzdem vielen Dank!

Bist du schon mal in Leipzig gewesen? Braucht es da eine vorherige Anmeldung?

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 07.06.2016, 19:25
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.471
Standard

Hallo Assi,

in Leipzig wird erwünscht dass man sich vorher anmeldet um garantiert einen Platz an den Lesegeräten zu bekommen, die Anmeldung ist aber nicht verpflichtend.

Die Kirchenbücher werden übrigens nicht als Original vorgelegt, insofern die Originale überhaupt erhalten sind. Aus Czernowitz gibt es ev. Kirchenbücher nur aus dem Zeitraum 1797-1873, spätere sind scheinbar nicht erhalten. Ich rate Dir Dich noch an das Staatsarchiv in Czernowitz zu wenden, die haben wahrscheinlich die Originale, die bestimmt einen größeren Zeitraum umfassen.

Viele Grüße,
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 20.07.2016, 13:22
Benutzerbild von TheCaedmon
TheCaedmon TheCaedmon ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2016
Ort: Brandenburg an der Havel
Beiträge: 627
Standard

Hallo Kleeschen,
ich bin auf der Suche nach der Sterbeurkunde von Eleonore Bobermin geb. Guse *1788 in Bujesak, Polen +29.Mai.1833 in Kulm, Akkermann, Ukraine.
Kannst du da bitte was herausfinden?
Mein Dank sei dir gewiss
LG Uwe
__________________
Viele Grüße
Uwe
www.meine-vorfahren.com

Ich bin auf der Suche nach Dürrschmidt in Sachsen

Geändert von TheCaedmon (20.07.2016 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.