Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2019, 23:28
Machdeburjer Machdeburjer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2019
Beiträge: 23
Standard Familienchronik der Familie Erxleben in Leitzkau (Sachsen-Anhalt)

Hallo an alle Interessierten,

bin über die Großtante meiner Frau an eine schöne Familienchronik der Familie Erxleben in Leitzkau gestoßen. Sollte jemand Interesse daran haben, bitte bei mir melden. Da es vor knapp 100 Jahren verfasst wurde, müsste ich es erst digitaliseren. Da würde ich halt abwegen wollen, bevor ich damit anfange.

Grüße,
Machdeburjer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2019, 13:22
HollyBoseNF HollyBoseNF ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2019
Beiträge: 8
Standard Leitzkau Loburg

im Stammbaum meiner Vorfahren, mütterlicherseits, kommt im Raum Barby(Elbe), Leitzkau & Loburg der Name Paasch und später Paasche vor. Findet sich eine Variante der Schreibweise in der Familienchronik wieder? Leider habe ich noch nicht tiefer in diesen Familienstamm Einblick genommen, deshalb habe ich keine näheren Angaben anzubieten

Mit freundlichen Grüßen

H.Schröter - Halle
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2019, 13:31
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 243
Standard

Hallo Machdeburjer,


bei mir kommt der Name Hamann (Hahmann) in Leitzkau vor.
Vielleicht findet sich dieser Name ja in der Chronik.


LG
Jenny
__________________

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2021, 20:38
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 229
Standard

Hallo Machdeburjer,

vielleicht kannst Du hier helfen?

Mein Ahn Andreas Blume, der in Zeppernick 1732 und 1735 tauft (und dann nach unbekannt verzieht), stammt höchstwahrscheinlich aus Lühe.
Ich habe im Aufgebotseintrag im KB Tryppehna gefunden, daß er in Leitzkau 27.10.1729 Anna Maria Erxleben heiratet. Im Traueintrag dort steht aber der FN Oelschläger bei der Braut.

Kannst Du anhand Deiner Daten etwas Licht ins Dunkel bringen?

VG, EmWe
__________________
Gesucht werden:
Germershausen, Marina Christina, * wo? ca. 1666
Götze, Caspar, Maurer in Geithain, * wo? ca. 1663
Heinecke, Johann George, in Aschersleben, * wo? ca. 1702
Lindner, Heinrich, Carabiner in Neuhaldensleben, * wo? ca. 1768
Liesegang, Gottfried, in Magdeburg, * wo? um 1720, oo (H/T)ermissen
Schreyer, Johann Balthasar, Hammerschmied in Katzhütte, * wo? ca. 1712
Wittig, Christian, Blechmeister in Burgkhammer, * wo? ca. 1675
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.10.2021, 18:29
Benutzerbild von Schischka
Schischka Schischka ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2015
Ort: in Sichtweite der Ostgrenze
Beiträge: 263
Standard

Hallo EmWe,
ich habe in Lühe einen am 16.9.1709 geborenen Andreas Blume gefunden - seine Eltern sind meine Urahnen. Passt das Alter zu Deinem Andreas?


Und Machdeburjer:
ich habe einen Urahn Johann Heinrich Erxleben in Wörmlitz, der gemäß der Hinweislage aus Leitzkau kommt und nach Rechnung des Wörmlitzer Pfarrers 1713, nach Register Leitzkau am 7.4.1714 in Leitzkau geboren wurde ( Sohn von Hans Erxleben, +1721, und Margaretha Spruthe (1671 - 1737), oo 1695.) Ich vermute Joachim Erxleben und Catharina Güttermann (1629 - 1705) als Eltern von Hans - was weiß denn die Chronik darüber?


LG Schischka (ein Parchauer Enkelkindchen, Urgroßmutter ist dort eine geborene Erxleben)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.10.2021, 11:11
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 207
Standard

Hallo Schischka,

Zufallsfund
August Erxleben aus Eickendorf im Grundbuch zu Königsbrunn b. Strelno
Eintrag v. 5.1.1893
Einen Andreas Blume gibt's bei mir mit Sohn Daniel (1722-1787) verh. m. Maria Margarethe, geb. Walter (Ehe in Calenberge, am 19.11.1760) in Dannigkow.

es grüßt krolikk
__________________
Suche:
FN Zobel: in Penchowo im ehem. Krs. Hohensalza i. Posen
FN Podgurski und Keils: im ehem. Krs. Rosenberg i. Westpreussen und b. Köthen, Sachsen-Anhalt
FN Janecke b. Salzwedel, Sachsen-Anhalt
FN Jagdhuhn, Menz, Riemschüssel b. Brandenburg/H. und Ziesar

Geändert von krolikk (17.10.2021 um 11:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.10.2021, 19:55
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 706
Standard

Zitat:
Zitat von Machdeburjer Beitrag anzeigen
Hallo an alle Interessierten,

bin über die Großtante meiner Frau an eine schöne Familienchronik der Familie Erxleben in Leitzkau gestoßen. Sollte jemand Interesse daran haben, bitte bei mir melden. Da es vor knapp 100 Jahren verfasst wurde, müsste ich es erst digitaliseren. Da würde ich halt abwegen wollen, bevor ich damit anfange.

Grüße,
Machdeburjer
Hallo Machdeburjer

Erxleben habe ich so einige zb. in Gommern - Plötzky - Eickendorf

Johann Christian Arxleben
GEBURT 21.2.1714 • Gommern

Thomas Erdmann Erxleben
GEBURT 29.9.1740 • Plötzky

Erxleben, Andreas
16.11.1683 - Eickendorf (Bördeland)

und andere . Aber hauptsächlich sind es diese oben genannten Orte.
Die ja nicht so fern von Leitzkau sind

Also ich hätte schon Interesse an der Familienchronik.

Mit freundlichen Gruß

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.10.2021, 10:59
Benutzerbild von Schischka
Schischka Schischka ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2015
Ort: in Sichtweite der Ostgrenze
Beiträge: 263
Standard

Niemals stillstehen, vermeintliche Erkenntnisse hinterfragen: dieser Artikel war mir einmal mehr Anlaß zu nochmaliger Recherche. Ich hätte meinen Herkunftsverweis im KB Wörmlitz doch im Detail ernster nehmen sollen. "Klein Leitzkau" ist kein Ortsteil von Leitzkau, sondern ein eigener Ort im Amtsbezirk Roßlau (GOV-Kennung KLEKAUJO61CX). Die Leitzkauer Erxlebens sind dann also keine Vorfahren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.10.2021, 22:40
Machdeburjer Machdeburjer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2019
Beiträge: 23
Standard

Soo, die Familienchronik ist digitalisiert. Anbei der Link zur PDF zum runterladen. Ich habe jetzt eine hohe Auflösung, es kann natürlich für die Dateigröße noch reduziert werden. Die Seiten, welche mit Kurrentschrift verfasst wurden, habe ich nochmal abgetippt mit eingescannt.

https://filehorst.de/download.php?file=erbbmEjn

Viel Spaß, Machdeburjer.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.10.2021, 18:21
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 706
Standard

Hallo Machdeburjer.

Herzlichen Dank für die Chronik

Gruß

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:34 Uhr.