Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2013, 14:12
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 229
Standard Abgeordneter Lemonius im preußischen Landtag für den Regierungsbezirk Stettin

Hallo,

im preußischen Landtag gab 1856/1857 einen Abgeordneten Lemonius. Ich kann seinen Vornamen, seine Eltern und ggf. Ehefrau und Kinder nicht finden.
Hat jemand eine Idee oder einen Hinweis, wie ich mehr herausbekommen kann?

Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2013, 18:27
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Lemonius

Hallo Ditha,

eventuell findest Du in diesem Buch genau Daten zum "Abgeordneten Lemonius" http://www.lostart.de/sid_FB9B81CCFC...4440_eobjliste

Leider sehe ich gerade, dass dieses Buch gesucht wird und nicht in der Stiftung Stadtmuseum Berlin vorhanden ist - oder inzwwischen doch?

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2013, 08:38
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 229
Standard

Hallo Andreas,

leider ist dieses Buch, vermutlich im oder nach dem 2. Weltkrieg verschwunden. Es hätte mir sehr viel Arbeit erspart.

Ich danke trotzdem für Deine Hilfe und hoffe auf weitere Tipps. Ich habe schon viel zu den Lemonius herausgefunden, aber eben nicht zu der Person des Landtagsabgeordneten. In alten Landtagsprotokollen wird er mit Genossen erwähnt. Daraus kann auf Kommunisten und Sozialdemokraten geschlossen werden. Aufgrund seiner angenommenen Herkunft vermute ich, dass er eher zu den Sozialisten als den Kommunisten gehörte.

Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2013, 14:28
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.170
Standard

Hallo Ditha,

meinst Du nicht, dass es sich bei Deinem gesuchten Abgeordneten Lemonius,
um den Generalconsul Lemonius aus Stettin handeln dürfte?

Hier wird diese Person in einer Zeitung des Jahres 1857 erwähnt.

--> http://books.google.de/books?id=4dZI...ius%22&f=false

Er wäre ein älterer Herr und gehörte der Fraktion IV. an.
Kommunisten oder Sozialisten waren in dieser Fraktion sicher nicht vertreten.

Eventuell war das eine katholische Fraktion, aber so richtig schlau werde
ich aus dem Zeitungsartikel nicht.

Dieser Consul Lemonius dürfte mit vollen Namen Heinrich August Lemonius heißen.

Hier wird der Consul H. A. Lemonius in Stettin genannt: (H.A. steht aber für Heinrich August)
--> http://books.google.de/books?id=T0NK...ius%22&f=false

Er hat ua. eine Denkschrift zum Thema "Sundzoll" 1841 veröffentlicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sundzoll

Er könnte der gesuchte Abgeordnete meiner Meinung nach sein.

Er starb laut Zeitungsbericht im August 1863 kurz nach Rückkehr von einer Brunnenkur in Karlsbad, in Stettin.
--> http://books.google.de/books?id=UThN...monius&f=false


Gruß Juergen

Geändert von Juergen (11.01.2013 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2013, 19:29
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.170
Standard

Und nun? Passt dieser Lemonius nicht zu Deiner Linie?

Sicherlich handelt es sich bei dem genannten Heinrich August Lemonius,
um folgende Person:

August Heinrich Ludwig Lemonius. geb. 11.3.1788 in Berlin (St. Petri)
gest. in Stettin 4.8.1863, Kaufmann und italienischer Generalkonsul in Stettin.
verheiratet in Sonnenberg Kreis Randow am 17.8.1829.
Mit wem er verheirat war, weiß ich nicht, da snipped Book. ,-)

Ob einer seiner Söhne um 1856 Abgeordneter in Berlin war, weiß ich nicht.
Ich denke, das ist der von Dir Gesuchte Abgeordnete.

Quelle: http://books.google.de/books?ei=0z3w...ius&q=Lemonius

Der war sicher weder Kommunist noch Sozialdemokrat.


Juergen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2013, 07:30
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard August Heinrich Ludwig Lemonius

Hallo zusammen,

dann will ich mal die tolle Vorarbeit von Juergen noch ein wenig fortsetzen:

August Heinrich Ludwig Lemonius. geb. 11.3.1788 in Berlin (St. Petri), gest. in Stettin 4.8.1863, ist ein Sohn von Johann Friedrich Christian Lemonius 1) und Johanna Regina Dorothee Wieprecht. Er war verheiratet mit Aurora Adelaide Mathilde Schulze (1803-1883), Tochter von Ludwig Heinrich Schulze (1770-1848) und Caroline Philippine Karbe (1772-1842). Aus dieser Ehe (oo 1829 würde gut zum Geburtsdatum der Adelaide passen) sollen drei Kinder hervorgegangen sein. http://gw1.geneanet.org/fkarbe?lang=...der;n=lemonius.

Aber man findet bei Ancestry auch noch einen Sohn (aus erster Ehe?), der bereits 1812 geboren wurde: August Henry Lemonius, geb. Dez. 1812 in Stettin, der nach England ging und dem von seinen zwei Ehefrauen insgesamt 9 Kinder geboren wurden:

oo (1) im Dez. 1846 mit Susann LeCras Harrison in West Derby, Lancashire: 4 Töchter, 1 Sohn
oo (2) im Sept. 1864 mit Catharina Octavia MacLean in Kensington, London: 2 Töchter, 2 Söhne

Ein Name zur Mutter von August Henry Lemonius ist nicht angegeben - Details siehe http://trees.ancestry.com/tree/13027...rson/191608564 (mit Ancestry Zugang)
Sniplets siehe Anlage.

Viele Grüße, Andreas

1) Nachtrag:
Lemonius, Johann Friedrich Christian, * 1757, + 02.06.1799, oo (22.04.1784 in Berlin) Wieprecht, Johanne Regine Dorothee, * 19.10.1761 in Berlin, + 15.11.1830 in Berlin. (3 Kinder). http://www.klaus-wieprecht.de/allewiep.html (ganz unten)

_
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Henry_Lemonius_1.jpg (60,0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Henry_Lemonius_2.jpg (36,5 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Andi1912 (12.01.2013 um 07:46 Uhr) Grund: Nachtrag ergänzt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.01.2013, 10:08
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 229
Standard

Hallo Juergen, hallo Andreas,

ich komme mir nun ein wenig blöd vor. Was Ihr gefunden habt, hätte ich doch auch finden müssen, war aber auf einer völlig falschen Fährte.
Es ist nun doch ziemlich plausibel, dass der Konsul auch der Abgeordnete war.

Ich danke Euch herzlich für die umfangreichen Hinweise und Eure Hilfe.

Lieben Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2013, 14:56
Barbara Barbara ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2011
Ort: München
Beiträge: 28
Standard

Hallo Ditha,

obwohl Deine Frage bereits beantwortet ist, hätte ich noch folgende Quelle anzubieten:

Bernd Haunfelder, Biographisches Handbuch Für Das Preussische Abgeordnetenhaus 1849-1867.

Dies ist erschienen in einer Reihe:
Handbücher Zur Geschichte Des Parlamentarismus Und Der Politischen Parteien.
Im Auftrag der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien herausgegeben von Rudolf Morsey und Gerhard A. Ritter.

Es sind z.T. umfangreiche Biographische Daten zu den Abgeordneten nachzulesen. Dieses Buch müßte in den Bibliotheken vorhanden sein.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2013, 08:43
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 229
Standard

Hallo Barbara,

auch Dir gilt mein herzlicher Dank.

Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.10.2017, 09:27
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.080
Standard

Hallo Zusammen,

ich greife dieses Thema mal auf.
Gibt es Erkenntnisse oder Hinweise zur Herkunft / Vorfahren des
Lemonius, Johann Friedrich Christian, * 1757, + 02.06.1799

Ich bin über Wieprecht mit ihm verbunden (Lemonius ist daher kein direkter Vorfahr von mir, rein aus Interesse)

Grüße
Lars
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.