#161  
Alt 17.07.2017, 19:04
Benutzerbild von renatehelene
renatehelene renatehelene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Ort: Berlin Germany
Beiträge: 1.987
Standard

Hi Kylix,

so ganz verstehe ich das nicht. Wenn Du mit "Personenstandsregister"
die " Standesamturkunden" ab ca. 1874 meinst, da wird aber kein
Unterschied zwischen den Religionen gemacht. Also keine extra StA Dokumente für mosaische Personen. Oder "liege" ich da falsch??
__________________
Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 17.07.2017, 23:34
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 449
Standard

Natürlich meine ich nicht die späteren Register der Standesämter, sondern die in Hessen ab 1807/08 eingeführten "Geburts-, Trauungs- und Sterbregister der jüdischen Untertanen". Im Rahmen der Verordnung mussten die Juden auch erstmals feste Familiennamen annehmen.

Vgl. dazu für Hessen z. B. http://digitalisate.hadis.hessen.de/...12_vorwort.pdf

Hier ein Beispiel:
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v2719762

Ich glaube, in anderen Gebieten gab es ähnliche Regelungen.

Wie auch immer: Wie kann man am besten für die Zeit davor vorgehen?
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 18.07.2017, 07:58
tempelritter tempelritter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 565
Standard

Hallo Kylix,
wenn in den Archiven noch Unterlagen zur ehemaligen jüdischen Gemeinde vorhanden sind, dann kommst du noch ein wenig weiter.
Mitgliederlisten, Schutzbriefe, Steuerlisten, Anträge zum Kauf von Haus oder Grundstück,
Protokolle, Mohelbücher.
Es wird schwierig, wenn Deine Vorfahren keine festen Familiennamen hatten und Du die Personen nicht zuordnen kannst.
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 18.07.2017, 10:50
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard jewishgen

Ich würde mich bei Fragen zur jüdischen Familienforschung stets an die jewishgen wenden. Vor vielen Jahren durfte ich an einer geschlossenen Schlesien-Liste der jewishgen teilnehmen. Die Mitglieder stammten meist aus den USA oder Israel. Ich war völlig überrascht über deren enormes Fachwissen zur schlesischen Geschichte - und das bezog sich nicht nur auf jüdische, sondern auch christliche Gemeinden. Ich bin recht sicher, daß es dort auch zu Hessen viele Experten gibt, die über Forschungsmöglichkeiten zum 18. Jhd. Auskunft geben können. Hier werden einige gedruckte Werke zur jüdischen Familienforschung in Hessen aufgelistet.
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 11.08.2017, 20:20
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.895
Standard

Hallo

Interview Irmgard Horn, geboren in Köln
oo mit Max Ermann und Walter Horn

- Leben als Juden in Hamburg nach 1933
- Max Ermann in Gestapo-Haft in Oranienburg
- Flucht via Luxemburg und Rotterdam nach Südafrika
- Lebensbedingungen in Swaziland und Südafrika
- Weiterreise via Rio de Janeiro nach New York
- Leben in den ersten Jahren in New York

https://collections.ushmm.org/oh_fin...018_trs_en.pdf

Dazu hier noch die passende Passagierliste von Rio de Janeiro nach New York.
https://familysearch.org/ark:/61903/...125&cc=1923888

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (11.08.2017 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 16.08.2017, 22:58
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.895
Standard

Hallo

Gerade habe ich den Doku-Film "Aidas Geheimnisse" im Ersten gesehen (den kann man auch online anschauen).

Es wurden verschiedene Archive erwähnt, unter anderem eines in der Concordia University in Montreal, Kanada.

Canadian Jewish Archives
http://www.cjarchives.ca/en/

Canadian Jewish Heritage Network
http://www.cjhn.ca/en
http://www.cjhn.ca/en/family-history.aspx

Canadian Jewish Casualities Canadian Armed Forces
http://www.cjarchives.ca/en/c-j-arch...ry-casualties/

Ebenfalls erwähnt wurde das Displaced-Persons-Camp in Bergen-Belsen.

https://www.its-arolsen.org/aktuell/...bergen-belsen/

https://www.ushmm.org/wlc/en/article...uleId=10007066

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (16.08.2017 um 23:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 25.08.2017, 13:29
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.895
Standard

Hallo

Jüdische Auswanderung und der Hilfsverein deutscher Juden
Hamburger Filiale des "Zentralbureaus für jüdische Auswanderungsangelegenheiten"
http://juedische-geschichte-online.n...rein#section-1

Clifford H. Goldsmith Collection, Goldschmidt und andere Juden in Leipzig,
Schülerverzeichnis Gymnasium (1931/32), Juristen jüdischer Herkunft in Leipzig
https://archive.org/stream/cliffordg...ge/n0/mode/2up

Nachrichtenblatt der Synagogen-Gemeinde des Kreises Saarbrücken (1928-1937)
https://archive.org/stream/nachricht...ge/n0/mode/2up

Jüdische Familien im Landkreis Diepholz und ihr Schicksal
http://www.juedische-geschichte-diep..._nazizeit2.htm

Jüdische Familien in Nassau
https://archive.org/details/nomineesforoberm1386unse

Die Geschichte der jüdischen Auswanderung nach Palästina
http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2...ung-palaestina

Jüdische Studierende an der Humboldt-Universität Berlin (1933-1938)
https://www.hu-berlin.de/de/ueberbli...he-studierende

Verfolgung und Emigration jüdischer BürgerInnen Göttingen/Umgebung
Europa und Palästina / Nordamerika / Südamerika / Afrika / Asien
http://juedische-emigration.geschich...melaender.html

Auswanderung der Juden aus Deutschland (und Polen) nach Palästina zwischen 1933 und 1939
Gutachten des Instituts für Zeitgeschichte; im Selbstverlag des Instituts für Zeitgeschichte.

http://www.hist-chron.com/eu/3R/hol-...nderung-3R.htm

Haavara-Transfer nach Palästina und Einwanderung deutscher Juden 1933-1939
Schriftenreihe Wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts
von Werner Feilchenfeld, Dolf Michaelis, Ludwig Pinner

https://books.google.de/books?id=pfp...201937&f=false

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 27.08.2017, 18:57
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
http://www.jhi.pl/
Das Jüdische historische Archiv in Warschau
und im pdf was vorhanden ist

Gruß Robert
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Aktualny_A_IH.pdf (168,9 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 05.09.2017, 21:12
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.195
Standard Die Geschichte der Lilli Jahn (ZDF - History)

Liebe Mitforscher,

kürzlich wurde im ZDF in der Reihe History ein interessanter Beitrag zum Leben der Jüdin und Ärztin Lilli Jahn ( geb. Schlüchterer) und Ihrer Familie aus Immenhausen bei Kassel gezeigt. Die fünffache Mutter wurde von der NS ins Arbeits- und Erziehungslager Breitenau verfrachtet und 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Aus den zahlreichen Briefen aus Breitenau Ihrerseits an Ihre zurückgelassenen Kinder und umgekehrt wurde durch Ihren späteren Enkel, Martin Doerry, ein nahmhaftes Buch erstellt, welches in zahlreichen Sprachen erschienen ist.
Der einzige Sohn von Lilli Jahn, Gerhard Jahn, wurde später Bundesjustizminister unter Willy Brandt.

Der Beitrag kann in der Mediathek des ZDF abgerufen werden. In Breitenau bei Kassel (früher eine alte Klosteranlage) befindet sich heute eine Gedenkstätte, wo u.a auch an Lilli Jahn erinnert wird.

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)

Geändert von Matthias Möser (05.09.2017 um 21:21 Uhr) Grund: zusatz
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 23.09.2017, 21:27
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.537
Standard

Ich gebe Auskunft aus dem Buch von Gisela Naomi Blume 2007

"Der alte jüdische Friedhof in Fürth 1607-2007"

Das Buch enthält eine Dokumentation von 240 der ca. 20 000 (!) Grabstätten mit Transkription der Texte, Angaben zu Eltern und Kindern sowie auch einigen alten Fotos von zur Nazizeit zerstörten Grabsteinen. Ein Namensregister ist vorhanden. Ich liste hier nur die Familiennamen der dokumentierten Gräber auf, mehr Informationen gerne per PN.

Affelder, Ansbacher, Apfelbaum, Arnstein, Aronschild, Aub
Bach, Bamberger, Bechmann, Beckendahl, Beerstrauch, Bendit, Bergmann, Berl, Berlin, Berneis, Berolzheimer, Bessels, Biermann, Bing, Binswanger, Birnbaum, Braunschweiger, Brüll, Buchbinder, Burgpreppacher, Butschatscher, Buttenheimer
Cohn, Collin
Dajan, Dessau, Dettelbacher, Diespecker, Dillingen, Dinkelsbühler, Drach, Dreyfuß
Eger, Ehrmann, Eiermann, Einhorn, Elsass, Elsässer, Ermreuther
Falkenau, Farnbacher, Feldmann, Feuchtwanger, Feust, Fleischmann, Fränkel, Frankfurter, Friedberg, Friedberger, Fulda
Geiershöfer, Goldberg, Goldberger, Goldmann, Grünsfeld, Gunzenhäuser, Gutmann
Halberstädter, Hamburger, Heidelberger, Heidenheimer, Heilbronn, Henle, Herrlingen, Herzberg, Hess, Hesselberger, Hirschberg, Hirschhorn, Hirschmann
Ichenhäuser, Illfelder
Janow
Kahn, Kargau, Kern, Kitzinger, Kleebauer, Kleefeld, Klein, Klugmann, Kohn, Königshöfer, Königswarter, Koppel, Krakauer, Kraus, Kronheimer
Landau, Landmann, Langenzenner, Lehmann, Levi, Lichtenstädter, Lilienthal, Loewi, Löwensohn, Löwenstein, Lowositz
Maienbaum, Mailänder, Mainbernheimer, Man, Mannes, Merzbacher, Meyer, Mohr, Morgenstern, Muhr
Nathan, Naumburger, Neuburger, Neubürger, Neumann
Obermeyer, Ochs, Oettinger, Offenbacher, Ollesheimer, Oppenheimer, Ortenau, Ottensooser
Packenträger, Pick, Posner, Prager
Rappaport, Reusch, Rindskopf, Rosenblatt, Rosenfelder, Rosenfels, Rosenstein, Rosenthal
Schlesinger, Schneior, Schopflocher, Schuler, Schwabacher, Schweizer, Spear, Steierer, Steinhardt, Stolzinger, Strauß, Stuttgarter, Sulzbacher, Sulzberger
Tachauer, Thalheimer
Uhlfelder, Uhlmann, Ullmann, Unterländer
Veitel
Wagner, Wangen, Wassermann, Wasserträger, Weinschenk, Wertheimber, Wetzlar, Wilmersdorfer, Wolfsohn, Wurzmann
Zahner, Zimmer, Zinn, Zirndorfer

Geändert von Scherfer (23.09.2017 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.