#1  
Alt 29.01.2016, 16:09
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 515
Standard Begräbnisstätte/Friedhof finden in Leipzig

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ab 1800 - 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Leipzig
Konfession der gesuchten Person(en): reformatorisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): altes leipzig/div. Internetsuchmaschinen
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Hallo,

kann man irgendwo herausbekommen, wo in Leipzig meine (reformatorischen) Vorfahren begraben liegen/begraben wurde, deren Sterbe- und Begräbnisdaten ich kenne?

Als erstes konkretes Beispiel sei Sophie Florentine Gebhardt genannt, die am 05.02.1814 verstorben und am 07.02.1814 irgendwo in Leipzig begraben worden ist.
Sowie Johann August Neumann, der am 26.04.1782 in Merseburg verstorben sei, aber in Leipzig begraben wurde.

Ich würde gern wissen auf welchem Friedhof sie begraben liegt (und sofern er nicht mehr existiert), begraben wurde.

Als eines der aussichtsreichen Webseiten habe ich altes-leipzig/ gefunden, leider sind die meisten Listen noch nicht durchsuchbar, wie Begräbnislisten und Bürgerlisten usw.

Geändert von Sebastian_N (29.01.2016 um 16:09 Uhr) Grund: typo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2016, 21:34
pillement pillement ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 40
Standard

Hallo Sebastian,

wenn die Sophie Florentine GEBHARDT für den 07.02.1814 in der Woche im Leipziger Tageblatt (1814 meist in Samstagsausgabe) steht, dann wurde sie auf dem Alten Johannisfriedhof begraben. In der Leipziger Universitätsbibliothek könntest du in den Microfilm nachschauen.

Für die Stadt Leipzig war zu diesem Zeitpunkt dieser Begräbnisplatz gesetzt. Inwiefern der "Alte Johannisfriedhof" aber wenige Monate nach der Völkerschlacht wieder regulär betrieben wurde, kann dir nur ein Fachmann sagen. Denn im Oktober und November wurde auch dieser Platz noch zur Internierung bzw. Versorgung der Verwundeten benutzt.

Torsten Wehlmann
Projektkoordination
www.altes-leipzig.de

Geändert von pillement (09.02.2016 um 21:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2016, 16:01
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 515
Idee

Hallo pillement,

das ist ein großartiger Einwurf! Ich habe versucht herauszufinden, ob es auch Digitalisate gibt. Bislang ergebnislos. Weißt du, ob es die Zeitung auch online gibt, denn zur Zeit ist es mir leider nicht möglich nach Leipzig zu kommen?

Ich habe mir auch überlegt die Friedhofsverwaltung anzuschreiben und zu fragen, ob die für einen Moment in die "Grabliste" blicken können, um die Beerdigung zu überprüfen, oder ist das ein unrealistischer Gedanke?

Vielen Dank nochmal für den Geistesblitz!

Sebastian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2016, 19:19
pillement pillement ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 40
Standard

Hallo Sebastian,
Friedhofsverwaltung geht leider schief, da der "Alte Johannisfriedhof" seit 1880 nicht mehr genutzt wird und Heute ein Park ist. Natürlich gibt es aber in den Archiven die Sterbelisten / Begraben-Einträge zum Johannisfriedhof (muss ich mich mal kundig machen wo und wie genau die Prozedur erfolgt).
Die Microfilme aus der Universitätsbibliothek können meiner Information nach nur vor Ort angesehen werden. Ich werde aber mal schauen, ob ich was einrichten kann, da der Jahrgang 1814 uns noch nicht vorliegt, und für "Altes-Leipzig" ja auch benötigt wird.

Gruß Torsten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2016, 16:56
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 515
Standard

Hallo Torsten,

vielen Dank für Ihr Angebot! Man darf gespannt sein. Insbesondere die Sterbe/Begräbnislisten sind für mich von großer Bedeutung, da ich viele Vorfahren in Leipzig in der Zeit von 1800-1871 habe.

Gruß

Sebastian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2020, 11:47
Ahnenkult Ahnenkult ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2019
Beiträge: 16
Standard

Gruß alle zusammen. Ich habe die vollständigen Namen und Geburtsdaten meiner Ururgroßeltern, und auch ihre Konfession (evangelisch lutherisch)

Ich habe auch den Ort wo sie starben (Leipzig Paunsdorf), aber kein Datum.
Ich kann es aber auf einige Jahrzehnte eingrenzen.

Wo müsste ich also anfragen um ihre Todesdaten/ Friedhof? zu bekommen und sind da in der Regel auch noch weitere Daten in den Sterbelisten eingetragen?

Speziell bin ich noch auf der Suche nach deren Geburtsorten und natürlich ihren Eltern.
Standesamt/Stadtarchiv und Staatsarchiv habe ich alle schon abgeklappert.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.03.2020, 10:42
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 515
Standard

Hallo Ahnenkult,


gäbe es wie in anderen Bereichen des Forums eine Beantwortet-Taste, hätte ich damals meine eigene Antwort ins Forums geschrieben.

Auf FamilySearch (kostenloses Login nötig!) gibt es unter Search -> Catalog -> Ortssuche "Leipzig" -> Civil Registration die Leichenbücher der Stadt Leipzigs von 1595 bis 1879, s. Link: https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Darüber hinaus gibt es in der gleichen Kategorie unten die so genannten Gräberbücher (Rote Ausgabe = alt, Blaue Ausgabe = neu), in denen die genaue Grablage von Verstorbenen zw. c. 1820 bis 1890 (oder so) angegeben sind.

Dadurch dass die das genaue Sterbedatum fehlt, kannst du unter "Population" die Zivilstandsregister durchsuchen, hier Link allgemein: https://www.familysearch.org/search/...Open=579115-50

Und hier Link zu den so genannten "Einwohnermelderegister" für Paunsdorf für 1880-1911: https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Dann einfach nach den Nachnamen schauen, sollten Sie nach 1880 verstorben sein, so dürften sie in den Einwohnermelderegister Paunsdorf vertreten sein. Vielleicht helfen die Adressbücher Paunsdorf (hier ab 1880) ebenfalls weiter das Todesjahr einzugrenzen: https://adressbuecher.sachsendigital.de/startseite/ (suche nach Paunsdorf links).


Ich hoffe, dir geholfen zu haben.


Beste Grüße

Sebastian

Geändert von Sebastian_N (09.03.2020 um 10:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.03.2020, 08:38
Ahnenkult Ahnenkult ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2019
Beiträge: 16
Daumen hoch

Vielen Dank. Für die Begräbnisse sind die zwar alle zu früh, aber die Meldelisten hab ich noch nie bei FamilySearch gefunden. Jetzt hab ich erstmal Wochen zu tun
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.03.2020, 10:39
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 515
Standard

Hallo Ahnenkult,

ja über die Katalogsuche verstecken sich viele tolle Quellen zu den verschiedensten Orten.

Solltest du über die Meldelisten die Sterbedaten deiner Vorfahren finden, könntest du in den "Leipziger Tageblatt und Anzeiger" (bis 1905) nach Sterbeinserate suchen, die meist ein bis zwei, manchmal auch bis zu drei Tage nach dem tatsächlichen Sterbedatum in der Zeitung gelandet sind: https://digital.slub-dresden.de/werk.../dlf/188075/1/

Manchmal erfährt man darüber, wo sie begraben wurden.

Das Nachfolgemedium hieß "Leipziger Tageblatt und Handelszeitung" (ab 1905-1925): https://katalog.slub-dresden.de/id/0-84535308X/ (Link oben rechts).

Leider sind die Ausgaben noch im Prozess der Digitalisierung und daher noch nicht oben.


Beste Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.03.2020, 14:35
Ahnenkult Ahnenkult ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2019
Beiträge: 16
Standard

Fantastisch !! Eine Goldgrube. Ich hab schon ein oder 2 Anhaltspunkte und Informationen zu Nebenlinien gefunden UND Volltreffer.

Zwar nicht das Sterbedatum meines UrurGroßvaters sondern seine Eltern und Geschwister.

Ich bin begeistert.

Geändert von Ahnenkult (10.03.2020 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
begräbnis , friedhof , gebhardt , leipzig , neumann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.