Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.09.2018, 22:22
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 385
Standard Latein: et Laxar, Laxur, Lazar, Lazarov ... oder so

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1883
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Omor, Banat
Namen um die es sich handeln sollte: darum geht es nicht


Hallo zusammen,

ich frage mich, was der Eintrag unter Ladislaus zu bedeuten hat und da sich meine Lateinkenntnisse derzeit auf "Müller", "Schuster", "Händler" und "Bauer" beschränken, bekomme ich es selbst nicht raus. Zudem lese ich vermutlich mindestens einen Buchstaben falsch. Ich weiß ja nicht einmal, was für eine Art von Information, ich an dieser Stelle zu erwarten habe.

Das ganze Blatt findet sich unter http://extern.ramselehof.de/1883.JPG , von wo ich es im Erfolgsfall wieder löschen werde (Archiv, Nutzungsrechte und so )

Danke und Gruß,

Flo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1883 P1410936.jpg (221,7 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten

Geändert von Flominator (21.09.2018 um 20:43 Uhr) Grund: mehr Vorschläge aus Verlauf in den Betreff
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.09.2018, 23:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Hallo,
da steht wohl "Lazar", ein häufiger Name
https://de.wikipedia.org/wiki/Lazar

Ladislaus könnte eventuell ein Stiefkind eines Siefvaters namens Lazar sein.
Viele Grüsse
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2018, 08:39
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 385
Standard

Hallo Anna Sara und vielen Dank für die Antwort. Beim Stiefvater bin ich eher skeptisch, da der Vater im Hochzeitseintrag der beiden genannt wird und er davor und danach nachweislich noch am Leben war.



Es gibt noch einen Ort namens Lazarfeld, aber damit konnte ich die Verbindung bisher nicht in Verbindung bringen ...
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2018, 08:46
tvogel17 tvogel17 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 362
Standard

Hallo Flo,

ich denke, es heißt "Lazarov", danach steht noch "agr", vermutlich für Agricola (Bauer).
Vergleiche es mal mit dem Lazarus zwei Zeilen drunter.
Ist das "-ov" in der Region eine typische Endung weiblicher Nachnamen? Kenne mich da nicht aus.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2018, 09:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Ich hab noch eine andere Theorie:
eine Frau Lazar ist die Stief- oder leibliche Mutter vom Täufling Josephus.

Die Raphaela A. wäre dann die zweite (oder erste) Partnerin des Ladislaus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.09.2018, 19:49
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 385
Standard

Zitat:
Zitat von tvogel17 Beitrag anzeigen
ich denke, es heißt "Lazarov"
[...]
Vergleiche es mal mit dem Lazarus zwei Zeilen drunter.
Ist das "-ov" in der Region eine typische Endung weiblicher Nachnamen? Kenne mich da nicht aus.
Ich muss gestehen, dass mir etwas die Phantasie dafür fehlt, hinter dem "r" noch Buchstaben zu erkennen.

Laut Wikipedia ist -ov ein Nachnamenssuffix für bulgarische Männer. Da die Meszecsovs wohl banat-bulgarische Vorfahren haben, bedeutet der Nachname wohl "Sohn von Meszecs" (wobei die Schreibweise "Meszecsov" ungarisch sein dürfte).

Was würde Lazarov denn deiner Meinung nach an dieser Stelle bedeuten?


Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Ich hab noch eine andere Theorie:
eine Frau Lazar ist die Stief- oder leibliche Mutter vom Täufling Josephus.

Die Raphaela A. wäre dann die zweite (oder erste) Partnerin des Ladislaus.
Auch schön. Allerdings weist der Hochzeitseintrag von Ladislaus (22) und Raphaela (18) von 1876 beide als caelebs (ledig) aus.

Deine Antwort brachte mich aber auf die Idee, den Taufeintrag des Kinds der beiden von 1892 (dieses Mal in Groß-Gay) anzuschauen (siehe Anhang).

Dort steht gefühlt auch wieder Lazlo. Es könnte sein, dass du Recht hast. Aber dürfte "der Neue" dann den Familiennamen ihres ersten Mannes weiterführen?

Ich habe gerade auch an Magyarisierung gedacht, aber von Vornamen???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 092 Istvan Meszecsov Sv. Lazlo und Raphaela Augustinov.jpg (104,8 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.09.2018, 20:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Nein, ich hatte nicht recht.
Lazlo = Ladislaus, ist der Vorname. (Lazar wäre ein Nachname)

Aber ich habe jetzt eine dritte Theorie, die ich am Wahrscheinlichsten finde: LAZAR war der Nachname der Mutter des Ladislaus Meszecsov.

Passt das?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.09.2018, 20:32
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 385
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Nein, ich hatte nicht recht.
Lazlo = Ladislaus, ist der Vorname. (Lazar wäre ein Nachname)
Nicht zwingend: https://de.wikipedia.org/wiki/Lazar

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Aber ich habe jetzt eine dritte Theorie, die ich am Wahrscheinlichsten finde: LAZAR war der Nachname der Mutter des Ladislaus Meszecsov.

Passt das?
Anastasia Tyurcsov
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.09.2018, 20:44
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 385
Standard

Beim nächsten Kind der beiden, also 1886, noch in Omor, steht übrigens nur "Lazlo" ...
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.2018, 03:54
JPmiaou JPmiaou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Beiträge: 51
Standard

(I hope my English is useful to y'all.)


The image at the beginning of this thread clearly says "Ladislaus Meszecsov (et Lazar)". The second image in the thread says (less clearly due to lower image resolution, but still readably) "Meszecsov László".


The first image is in Latin, and gives a second name for the father. The second image is in Hungarian, and only gives one name for the father. It's not quite clear whether said father used László and Lázár interchangeably (one at a time), or together; the use of et "and" suggests the latter, but the absence of the second name in the other entry suggests the former.


Either way, the Latin entry's Ladislaus is exactly the same thing as the Hungarian entry's László. (If the clerk had been consistent in his language use, the Latin entry would read "Ladislaus Meszecsov (et Lazarus)".)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.