Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 05.02.2020, 00:03
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.352
Standard

Vielleicht nicht so "eloquent und kenntnisreich", aber dafür latürnicher.
Ich schwärme geradezu fürs Latürniche…..
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.02.2020, 21:51
tuedelluet tuedelluet ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 494
Standard Programmplanung - Stand 10.02.

Hallo Allerseits,

Jetzt sind es nur noch vier Wochen:

Hier dann die verfeinerte Programmplanung meinerseits:

- Freitag 06.03.
Ihr kommt im Laufe des Nachmittags an
- 19:00 Uhr Abendessen zum Kennenlernen etc.
Ort: Restaurant Kaffee Mühle / Wall-Mühle (bis 22:00)
Am Wall 212, 28195 Bremen

- Samstag 07.03.
- 11:00 Uhr Treffen Staatsarchiv Bremen (Tag der offenen Tür zum „Tag der Archive“)
Möglichkeit das Bremer Archiv kennen zu lernen, hinter die Kulissen zu schauen und sich über die Bremer Familienforscher „Die MAUS“ zu informieren. Das Staatsarchiv hat leider noch kein Programm online.
Ort: Staatsarchiv 1, 28203 Bremen

- kleiner Rundgang durch das Ostertorviertel

- 13:00 Uhr Mittagessen/Imbiss/: __Ort steht noch nicht fest___

- 14:00 Uhr Stadtführung – ca. 8,50 € Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Überseemuseum
Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen

Danach eigenes Erkunden.

- 19:00 Abendessen, zum snacken, Austausch, Kennenlernen etc.
Ort: Restaurant Beck´s in´n Snoor
Schnoor 35 · 28195 Bremen

- Sonntag 08.03.
kein festes Programm – Schaun‘mer mal spontan wer noch da ist.

(Änderungen bleiben vorbehalten.)
__________________
Gruß aus Bremen

tuedelluet

Geändert von tuedelluet (14.02.2020 um 06:25 Uhr) Grund: falsches Datum im Titel
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.02.2020, 23:55
Benutzerbild von Bachstelze1160
Bachstelze1160 Bachstelze1160 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: 72531 Hohenstein
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von tuedelluet Beitrag anzeigen
Genau!!! Schokolade gehört nicht ins Museum, sondern in den Bauch.
Gruselige Vorstellung: knarrende Linoleumböden, muffiges Sackleinen der Transportsäcke, alte Maschinen, (Historische) Schokolade in verstaubten Vitrinen...
Deshalb gibt es hier auch kein solches Museum.

Nebenbei bemerkt: Hachez gehört seit einigen Jahren einer dänischen Gruppe und verlagert seine Produktion im Laufe des Jahres ins Ausland. https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1857278.html
Natürlich meine ich mehr im Schokoladenfachgeschäft einzukaufen oder einfach etwas genießen, ich habe inzwischen dann aber gelesen, dass das in Hamburg ist, dort war ich 2013 drin, dann war ich im Stollwerk Museum am Hafen in Köln bei der Severinbrücke, und dort gibt es mal Teller, wo die Zutaten einzeln zu sehen sind Kakaobutter, Lezitin, Zucker Kakaoschalen gemahlen und weitere Geschmachsvariantenzutaten, Vanille, Zimt, Nusssorten usw., die in eine Tafel zusammen gemischt werden, dann gibt es die älteren Maschinenstrasse zum Herstellen vom Schoko, einem Raum mit der echten Pflanze einen Brunnen zum naschen aus Gold und ein Bistrocafé, und dann noch an den Wänden im oberen Stock Geschichten Historie von Schoko, Casanova, Geschirr, Hohe schmale Tassen aus Porzellan, ich habe zumindest 4 Stunden drin verbracht und als ich fertig war war das Cafeteria schon geschlossen, so habe ich ein andermal nur dort gesessen und gegessen während Stau auf der A 3 war.


Grüßle Bachstelze
__________________
Dank und herzliche Grüße <3

Die Bachstelze


Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

Geändert von Bachstelze1160 (11.02.2020 um 00:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.02.2020, 00:04
Benutzerbild von Bachstelze1160
Bachstelze1160 Bachstelze1160 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: 72531 Hohenstein
Beiträge: 208
Standard

Als ich mal im Herbst nach Juist fuhr mit dem Zug, und in Bremen umgestiegen war und Zeit hatte gab es ein tolles Karussell mit pferden auf dem Platz beim Roland am Rathaus zu Bremen das hat mir sehr gefallen wird aber wohl wegen anderer Zeit nicht da sein, da gabs auch nette Geschäfte und schmale Gassen.

Aber ich finde den Plan schon mal gut!

Danke
__________________
Dank und herzliche Grüße <3

Die Bachstelze


Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

Geändert von Bachstelze1160 (11.02.2020 um 00:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.02.2020, 21:10
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.215
Standard

Moin Tuedel,


Dafür das du mit dem 10.03. schon weit in der Zukunft bist.....


Mir gefällt dein Programm sehr gut.


LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 14.02.2020, 06:30
tuedelluet tuedelluet ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 494
Standard ups

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Moin Tuedel,

Dafür das du mit dem 10.03. schon weit in der Zukunft bist.....

LG Silke
*rotwerd* ups. ist korrigiert.
__________________
Gruß aus Bremen

tuedelluet
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15.02.2020, 18:13
tuedelluet tuedelluet ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 494
Standard noch 'ne Ergänzung

Zitat:
Zitat von Bachstelze1160 Beitrag anzeigen
...
Joachim Danke für den tollen Plan, als Idee noch bei Bremen will man doch den Hafen sehen wo die Schiffe früher losfuhren nach USA, oder wo der Kakao, und Baumwolle ankommt.

Grüßle Bachstelze
Moin Setty,

auf Youtube habe ich heute einen schönen Film über den Hafen und die heutige Überseestadt gefunden. Ich hoffe, Dir damit die Enttäuschung über die fehlende Hafenbesichtigung zu nehmen:
Einmal etwas längeres mit dem Titel Überseestadt Bremen: 125 Jahre Europahafen über die Entwicklung seit dem Bau 1888 bis 2013
https://www.youtube.com/watch?v=NefKyYhJEwk
Und dann gibt es noch verschiedene Imagefilme zu den Bauprojekten dort. Wie es so ist mit moderner Architektur - viel "Rechteckiges", (ich nenne es) LEGO-Architekturstil und freie Fläche. Da muss sich erst Flair entwickeln.

Meine Reaktion zu Deinem Vorschlag "Schokoladenmuseum" war übrigens satirisch gemeint.
Im hiesigen Science Museum gab es vor einigen Jahren einmal eine Sonderausstellung zum Thema Schokolade. Das ist aber schon 8 bis 10 Jahre her.
Bei dem Geschäft der hiesigen Marke kommen wir auf jeden Fall noch am Markt vorbei. Das ist ja mitten in der City.

Ich selbst bin ja auch auf die Stadtführung gespannt, denn diese ist laut Beschreibung "ein Aha-Erlebnis auch für alteingessene Bremer"
Also ich freue mich auf euch
__________________
Gruß aus Bremen

tuedelluet
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15.02.2020, 21:55
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.352
Standard

Zitat:
Zitat von tuedelluet Beitrag anzeigen
Ich selbst bin ja auch auf die Stadtführung gespannt, denn diese ist laut Beschreibung "ein Aha-Erlebnis auch für alteingessene Bremer"
Aha.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen

Geändert von fps (15.02.2020 um 21:57 Uhr) Grund: vorher zu schnell abgeschickt....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.