#41  
Alt 05.12.2019, 12:55
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.656
Standard Bettenhausen in Dankmarshausen 1746 und 1751

Liebe Babse,


herzlichen Dank für die weiteren Daten. Ist vielleicht in den Sterberegistern 1650 - 1700 noch mehr zu finden? Wann starben Hans B. I und Hans B. II?


Mit besten Grüßen
Wolfgang


Zitat:
Zitat von babse Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

aus dem Kb Dankmarshausen:

12.11. 1746 zwischen 8 und 9 Uhr ist Johann Georg
Bettenhaußen ein junger Sohn gebohren und d 20ten
getauft worden, Gevatter darzu ist geweßen Hartmann
Bettenhaußen Einwohner und Zeugmacher in Cassel, in
dessen abweßenheit Melchior Bettenhausen es gehoben
und Ihm den Nahmen Hartmann geben lassen.

4.8.1751 früh morgens ein Söhnlein gebohren
und den 6ten getauft worden, Gevatter darzu ist
Niclaus Seelig zu Friedewald sein jüngster Sohn
Valentin welcher das Kind nach seinem Nahmen
nennen lassen.


Gruß babse
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.12.2019, 13:02
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.656
Standard Bettenhausen in Friedewald

Dazu passt:

KB Friedewald 1699

Henrich Bettenhaußen, Johannes Bettenhaußens von Dankmarshausen eheleiblicher Sohn, mit Anna Barbara, Valten Seeligen Tochter allhier nach dreimaliger Procamation christlich copuliret worden den 10ten Januarii.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.12.2019, 19:26
Uwe Schäder Uwe Schäder ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2007
Beiträge: 75
Standard

Hallo Juanita.

* geboren
+ gestorben
wellenlinie = getauft
rechteck = begraben
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05.12.2019, 19:32
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 184
Standard

Hallo Wolfgang,


das ist ein Kuddelmuddel, dann gibt zwei Heinrich B.

Ich kann nur die Geburt von einem Henrich B. finden
und das ist nicht der den du brauchst.

Gestorben ist auch keiner im Zeitraum 1650 bis 1750.
Ich habe auch noch einmal nachgesehen ob sie sich unterscheiden durch
Henrich und Heinrich.....nix zu machen.
So wie sie untenstehen sind sie im Kb aufgeschrieben.

25.7.1674 Hans B. sein Henrich getauft.
Pate: Henrich Ifard jun.

15.2.1702 Henrich Bettenhausen seinen Peter Justin getauft.
Pate: Peter Justin Bettenhausen

12.3.1706 Henrich Bettenhausen seine Susanne getauft.
Pate: Seines Weibes Schwester aus Friedwald Susanna.

+ 2.5.1711 Heinrich Bettenhausen seine Ehefrau Anna Barbara begraben.

+ 23.4.1714 Henrich Bettenhausen sein Peter begraben.

8.11.1715 Henrich Bettenhausen seine Anna Sabina getauft worden.
Pate: Hermann Keisers Tochter Anna Sabina

27.5.1720 Ist Heinrich Bettenhausen sein Töchterlein getauft worden.
Pate: Henrich Ho[p]fer vom Almershoff Eheweib Anna Maria

+ 9.4.1725 Heinrich Bettenhausen totgeborenes Söhnchen begraben.

+ 5.12.1729 Heinrich Bettenhausen seine Frau Christin begraben.



Gruß babse
__________________
Suche in:
Nordhessen: Kohl, Leister, Rüppel Thüringen Wartburgkreis: Baum, Bindel, Isleib; Pfeiffer, Kohlhaas, Schäfer
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 06.12.2019, 09:45
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.656
Standard

Hallo Babse,


herzlichen Dank. Dann können wir Johann George, * Apr. 1711, die Mutter Anna Barbara (geb. Seelig), zuordnen, die tragischerweise im Kindbett starb.

Sie ist auch die Mutter von PETER Justin, *1702.

Was 1706 angeht, werde ich versuchen festzustellen, welcher Heinrich eine Schwägerin namens Susanna hatte.



Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.12.2019, 15:19
Benutzerbild von Juanita
Juanita Juanita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Geesthacht
Beiträge: 1.046
Standard

Hallo Uwe,

als ich vor 58 Jahre mit meiner Forschung anfing, wurde es mir anders mitgeteilt. Aber die für mich andere Variante kenne ich natürlich ebenfalls.


Juanita
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.12.2019, 19:36
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.656
Standard

Zitat:
Zitat von Juanita Beitrag anzeigen
Danke Babse!


VF - Vorfahren
x - geboren
x - getauft


So habe ich es gelernt vor vie---len Jahren.


Juanita

Guten Abend,


wenn ich tippe, nehme ich ~ für getauft. Handschriftlich setze ich an das Sternchen unten einen Pfeil.


LG Wolfgang, der seit 1975 forscht.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.12.2019, 18:26
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 184
Standard

Hallo Wolfgang,

Begrabene ´Bettenhausen` ab Kb Beginn + 1628:

+ 22.6.1628 Lips Bettenhausen begraben, alt 44 Jahre.
Bemerkung: * 20.12.1584 Vater: Jacob

+ 25.8.1629 Hans Bettenhausen begraben, alt 75 Jahre.
Bemerkun: es könnte auch eine 65 sein, beide Zahlen
wurden übereinander geschrieben. Das Kb beginnt ab
1576 mit Geburtsaufzeichnungen.

+ 2.1.1632 Ursula Bettenhausen, Antonii seine Tochter gestorben,
und den 3ten begraben, alt 49 Jahre_____

+ 9.2.1632 Margreth Bettenhausen, Abels seine Re gestorben, alt
Bemerkung: es ist kein Alter angegeben worden.

+ 6.11.1634 Heintz Bettenhausen zu Olfen gestorben.

+ 6.12.1634 Thomas Bettenhausen, Kind Hartung begraben worden.

+ 19.3.1635 Anna Bettenhausen, Michels Töchterlein gestorben und begraben.

+ 9.9.1635 Elß Bettenhausen, Caspars U begraben, alt 47 Jahre.

+ 11.4.1636 Felicia Bettenhausen begraben, alt 70 Jahre.

+ 23.4.1637 Catharin Bettenhausen, Lipsen sein Kind _____
War ein armselig Mensch zeit seines Lebens.

+ 29.4.1637 Caspar Bettenhausen begraben fame.

+ 16.5.1637 Curt Bettenhausen fame gestorben.

+ Margt Bettenhausen, Volcken Weib die Amme gestorben.

+ 31.5.1637 Volck Bettenhausen

+ 8.6.1637 Osann und Barb Bettenhausen, fame, Lipsen seine Kinder gestorben.

+30.6.1637 Thomas Bettenhausen Kind Ludwig 3 Jahre, 9 Wochen etl Tage.

+ 30.6.1637 Caspar Bettenhausen Kind Maria gestorben 12 Jahre miny 5 Monate

+ 13.7.1637 Curt Bettenhausen sein Kind Johann gestorben, alt 2 Jahre 9____

+ 18.7.1637 Ampel Bettenhausen oder Traberten, Johann seine Re gestorben,
alt 54 Jahre miny 4 Monate.

+ 20.7.1637 Margreth Bettenhausen, Heitzens Re gestorben.

+ 4.8.1337 Thomas Bettenhausen Kind

+ 2.9.1637 Margreth Bettenhausen, Curts des Schmids Tochter von Reichelsdorf.

+ 19.10.1637 Christin Bettenhausen, Heitzen seine Tochter.

Bemerkung: zwischen 1637 und 1672 keine Eintrag ´Bettenhausen`.

+ 20.10.1672 Jost Bettenhausen Haus Re begraben.

+ 3.12.1675 Caspar Bettenhausen seine Jacob begraben, alt 3 Wochen.

+ 8.9.1676 Johannes Bettenhausen seine Margretha ______

+ 29.10.1680 Caspar Bettenhausen begraben, 30 Jahre alt.

+ 9.1.1681 Maria Bettenhausen, Hansens Weib begraben, alt 27 ½ Jahre.
Bemerkung: geb. Wiegand * 18.3.1653 Vater: Peter

+ 22.2.1684 Margreth Bettenhausen begraben.

+ 21.3.1686 ist Mstr. Jost Bettenhausen begraben, alt 76 Jahre.

+ 24.10.1704 Johannes Bettenhausen begraben worden, alt 27 Jahre, 38 Wochen und 5 Tage.
Bemerkung: * 20.1.1677 Vater: Caspar

+ 27.2.1708 Agnes Bettenhausen begraben.

+ 17.9.1720 Jost Bettenhausen begraben.

+ 1.1.1721 Lorentz Bettenhausen begraben.

+ 3.2.1736 Maria Bettenhausen begraben.


Gruß babse
__________________
Suche in:
Nordhessen: Kohl, Leister, Rüppel Thüringen Wartburgkreis: Baum, Bindel, Isleib; Pfeiffer, Kohlhaas, Schäfer
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 11.12.2019, 18:30
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 184
Standard

Hallo Wolfgang,


hier noch Geburten von Hans/Johannes Bettenhausen:


14.3.1690 Hans B. seinen Hartmann getauft.
Pate: Hartmann Eisenberg

5.8.1687 Hans B. seine Margreth getauft.
Pate: Jacob Traberts Weib Margreth.

7.6.1686 Hans B. seine Ampolonia getauft.
Pate: Ampolonia, Michel Körbers nachgelassene Tochter zu Dankmarshausen.

19.12.1684 Hans B. seinen Justin getauft.
Pate: des Kindes Großvater Jost Bettenhausen.

1.3.1680 Hans B. seinen Peter Justin getauft.
Pate: Dn. Peter Justin May Medic. Audiohy. [?]

14.9.1677 Johannes B. sein Georg getauft.
Pate: Georg Schu______

25.7.1674 Hans B. sein Henrich getauft.
Pate: Henrich Ifard jun.

29.4.1672 Hans B. seine Margreth getauft.
Pate: Margreth Kohlhasen


Gruß babse
__________________
Suche in:
Nordhessen: Kohl, Leister, Rüppel Thüringen Wartburgkreis: Baum, Bindel, Isleib; Pfeiffer, Kohlhaas, Schäfer
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 11.12.2019, 19:12
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.656
Standard

Hallo Babse,


ganz herzlichen Dank. Das zeigt, wie viele Menschen im Dreißigjährigen Krieg starben und wie ganze Familien ausgelöscht wurden. "Fame" bedeutet "verhungert", glaube ich.


Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.