#141  
Alt 05.09.2013, 13:10
madmaddin madmaddin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 26
Standard

Hallo Bernhard,

ich habe Verwandtschaft aus dem Kreis Ortelsburg / Neidenburg in Ostpreußen.
Hier die Infos, die mir derzeit vorliegen:

Eichler, Julius Ernst, Bergmann, * Camerau (Kreis Neidenburg) 22.05.1863,
+ Wattenscheid 1915
oo 03.11.1894 Karoline Stambor

Stambor, Karoline, * Klein Schöndamerau (Kreis Ortelsburg) 02.12.1867,
+ ?
oo 03.11.1894 Julius Eichler
-------------
Eichler, Christian, Arbeiter, * Gross Quittainen, Ostpreussen, Preussen 1824, + Camerau (Kreis Neidenburg)
oo Catharina Eichler

Eichler, Christian, Arbeiter, * Gross Quittainen, Ostpreussen, Preussen 1824, + Camerau (Kreis Neidenburg)
oo Catharina Eichler
-------------
Stambor, Karl, * ??
+ Erben (Kreis Ortelsburg)
oo Luise Rose

Rose, Luise, * ??
+ Erben (Kreis Ortelsburg)
oo Karl Stambor
-------------
Bednarski, Gottlieb, * Bursch Bursz (Kreis Neidenburg) 15.12.1872
+ ??
oo 06.06.1897 Wilhelmine Biesalski

Biesalski, Wilhelmine, * Gr. Tauersee (Kreis Neidenburg) 27.12.1873
+ ??
oo 06.06.1897 Gottlieb Bednarski
-------------
Biesalski, Friedrich, Arbeiter, *??
+ Gr. Tauersee (Kreis Neidenburg) 1908
oo Marie Borkovski

Borkovski, Marie, *??
+ Gr. Tauersee (Kreis Neidenburg) 1918
oo Friedrich Biesalski

Ich bin noch ganz am Anfang meiner Recherche und bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar!

Und ich würde mich daher natürlich sehr darüber freuen, wenn Du ggf. etwas in Deinen Unterlagen zu den entsprechenden Personen suchen und finden kannst...

Glück auf!

Martin
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 16.01.2014, 11:57
Anna Kapteina Anna Kapteina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2012
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Yorckjäger Beitrag anzeigen
Hallo Anna,

Nieden lag zu deutscher Zeit nicht im Kreis Sensburg, sondern im Kreis Johannisburg. Es gehörte aber zum evangelischen Kirchspiel Niedersee. Der Ort Niedersee lag allerdings im Kreis Sensburg.

Was für Dich aber interessanter sein dürfte: In Nieden lebt heute noch eine Familie Kapteina. Der Mann ist ein Angehöriger der deutschen Minderheit und spricht Deutsch auf muttersprachlichem Niveau. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er ein Verwandter von Dir ist.

Gruß

Yorck
Hallo Yorck, habe erst jetzt diesen Eintrag gesehen- dieser Mann aus Nieden ist mein Vater
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 17.01.2014, 11:11
Tamara Tamara ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von MONA13 Beitrag anzeigen
Hallo Bernado
Dein Themenstart war ja schon 2011 - wurde jetzt wieder aufgenommen. Nun meine Frage zu Krs. Oertelsburg :
Ist schon was "fertig" ? Wird immer noch gesammelt ?
Da ich auf den Spuren von Namensträgern (nicht unbedingt Verwandte) bin, habe ich auch in dem Kreis den FN BUBLITZ gefunden.
Habt "Ihr"(?) davon auch schon was eingetragen ??
LG von Mona

Den FN Bublitz habe ich auch in meiner Reihe und zwar eine Wilhelmine Bublitz die mit Friedrich Eggert verheiratet war. Weitere Daten fehlen mir leider.
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 16.02.2014, 20:36
Pastörchen Pastörchen ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2014
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 4
Standard Losmann

Das war eine Bezeichnung für jemanden,der gepachteten Grund und Boden bewirtschaftet hatte und selbst dort lebte.
Lieben Gruß,Pastörchen
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 31.03.2015, 11:03
Benutzerbild von Emil Erpel
Emil Erpel Emil Erpel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Beendorf
Beiträge: 6
Standard Rimek

Hallo Bernhardo,
ich habe neue Informationen über Rimek. Vielleicht hast Du dazu Daten:
Laut Urkunden ist Ottilie Rimek in Groß Schöndamerau am 8.3.1903 gegoren worden. Nach Auskunft der Seelenlisten deKreisgemeinschaft Ortelsburg gibt es Rimeks mit mir bekannten Namen ( Ottilie, Emilie, Hedwig) in Leinau. Und auch eine Tante sagte mir einmal (wie ich immer überlesen und erst jetzt in alten Aufzeichnungen gefunden habe), Rimeks stammen aus Leinau und hatten da auch einen Hof.
Kannst Du mir da weiter helfen?
Du suchst auch nach Grabosch. In den Unterlagen meiner Eltern fand ich eine Martha Grabosch. Meine Eltern (Mutterseite: Fomferra, Vaterseite: Weil) hatten auch Kontakt mit Martha Grabosch..
Viele liebe Grüße
Emil
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 24.11.2015, 02:36
Mysterysolver Mysterysolver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 326
Standard

*schubs* (ich hoffe das ist hier nicht zu unbeliebt...)

Ich bin Nachfahren von Ruschkowski/Kloss aus Grünwalde (-->ev. Schwentainen/Kl. Jerutten) - meine Infos sind weniger als dürftig, ich freue mich darum über jeden Zufallsfund....

Weisst du ob in dem Buch 'Das Kirchspiel Klein Jerutten im Kreis Ortelsburg' diese Namen auftauchen oder wo ich momentan noch schauen könnte, ohne Ämter anfragen zu müssen? Online ist da ja soweit ich weiss (noch?) nix...
__________________
Lg,
Susanne

PS: Suche jegliche "Verflechtungen" zwischen FN Wichert & Zielke (Pommern, evtl. auch andere Gebiete). Außerdem: Nachfahren der Gertrud CYGANEK, geb. KILIAN (aus Leobschütz, Schlesien)
--
FN-Liste: Hamersky, Quitoschinger (Böhmen und Sachsen) / Kilian (Schlesien) / Kloss (Masuren) / Wichert, Zielke (Pommern) / Huismann, Memering (Emsland und Landkreis Leer)
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 24.11.2015, 09:49
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo,

hier nun mal etwas zu den oben genannten Orten.

Grünwalde gehörte zum ev. Kirchspiel Puppen.
Hier mal die Orte welche zum Kirchspiel puppen gehörten:

Kirchspiel Puppen (1898, seit 1905 selbstständig)
Bystrz, Kurwig, Theerofen, Adamsverdruß, Bärenwinkel, Grünwalde, Groß-Puppen, Klein-Puppen, Ratzeburg, Sysdroyofen, Wolfshagen (Kreis Ortelsburg) - Waldersee, Kurwien (Kreis Johannisburg) - Polommen, Dieblitzthal, Sysdron (Kreis Sensburg)


Schwentainen gehörte zum ev. Kirchspiel Schwentainen.
Hier mal die Orte des Kirchspiel schwentainen:


Kirchspiel Schwentainen (1908, 1912 Patronatslos, 1938: Altkirchen)
Bieberthal, Friedrichsfelde, Friedrichsthal, Galonsken, Grünwalde, Groß-Jerutten, Neu-Jerutten, Lontzig, Schönwaldau


Klein Jerutten gehörte zum ev. Kirchspiel Klein Jerutten.
Hier mal die Orte des Kirchspiel Klein Jerutten:


Kirchspiel Klein-Jerutten (1709)
Friedrichsfelde, Alt-Keykuth, Kobiel, Marxöwen, Neu-Marxöwen, Olschienen, Opuskelmühle, Piassutten, Bergfelde, Plohsen, Powalczyn, Strusken, Wykno



Der Name Ruschkowski kommt in der Schreibweise in der HEV 24 - " Das Kirchspiel Klein Jerutten im Kreis Ortelsburg - Die Familien und ihre Kinder"
so nicht vor.

Es kommen vor:

RUSKOWSKI
RUTKOWSKI

Der Name Kloss ist oft vertreten. Des weiteren der Name KLOSSEK.

Um gezielt helfen zu können benötige ich etwas mehr Angaben. So zb. Vornamen oder auch in etwa eine Jahresangabe.

Gruß Bernhard Opretzka
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 24.11.2015, 12:34
AhnenHeike AhnenHeike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2014
Ort: Meck-Pom.
Beiträge: 181
Standard

Hallo zusammen,

meine Vorfahren kommen ebenfalls aus dem Kreis Ortelsburg (Eckwald, Fröhlichshof, Fröhlichswalde), FN Powierski, Lork, Sawitzki, Kompa, Galla, Kania.
Mein Vater ist im Kreis Neidenburg in Reuschwerder geboren. Da bin ich auf der Suche nach FN Lukaschik, Grabowski, Abt. Lukaschik's gab es auch in Montwitz, da habe ich aber noch keine Zusammenhänge unserer Familien gefunden. Die Abt's müssen aus Flammberg sein.
Ich habe bereits die Standesamtsunterlagen des Archivs Allenstein durchsucht und bin dort schon auf einige Vorfahren gestoßen.
Falls jemand auch mit diesen Orten bzw. Familiennamen verbandelt ist, oder sonst noch irgendwelche Hinweise zu meiner Suche hat, kann sich gerne bei mir melden.
Ich freue mich.

Gruß Heike
__________________
Gebiete der Ahnenforschung:
1. Ostpreußen: Kreise Ortelsburg, Neidenburg (FN: Lukaschik, Powierski, Abt, Lork, Grabowski)
2. Westpreußen: Kreise Berent, Karthaus (FN: Klawitter, Felske, Skibbe, Jahnke, Muschke, Wohlfahrt, Kromke, Ziegert)
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 24.11.2015, 21:01
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo Susanne,

ich hab gerade gesehen, das es auch ein GRÜNWALDE im Kirchspiel Schwentainen gab.

Könntest bitte einmal abklären um welches Grünwalde es sich genau handelt ?

Gruß Bernhard Opretzka
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 24.11.2015, 21:16
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo Heike,

die oben genannten Orte (Eckwald, Fröhlichshof, Fröhlichswalde) befinden sich alle im Kirchspiel Willenberg, Kr. Ortelsburg.

Bei der GeAGNO gibt es von Willenberg die
HEV 21 - Historische Einwohner-Verzeichnisse (HEV) für das ehemalige Südostpreußen: Amt/Kirchspiel Willenberg - Orte, Wohnplätze und ihre Einwohner 1579-1945, 3 Bände.

Reuschwerder, Kr. Neidenburg gehörte zum ev. Kirchspiel Muschaken.


Kirchspiel Muschaken
Camerau, Groß-Grabowen, Klein-Grabowen, Eichwerder, Kaltenborn, Kozienitz, Jägersdorf, Mainaberg, Lomno, Pentzken, Rettkowen, Reuschwerder, Roggen, Puchallowen, Saddeck, Sawadden, Schönau, Sachen, Springborn, Wientzkowen, Wichrowitz, Wallendorf, Wolisko, Wujewken, Ulleschen


Von Muschaken hat die GeAGNO die

HEV 8 -
Historische Einwohner-Verzeichnisse (HEV) für das ehemalige Südostpreußen: Kirchenbücher Muschaken, Teil 1: 1754-1817.


Historische Einwohner-Verzeichnisse (HEV) für das ehemalige Südostpreußen: Kirchenbücher Muschaken, Teil 2: Geburten 1818-1937, Heiraten 1818-1875, Tote 1818–1839.

Gruß Bernhard Opretzka
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.