Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2021, 18:24
Ytsejam Ytsejam ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2020
Beiträge: 11
Standard Kirchenbücher Wohnplatz Friedrichshof, Prenzlau (Brüssow?)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1840
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Friedrichshof, Fahrenwalde, Kreis Prenzlau
Konfession der gesuchten Person(en): EV
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo zusammen, ich suche das oder die Kirchenbücher, in denen Geburten des Wohnplatzes Friedrichshof bei Fahrenwalde, Kreis Prenzlau beinhalten, dort müsste die Geburt/Taufe meines Ururgroßvaters Friedrich Martin Winter verzeichnet sein –*und ich hoffe, darüber noch weiter zurück zu finden und meine Ur-Ur-Urgroßeltern Väterlicherseits zu finden.

Hintergrund: ich bin über das Kirchenarchiv Greifswald bei meinem Ururgroßvater fündig geworden. In den Pasewalker Kirchenbuch war lediglich das Sterbedatum verzeichnet, allerdings mit der einer exakten Angabe des Alters in Jahre, Monaten und Wochen, womit ich das Geburtstatum herausfinden konnte (3. April 1840). Das Sterbedatum überdies deckte sich mit einem „Friedrich Martin Winter“, den ich über ein im Pommerschen Greif-Blog erhältlichen Pasewalker Sterbeverzeichnis fand. Dort ist als Geburtsort: „Friedrichshof, Kreis Prenzlau“ verzeichnet.

Vielleicht kennt jemand hier eine Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner, an die/den ich mich wenden kann.

Danke vorab und viele Grüße
/Heiko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2021, 23:27
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.574
Standard

Hallo Heiko,

dein Gesuchter wurde dann aber nicht in Pommern geboren, sondern im heutigen Mecklenburg-Vorpommern.

Die Kirchenbücher von Fahrenwalde werden wohl in Rollwitz verwahrt.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass Fahrenwalde bei Ancestry zugänglich ist unter "Brüssow Kr. Prenzlau (altlutherisch)".

Viel Erfolg.

liebe Grüße
Doro

PS: Noch ein paar Hinweise aber ohne Gewähr (hab nur bei MyHeritage abgeschrieben, bitte über KBs prüfen ob dass stimmt - besonders das rotmarkierte erscheint mir sehr seltsam)

1. Familie mit dem FN Winter in der Umgebung.

Caspar Friedrich Wilhelm Winter
*10. Okt. 1816 Malochow, Germany
+ 15. Aug. 1861 Fahrenwalde Unfall
Beruf: Arbeitsmann in Fahrenwalde
Volkszählung 1851 Boston West, Boston, Lincolnshire, England
oo 7. Mrz. 1852 Wolschow, Germany
mit Marie Sophie Zahnow

Sohn
Wilhelm Friedrich August Winter
* 12. Mai 1853 Fahrenwalde
+ 27. Apr. 1918 Prenzlau
Schneidermeister

---
2. Familie mit dem FN Winter in der Umgebung.
Frederick Winter
* 1848 St Georges, Middlesex, England

Maria Winter (geb. Siebert)
* 1838 Fahrenwalde, Uecker-Randow, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
+ 26. Aug. 1917 Vandalia, Fayette, Illinois, United States

Tochter:
Mary Wilhelmina Augusta Buth (geb. Winter)
* 18. Okt. 1863 Malchow, Uckermark, Brandenburg, Germany
Tod 16. Okt. 1935
oo 7. Mrz. 1886 Altamont, Effingham, Illinois, United States
mit Gustav Adolph Buth

Diese Tochter bekommt später 8 Kinder in den USA
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (18.10.2021 um 05:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2021, 11:22
Ytsejam Ytsejam ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2020
Beiträge: 11
Standard

Hallo Doro,

ah, danke Dir für die Einordnung.
Und danke für die Hinweise bezüglich der Personen mit FN Winter in der Umgebung. Die sagen mir jetzt erstmal nix, muss ja aber nix heißen. Glaube, „Winter“ war in der Gegend auch nicht unüblich.

Ich halte mal auf dem Laufenden.

Schöne Woche und lieben Gruß!

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo Heiko,

dein Gesuchter wurde dann aber nicht in Pommern geboren, sondern im heutigen Mecklenburg-Vorpommern.

Die Kirchenbücher von Fahrenwalde werden wohl in Rollwitz verwahrt.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass Fahrenwalde bei Ancestry zugänglich ist unter "Brüssow Kr. Prenzlau (altlutherisch)".

Viel Erfolg.

liebe Grüße
Doro

PS: Noch ein paar Hinweise aber ohne Gewähr (hab nur bei MyHeritage abgeschrieben, bitte über KBs prüfen ob dass stimmt - besonders das rotmarkierte erscheint mir sehr seltsam)

1. Familie mit dem FN Winter in der Umgebung.

Caspar Friedrich Wilhelm Winter
*10. Okt. 1816 Malochow, Germany
+ 15. Aug. 1861 Fahrenwalde Unfall
Beruf: Arbeitsmann in Fahrenwalde
Volkszählung 1851 Boston West, Boston, Lincolnshire, England
oo 7. Mrz. 1852 Wolschow, Germany
mit Marie Sophie Zahnow

Sohn
Wilhelm Friedrich August Winter
* 12. Mai 1853 Fahrenwalde
+ 27. Apr. 1918 Prenzlau
Schneidermeister

---
2. Familie mit dem FN Winter in der Umgebung.
Frederick Winter
* 1848 St Georges, Middlesex, England

Maria Winter (geb. Siebert)
* 1838 Fahrenwalde, Uecker-Randow, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
+ 26. Aug. 1917 Vandalia, Fayette, Illinois, United States

Tochter:
Mary Wilhelmina Augusta Buth (geb. Winter)
* 18. Okt. 1863 Malchow, Uckermark, Brandenburg, Germany
Tod 16. Okt. 1935
oo 7. Mrz. 1886 Altamont, Effingham, Illinois, United States
mit Gustav Adolph Buth

Diese Tochter bekommt später 8 Kinder in den USA
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2021, 17:31
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.574
Standard

Zitat:
Zitat von Ytsejam Beitrag anzeigen
Hallo Doro,

ah, danke Dir für die Einordnung.
Und danke für die Hinweise bezüglich der Personen mit FN Winter in der Umgebung. Die sagen mir jetzt erstmal nix, muss ja aber nix heißen. Glaube, „Winter“ war in der Gegend auch nicht unüblich.

Ich halte mal auf dem Laufenden.

Schöne Woche und lieben Gruß!
Hallo,

kein Problem.
Bin schon gespannt was du noch so finden wirst.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.