#1  
Alt 19.01.2019, 17:46
assi.d assi.d ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.429
Standard Eheschliessung Kugel oo Staat 1891 in Sarrebourg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: 13.8.1891
Konfession der gesuchten Person(en): unbekannt
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): online Archiv Moselle
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Hallo, ich habe in den 10-Jahres-Indices von Sarrebourg ein mögliches Eheschliessungsdatum gefunden:

Am 13.08.1891 heiratet ein Peter Kugel (hoffentlich eine Sophia Staat).
Könnte gut mit der Geburt des ersten Kindes Karl in 1892 passen.

Hierzu würde mich besonders interessieren:

Peter und Sophia?
Alter der Brautleute, evt. Geburtsdaten
Eltern der Brautleute
Herkunft von Eltern und Brautleuten.

Danke für Eure Hilfe
Astrid

Geändert von assi.d (19.01.2019 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2019, 21:22
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.108
Standard

Hallo,


da die Urkunden offenbar nicht online sind, muss man sich wohl in den Dezennaltabellen umschauen und nach dem weiblichen Part zur Nr 13 vom 13.8.1891 suchen. Der Name Staat taucht unter St schon mal nicht auf.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2019, 15:30
assi.d assi.d ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.429
Standard

Hallo Thomas,

nein, tut er nicht. Ich habe auch alles durchsucht.

Sophia Staat ist aber auch aus Oberlahnstein in Rheinland-Pfalz gebürtig. Daher hat mich ihr Nicht-Eintrag nicht wirklich gewundert.

1915 wird ihr Beruf noch mit "Servierfräulein" angegeben. Sie hatte wohl mal eine Anstellung in Lothringen oder hat ihren Mann auch ganz woanders kennen gelernt. Er war von Beruf "Gipser", heute würde man wohl "Stukkateur" dazu sagen. Und sicher war er auch im Bereich des Rheinlandes unterwegs....

Gestorben sind sie übrigens beide in HH.

Gruss
Astrid

Geändert von assi.d (20.01.2019 um 15:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.