Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.05.2019, 19:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.562
Standard

Marvin, steht in der Urkunde bei Rellinghausen auch "bei Essen" ?
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.05.2019, 19:27
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 715
Standard

Hallo,

wer ist denn der Anzeigende in der Urkunde? Da schleichen sich ja gerne mal Fehler ein, wenn die den Tod anzeigende Person manches nicht genau wusste. Vielleicht war also durchaus Rüttenscheid oder Rellinghausen gemeint, die Person wusste es nicht genau und eine Mischung der Ortsnamen war das Ergebnis?
Ist die Eheschließung schon gefunden? Da beim Mann ja Rellinghausen als Geburtsort sicher scheint, könnte man dort ja ansetzen.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.05.2019, 23:06
MaJaLu MaJaLu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 103
Standard Hasselkus

Hallo Marvin,


hallo Ihr lieben Helfenden,


vielleicht wirklich ein bisschen weit hergeholt meine Theorie, aber ich habe schon alles an Fehlern gehabt.


Kann es ein Lese/Schreibe/Übertragungsfehler vom Urkundenschreiber sein?

Sollte es vielleicht Lüttringhausen heißen?
Keine 10km von Wermelskirchen (Sterbeurkunde) entfernt!


Zudem lässt sich Hasselkus in Lüttringhausen bis ins Jahr 1676 zurück
verfolgen.


Liebe Grüße, wie immer aus dem Bergischen
Andrea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.05.2019, 23:13
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.594
Standard

Hallo zusammen,
Lüttringhausen, Andrea, dachte ich auch schon mal, aber das liegt ja nun wirklich nicht bei Essen. Rüdinghausen ist gleichfalls geographisch zu weit weg, Rotthausen sprachlich. Im Moment habe ich keine Idee.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.05.2019, 00:37
Marvin Haßelkus Marvin Haßelkus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.04.2018
Ort: Essen
Beiträge: 25
Standard

Guten Abend Antje, Anna, Andrea und Xylander,
Ein Standesbeamter der Stadt Wermelskirchen hat damals die Todesurkunde ausgestellt.
Nach dem Tod der betreffenden Frau, die in "Rüttinghausen" geboren sein sollte heiratete der Mann eine Frau aus Stoppenberg in Essen (ist nah an Rotthausen in Gelsenkirchen), allerdings in Wermelskirchen. Dort ist vermerkt, laut Standesamt, dass der Mann aus Rellinghausen bei Essen kommt. Leider habe ich es nicht mit eigenen Augen gesehen Anna, da mir die Nachricht lediglich per Mail mitgeteilt wurde, weil die Urkunde irgendwie unter Verschluss ist.
Laut Archiv der Stadt Wermelskirchen wurde die erste Ehe vom Mann aus Rellinghausen in Essen mit der Frau aus "Rüttinghausen" nicht in Wermelskirchen geschlossen. Daher sollte ich mich an die Pfarrgemeinde in Rüttenscheid oder Rotthausen melden, da die Heirat wohl vor der Standesamtzeit liegt und auch in den Wermelskirchenern KBs nichts vorliegt. Aber von diesen bekomme ich keine Rückmeldung.

Geändert von Marvin Haßelkus (30.05.2019 um 01:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.05.2019, 00:53
Marvin Haßelkus Marvin Haßelkus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.04.2018
Ort: Essen
Beiträge: 25
Standard

Meine väterliche Linie (in dem Fall Haßelkus) war nicht so richtig sesshaft, so sagte mein Vater, und bisher spricht alles dafür.
Von Essen nach Wermelskirchen, von Wermelskirchen nach Herford, von dort aus nach Minden, von Minden nach Bad Salzuflen und von dort aus zog dann mein Ur-Großvater als erster der Familie wieder zurück nach Essen und blieb hier sesshaft, während seine Eltern und Großeltern durch das heutigen NRW herzogen.

Die Person, die in Rellinghausen geboren ist, ist ein männlicher direkter Vorfahr aus meiner Haßelkus Linie.
Die Person, die in "Rüttinghausen" geboren ist, ist auch eine direkte Vorfahrin von mir und seine Frau. Sie trägt den gebürtigen Nachnamen Kleine-Budde und meinen Recherchen zufolge tritt der Name oft in Rotthausen auf. Ist ja nicht allzu häufig der Name

Geändert von Marvin Haßelkus (30.05.2019 um 01:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.05.2019, 09:36
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 715
Standard

Hallo Marvin,

ich meinte eigentlich wer den Tod angezeigt hat. Ein Familienmitglied, ein Nachbar, Krankenhaus?

Wenn die örtlichen Gemeinden sich nicht melden, kannst du es auch im Landesarchiv versuchen. Dort lagern die Zweitschriften der Kirchenbücher für die gesuchte Zeit.
Zitat:
Landesarchiv NRW, Personenstandsarchiv Brühl, Kirchenbücher Duplikate (AG), Laufzeit: 1806/1809-1874 , Duplikate von Kirchenbüchern, die nach dem Preussischem Allgemeinem Landrecht an die Amtsgerichte abgegeben worden sind. Landgericht Steele.
Darin: Provenienzen (Pfarrgemeinden) Evangelische Gemeinde Rellinghausen. Katholische Pfarrei St. Lambertus zu Rellinghausen.
Quelle: http://genwiki.genealogy.net/Rellinghausen

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.05.2019, 10:26
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.594
Standard

Guten Morgen zusammen,
mE können Rotthausen und Rüttinghausen nicht identisch sein. rott- bezeichnet eine Rodung, Rüttinghausen sieht aus wie einer der -inghausen-Orte. In dem rütt- müsste sich also ein vemutlich altsächsischer Personenname verbergen
https://de.wikipedia.org/wiki/-inghausen
https://www.stern.de/panorama/gesell...4-6632568.html
Vielleicht gabs in Rotthausen einen Ortsteil Rüttinghausen?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.05.2019, 14:01
Pitka Pitka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 800
Standard

Es gibt ein Rüttinghausen als Stadtteil von Remscheid. Was ja immerhin in der Nähe von Wermelskirchen liegt.
hier ein Beispiel auf Seite 12 der Preussischen Allgemeine: http://archiv.preussische-allgemeine...4_11_09_45.pdf

LG Pitka
__________________
Suche alles zu folgenden FN:
WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), ELIS und FESTER aus Siegen bzw. dem Kr. Wetzlar (Hessen), ZILLEN aus Venekoten bzw. In den Venekoten, Gem. Elmpt (jetzt: Niederkrüchten) Kr. Erkelenz (NRW), SAENGER aus Süß und Machtlos (Hessen) u. aus Essen (NRW), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.05.2019, 14:20
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.594
Standard

Hallo Pitka,
das ist leider ein Druckfehler, gemeint ist Lüttringhausen. Dort liegt jedenfalls die in Zeitung genannte Adresse in der Karl-Dowidat-Straße.

Ich glaube allmählich an einen Fehler in der Urkunde und tippe auf Rüttenscheid, heute zu Essen gehörig, und zudem direkt neben Rellinghausen.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
essen , gelsenkirchen , nordrhein-westfalen , rotthausen , rüttenscheid , rüttinghausen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.