Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2019, 21:31
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 467
Frage 6-seitige Akte 1805

Quelle bzw. Art des Textes: Nachlass
Jahr, aus dem der Text stammt: 1805
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Leipzig
Namen um die es sich handeln sollte: -


Hallo Leute,

ich habe anbei einen Teil des Nachlasses einen Vorfahren von 1805 (6 Seiten!), in dem dessen Haus beschrieben wird, s. Anhang (2 PDF).

Ich habe versucht es zu entziffern, bin aber nicht so gut darin, s. u. Könnt ihr mir bitte helfen?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße!

Sebastian

###

(leere Zeile = Seitenwechsel)

"S. 116
… am 17. April 1805
Magnifici
Wohl. und Hochseelgeborene, Hochedle,
beste, hochgelahrte auf Hochweiße
höchstzu…

… mit den …
… am 2ten April d. … der Frau
Baumeister D. Neumannin und …
… … vor dem Ran-
städter Thor an der Ecke der Altenburg
zwischen dem zum Georgenhause …
förmigen Aufbereitungsplatze, und den
Weiß… Hause …
mit No: 1074. … Hause in
Augenschein genommen dessen …

… untersuchet, und selbiges
nach dem damaligen Werth tarieret.
Dieses Haus besteht aus 2. Vorder-, 1. Hin-
ter- 1. Quergebäude, nebst 1. Hofe.
1.) das … Vordergebäude, … nach
der Allèe
hat … Wände, ist 17 Ellen 17 Zoll breit,
13 Ellen 3 Zoll in Balkentief, 2 …
hoch, das unteren nach der Straßen von
Mauer, die übrigen von …
und mit … Doppel…
… bedeckt, vorwärts nach
der Allen im Dach… befindlich,
im unteren Geschoß befindet sich ein
Vorhauß 1 …, 1 Stube mit …
… 1 … 2 Kammern
und 1 Küche.
Im zweiten Geschoß, 1 … 1
… 1 Stube mit …, 3
Cameron und 1 Küche.
Im Dach und Dach… 1 …, 1
Vorsaal mit Koch-Kamin, 1. …
… 3 Kammern
1 … und darüber ein …
Boden.
2.) das … Vordergebäude, daß

nach der Altenburg zu…
hat … Wände, ist 20 Ellen 18 Zoll
lang, 13 Ellen 4 Zoll in Balkentief,
2 Geschoß hoch, daß unter nach der
Straßen von Mauern, die übrigen
von … und mit einem
…. Doppel…
…m worauf nach der Straßen zurück
… befindlich,
Im unteren Geschoß befindet sich 1
… mit Eingang in Keller, 1 …
zu 2 Stuben mit … 1
Kammer und 2 Küchen.
Im zweiten Geschoß 1. Vorsaal,
mit …, 1 … 3 Stuben mit
… 1 Kammer und
zwey Küchen.
Im Dach und …, 3. Vorsäle, 2
mit Koch-Kamin, 1. mit …, 2
Stuben mit … und
3 Kammern.
Darüber … Boden
3.) das Seitengebäude eingangs daß
… Vordergebäude linker Hand.

hat … Wand, ist 25 Ellen 5 Zoll lang,
5 Elle in Balkentief, 2 Geschoß von …
… hoch nach dem …platze,
1 Geschoß von Mauern, und mit einem
… abseitigen … bedeckt.
Im untersten Geschoß befindet sich 1
… mit …, 1
… 2 Kammern und 2 …
… mit …
Zum zweiten Geschoß, 1 Vorsaal, 1
Stube mit … und 1. Kam-
mer.
Im Dach … Boden.
4.) Das Queergebäude
hat … Wand, ist 13 Ellen 12 Zoll breit,
6 Ellen 18 Zoll in Balkentiefe, 2 Ge-
schoß von Säulen… hoch, und mit
einem … abseitigen Ziegel-
dach bedeckt.
Im unteren Geschoß befindet sich
1 Vorgebäude, 1 … 2 Kammern
und Eingang im Keller.
Im zweiten Geschossen 1 Vorsaal
mit Koch… 1 … 1 Stuben mit

… und 1 Kammer,
Im Dach … Boden.
5.) der Hof
ist 18 Ellen 11 Zoll lang, am unteren
Vordergebäude 5 Ellen 13 Zoll und
am Quergebäude 13 Ellen 12 Zoll breit,
mit …. und geht
das … in einen …
…, darauf das zweiten Vorderge-
bäude, auf die Straßen zur Altenburg-
… … befindet sich ein
gangbarer …
Was die …
… Gebäude anbetrifft, bestim-
men sich selbige zwar noch in …
… es möchte aber
jedoch zu …, der Dächer,
Wände, … Fußböden, …
und …, eine Reparatur von
150 … und zur künftigen Unter-
halting in baulichen …, ein
jährliches …. von 6 …
… seyn.

Von diesem Hause …
… Abgaben alliährlich …
und zwar:
In Contribution 23 … 18 … 1
Land… 1 … 4 …
Schloß 18…
Erbzins 1 … 18 …
Quartiergeld 10 …
… 5 …
Nachbargeld 12...
jährlichen Reparaturkosten 6…
Sei … 48 … 22 … 1…"
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Gebäude_Lpz_k_1.pdf (583,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: pdf Gebäude_Lpz_k_2.pdf (625,8 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2019, 23:14
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.542
Standard

Hallo,


ein Anfang:


Denen Magnifico Hochwürdigen
Hoch, und Wohl, Edlen Hoch und Wohlgelahrten
Herrn Rectori, Magistris und Doctoribus
der löblichen Universität Leipzig
Unseren hochgeehrten Herrn


Wohl. und Hochedelgebohrne, Hochedle,
beste, hochgelahrte auch Hochweise
höchstzuverehrende Herren


Nach deroselben Befehl hat Endesbenann-
ten mit den verpflichteten Beidge-
_- am 2ten April d. J. der Frau
Baumeister D. Neumannin und ih-
ren Miterben gehöriges vor dem Rann-
städter Thore an der Ecke der Altenburg
zwischen dem zum Georgenhause ge-
hörigen Tuchbereiterplatze, und den
Weißkerschen Hause um angelegene
mit No: 1074. bezeichnete Haus in
Augenschein genommen dessen …

Hoffentlich gibt es kein Kuddel Muddel mit so viel Text in einer Anfrage.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2019, 23:17
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 467
Standard

Hallo Verano, vielen Dank schonmal für den Anfang.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.09.2019, 00:33
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.845
Standard

Be-

schaffenheit untersuchet, und selbiges
nach dem damaligen Werthe taxiret.
Dieses Haus bestehet aus 2. Vorder-, 1. Sei--
ten- 1. Quergebäude, nebst 1. Hofe.
1.) das eine Vordergebäude,steht nach
der Allèe
hat eigene Wände, ist 17 Ellen 17 Zoll breit,
13 Ellen 3 Zoll in Balken tief, 2 Geschoß
hoch, das untere nach der Straßen von
Mauer, die übrigen von Säulenwerk
und mit einen deutschen doppelseiti-
gen Ziegeldache bedeckt, worauf nach

der Allen ein Dacherker befindlich,
Im ersten Geschoß befindet sich ein
Vorhauß 1 Treppe, 1 Stube mit eiser-
nen Ofen 1 Alcoven, 2 Kammern
und 1 Küche.
Im zweiten Geschoß, 1 Vorsaal 1
Treppe 1 Stube mit eisernen Ofen, 3
Kammern und 1 Küche.
Im Dach und Dacherker 1 Treppe, 1
Vorsaal mit Koch-Camin, 1 Stube mit
blechernen Windofen, 3 Kammern
1 Küche und darüber ein freyer
Boden.
2.) das andre Vordergebäude, das


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2019, 00:53
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.845
Standard

nach der Altenburg zu stehet
hat eigene Wände, ist 20 Ellen 18 Zoll
lang, 13 Ellen 4 Zoll in Balken tief,
2 Geschoß hoch, daß untere nach der
Straße von Mauer, die übrigen
von Säulenwerk und mit einem
deutschen doppelseitigen Ziegeldache
bedeckt, worauf nach der Straße zwey
Dacherker befindlich,
Im ersten Geschoß befindet sich 1
Vorhauß mit Eingang in Keller, 1 Trep-
pe 2 Stuben mit eisernen Ofen 1
Kammer und 2 Küchen.
Im zweyten Geschoß 1. Vorsaal,
mit Kochherd, 1 Treppe 3 Stuben mit
eisernen Oefen 1 Kammer und
zwey Küchen.
Im Dach und Dacherker, 3. Vorsäle, 2
mit Koch-Camin, 1. mit Treppe, 2
Stuben mit eisernen Oefen und
3 Kammern.
Darüber freyer Boden
3.) das Seitengebäude eingangs des
ersten Vordergebäude linker Hand.


Vg
mawoi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.09.2019, 08:40
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 467
Standard

Vielen, lieben Dank auch an dich, mawoi! Ich frage mich ja wie viele Küchen eine Familie damals gebraucht haben mag.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.09.2019, 09:33
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.534
Standard

so das 3. pdf-Bild



hat eigene Wand, ist 25 Ellen 5 Zoll lang,
5 Ellen in Balkentief, 2 Geschoß von Säu-
lenwerk hoch nach dem Tuchbereiterplatze,
1 Geschoß von Mauer, und mit einen
deutschen abseitigen Ziegeldache bedeckt.
Im ersten Geschoß befindet sich 1
Waschhauß mit kupfernen Blase, 1
Pferdestall 2 Kammern und 2 Pri-
ret mit Grube.
Im zweyten Geschoß, 1 Vorsaal, 1
Stube mit eisernen Ofen und 1. Kam-
mer.
Im Dache freyer Boden.
4.) Das Queergebäude
hat eigene Wand, ist 13 Ellen 12 Zoll breit,
6 Ellen 18 Zoll in Balken tief, 2 Ge-
schoß von Säulenwerk hoch, und mit
einen deutschen abseitigen Ziegel-
dache bedeckt.
Im ersten Geschoß befindet sich
1 Vorhauß, 1 Treppe 2 Kammern
und Eingang im Keller.
Im zweyten Geschoß 1 Vorsaal
mit Kochherd 1 Treppe 1 Stube mit

eisernen Ofen und 1 Kammer,
Im Dache freyer Boden.
5.) der Hof
ist 18 Ellen 11 Zoll lang, am ersten
Vordergebäude 5 Ellen 13 Zoll und
am Quergebäude 13 Ellen 12 Zoll breit,
mit Steinen gepflastert und gehet
das Gewäßer in einer bedeckten
Rinne, durch das zweyte Vorderge-
bäude, auf die Straße zur Altenburg.
Auf diesem Hofe befindet sich ein
gangbarer Brunnen
Was die Beschaffenheit vorbeschrie-
bener Gebäude anbetrifft, befin-
den sich selbige zwar noch in wohnba-
ren Umständen: Es möchte aber
jedoch zu Ausbeßerung, der Dächer,
Wände,Treppen, Fußböden, Fenstern
und Oefen, eine Reparatur von
150 (Reichstaler) und zur künftigen Unter-
haltung in baulichen Wesen, ein
jährlichr Aufwand von 6 rt er-
erforderlich seyn.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.09.2019, 09:42
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.534
Standard

und vom Rest:


Von diesem Hause werden nachste-
hende Abgaben alliährlich entrichtet
und zwar:
An Contribution 23 Reichstaler 18 Groschen 1 Denar/Pfennig
Landsteuern 1 … 4 …
Schoß 18…
Erbzinnß 1 … 18 …
Quartiergelde 10 …
Feuermäuerbehrerlohne(??) 5 …
Nachbargelde 12...
jährlichen Reparaturkosten 6…
Su(mme)der Abgaben 48 … 22 … 1…"
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2019, 10:02
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.845
Standard

Feuermauerkehrerlohn 5 …


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2019, 10:25
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.845
Standard

An Mietzinsen werden von diesem
Hause nach beygefügter Specification
sub 0 und deren vorgezeigten Mieth-
zinßbüchern alljährlich erhoben
nämlich
Vom 1sten Geschoß des Vorder-
gebäudes nach der Allee 40 r
Vom 2ten Geschoße daselbst
einer Kammer in 2ten
Vordergebäude, wie auch
1 Kammer im ersten
Geschoß des Seitengebäu-
des und das 2te Geschoß in
diesem Seitengebäude, fer-
ner eine Kammer in er-
sten Geschoß, und das 2te
Geschoß und Boden des Queer-
gebäudes überhaupt 120 r
Vom Dachgeschoße und Dacher-
ker des ersten Vordergebäudes 28 r
Vom 1. Geschoß des zwey-
ten Vordergebäudes zwey Wohnungen 52 r
Vom 2. Geschoße daselbst
drey Wohnungen 74 r
Vom Dachgeschoße und Dach-
erker zwey Wohnungen 42 r
Von einem Stall im Queer-
gebäude 20 r
Vom Boden über den Seitengebäude 16 r
Su der jählichen Einkünfte 392 r


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1805 , akte , leipzig , nachlass , neumann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.