Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2021, 20:46
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 936
Standard Gut Kalk(h)oven

Name des gesuchten Ortes: Gut Kalk(h)oven
Zeit/Jahr der Nennung: 16. Jahrhundert
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Essen-Werden
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Guten Abend,

ich habe eben einen Stammbaum entdeckt, in dem Casper Terlaen/ter Laen, Bürgermeister von Elberfeld, genannt wird: (http://www.heidermanns.net/gen-pers.php?ID=25794).

Dort heißt es, er sei mit dem Gut Kalkoven bei Werden an der Ruhr belehnt. Ich kann jedoch nichts passendes in und um Werden finden - hat jemand eine Idee?

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2021, 21:17
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.539
Standard

Eventuell dort wo heute Nieder/Ober-Kalkofen liegt - also gleich südlich von Werden an der Straße nach Velbert.
http://www.deutschefotothek.de/docum...k_0010001_4608

So grob an der Kreuzung B224 und Buchfeld.

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinumstand - auch dort wird im Mittelalter ein Gut Kalkofen erwähnt.

P.S. In der Archivsuche bei https://www.archive.nrw.de/archivsuche findet man 2 weitere Hinweise auf die Lage:
"Anspruch auf Gut Kalkofen (Sattelhof) im Amt Werden."
"Gut Kalkofen im Kirchspiel Neukirchen bei Werden"

PS. II: Oder auch hier etwas: https://books.google.de/books?id=ppo...ven%22&f=false

P.S. III: Aus "Velbert: Geschichte dreier Städte" (google Books Snippets)
"Sieben weitere Höfe (alle in Krehwinkel gelegen) gehörten in den auf Stiftsgebiet gelegenen Werdener Sattelhof Kalkhofen ( in neuerer Zeit : Kalkofen )."
Krehwinkel ist nord-westlich von Velbert und in unmittelbarer Nähe vom heutigen Ober/Nieder-Kalkofen.

P.S. IV: Siehe auch Karten hier (u.a. z.b. Uraufnahme 1835-1850 - aus dem Menü auswählen): https://mapstore.geodaten-velbert.de...openlayers/325

Geändert von sonki (16.10.2021 um 22:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2021, 23:31
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 936
Standard

Hey, vielen Dank für die Hilfe!

Nachtrag: Etwas weiter östlich findet man heute auch eine Straße, die diesen Namen trägt (https://www.google.com/maps/place/Ka...063!4d7.031584)
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko

Geändert von hmw (22.10.2021 um 12:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2021, 23:48
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.352
Standard

Hallo hmw,

kennst Du Dich mit der Familie ther Laen aus? Ich habe in der Familie eine Catharina ther Laen gnt. Lennep, die um oder vor 1550 geboren wurde. Ihr Ehemann war Gerhard Questenberg in Köln. Sie gehört nicht zu meinen Vorfahren, weswegen ich mich noch nicht mit ihr beschäftigt habe. Es ist aber ein interessanter Zweig und ich würde gerne mehr erfahren.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2021, 12:28
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 936
Standard

Hey,

leider kenne ich mich mit der Familie nicht besonders aus. Wenn man dem genannten Stammbaum glauben schenken kann, dann stamme ich von allen drei Töchtern des Elberfelder Bürgermeisters ter Laen ab. Es gibt wohl auch noch einen Sohn namens Heyne, Bürgermeister von Lennep und Großvater "deiner" Catharina, der hier aufgeführt wird: http://moesgen.de/pmoe/ab_1FCCDC3A60...68D9B47F01.htm

Leider sind die Quellenangaben dort nicht vorhanden oder nur sehr spärlich. Im Stammbaum auf heidermanns.net werden mehrfach die Werke "Steimel, R. - Mit Köln versippt (1955)" und "Strutz, E. - Die Ahnentafeln der Elberfelder Bürgermeister und Stadtrichter (1963)" genannt. Vielleicht hilft dir die Literatur weiter.

Viel Erolg!
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.