Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.10.2021, 23:44
marianne72 marianne72 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 41
Standard Unklarheiten über Geburtsdatum

Guten Abend zusammen,


bei meinen Nachforschungen bin ich auf folgende Ungereimtheiten gestoßen:


https://www.portafontium.eu/iipimage...57&w=478&h=191
Gottfried / Godefridus Ratzka und Magdalena Frank(in)
26.6.1786 oo mit 24 Jahren --> * 1762 (+-1) und mit 19 Jahren --> * 1767

https://www.portafontium.eu/iipimage...53&w=309&h=123
gestorben Gottfried Ratzka
14.5.1843 + mit 84 Jahren --> * 1759 (+-1)

https://www.portafontium.eu/iipimage...53&w=326&h=130
gestorben Magdalena Ratzka geb. Frank(in)
27.5.1836 + mit 71 Jahren --> * 1765 (+-1)

https://www.portafontium.eu/iipimage...43&w=389&h=155
1.8.(?)1768 * Magdalena Frank(in)




bei --> steht immer mein errechnetes Geburtsdatum, was
a) bei Hochzeit und Tod schon zu einem anderen Ergebnis kommt
b) bei Magdalena auch nicht mit der gefunden Geburt zusammenpaßt


Für den Gottfried Ratzka finde ich kein Gebutseintrag.
(ich finde auch keinerlei Hinweis, woher die Ratzkas kamen,...)


Könnte Gottfried / Godfried / Godefridus.. auch früher oder später mit Friedrich gleich gesetzt worden sein?


Habt ihr eine schlüssige Erklärung? wurde es damals mit den Jahreszahlen nicht so genau genommen?

die Einträge sind in deutsch bzw. Latein .
Wer mir noch eine Übersetzung vom Geburtseintrag der Magdalena beisteuern kann, wäre mega spitze.


noch ein Kuriosum zu den beiden:


beim Geburtseintrag des letzten Kindes (Klara) taucht bei der Magdalena Frankin, als Vater ein Martin Ratzka und eine Mutter Anna Frankin auf: (War die Magdalena also unehelich und der Martin Ratzka erst später aneheiratet von der Mutter)





Prokopp / Prokop /Procopius Ratzka (Mein Stamm)
Joannes Barbara Agatha Joseph Frantz Katharina Veit, Vitus
Anton Frantz Klara https://www.portafontium.eu/iipimage...32&w=315&h=129 https://www.portafontium.eu/iipimage...87&w=308&h=126 https://www.portafontium.eu/iipimage...19&w=390&h=159 https://www.portafontium.eu/iipimage...31&w=325&h=133 https://www.portafontium.eu/iipimage...93&w=390&h=159 https://www.portafontium.eu/iipimage...16&w=390&h=159 https://www.portafontium.eu/iipimage...65&w=315&h=129 https://www.portafontium.eu/iipimage...30&w=325&h=133 https://www.portafontium.eu/iipimage...41&w=325&h=133 https://www.portafontium.eu/iipimage...54&w=390&h=159




Entschuldigung, sind paar viele Fragen auf einmal, aber gehört ja irgendwie alles zusammen.


Danke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2021, 01:38
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 524
Standard

Hallo Marianne:


1) Damals würden Altersangaben nur dann genau sein, wenn Geburtsurkunden vorgelegt worden waren oder der Pfarrer sich die Mühe gemacht hat, die Geburt im Taufbuch nachzuschlagen. Besonders bei Personen, die von auswärts zugewandert sind, werden die Altersangaben oft ungenau - so +/- 5 Jahre sind durchaus zu erwarten.


2) Leider kann ich keine der Einträge sehen - die Links (zumindestens für mich) führen nur zur ersten Seite von Kirchenbüchern, nicht zu der tatsächlichen Seite des Eintrages. So habe ich die Taufe der Magdalena Frankin nicht gefunden. Nachtrag: dies scheint ein Problem bei Porta Fontium zu sein (siehe https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=211558). Bitte beschreibe die Kirchenbücher und die genauen Seiten wo die Eintragungen zu finden sind.



VG


--Carl-Henry

Geändert von Gastonian (21.10.2021 um 05:41 Uhr) Grund: Nachtrag zu dem Problem bei Porta Fontium
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2021, 13:36
marianne72 marianne72 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 41
Standard

ok, das ist blöd, im Link steht als erste nummer z.b. 200 das ist dann seite 20.
1. Linke Hochzeit seite 20 zweiter von oben
tod gottfried, seite 61 , 3. von oben
tod magdalena, seite 59 4. eintrag nach 1836
geburt magdalena, seite 31, rechts 2. eintrag nach 1768


kinder folgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.2021, 13:48
marianne72 marianne72 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 41
Standard

Joannes seite 156, rechts 4. von oben
Barbara Agatha seite 51, 5. von oben
Prokopp / Prokop /Procopiu seite 51, 2. von unten
Joseph seite 52, ziemlich mittig
Frantz seite 53, 3. beschriebene zeile von oben
Katharina seite 54, 2. von oben
Veit, Vitus seite 54, 2. von unten
Anton seite 55, ziemlich mittig
Frantz seite 56, 5. von unten
Klara, seite 57, 4. von unten
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.10.2021, 15:08
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 524
Standard

Hallo:


Danke, jetzt habe ich den Taufeintrag der Magdalena gefunden.


Auf Deutsch so etwas wie: "Am 1. August wurde geboren, und am 2. in der Pfarrkirche St. Wenzel der König und M. Czihane von mir, dem Priester Pater Castulo [?] Hartmann dieser Pfarre, getauft Magdalena Franckin, eheliches Kind des Matthäus Franck, Eigentümers in Schwann, und seiner Frau Rosina. [Es folgt ein kurzes Stück mit der Erwähnung von Breitenstein, dessen Sinn ich nicht erkenne; die gleiche Phrase ist auch in dem vorherigen und dem nachherigen Taufeintrag]. Pate war Catharina Mühlin, Frau des Johannes Mühl, Schöffe [?] in Schwann. Zeugen: der vorgenannte Johannes Mühl, Adam Franck, Einwohner in Schwann, und seine Frau Anna."


Dies ist also nicht die Magdalena Franckin, Tochter eines Martin Ratzka und einer Anna Franckin, die als Mutter der Klara in 1808 erwähnt wird.


VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.10.2021, 16:16
marianne72 marianne72 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 41
Standard

danke,
ja scheint so daß das eine andere Frau ist. Frank/ Franck gab's in der Ecke viele :-( nur magdalena Frank nicht. das war meine Hoffnung. und ratzka ist ja auch nicht so häufig. naja werde weitersuchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2021, 16:21
marianne72 marianne72 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 41
Standard

ist folgemdes Konstrukt möglich: Matthias Franck heiratet eine Rosina und bekommt die Magdalena (Franck), dann stirbt seine Frau und er heiratet eine Anna (geb. mitgutin?? - steht irgendwo in einem der einträge). nun stirbt der Mathhias franck und die anna Frank heiratet den martin ratzka, so daß bei der geburt des enkels martin ratzka und anna Frank (geb. mitgutin) angegeben werden als großeltern mütterlichseits?????
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.10.2021, 18:09
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 524
Standard

Wäre eine andere Möglichkeit vielleicht daß die Anna, Frau des Adam Franck in Schwann (als Zeuge bei der Taufe der Magdelena Frankin erwähnt), eine geborene Michin [??] war und vor der Heirat mit Adam eine uneheliche Tochter (auch Magdalena genannt) mit dem Martin Ratzka hatte, die dann den Familienname Franck von ihrem Stiefvater erhielt?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.10.2021, 23:33
tvogel17 tvogel17 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 403
Standard

Hallo Marianne,


ich glaube, der Martin Ratzka wurde versehentlich der Ehefrau als Vater zugeordnet und sollte eigentlich beim Gottfried stehen. Immerhin haben die beiden als Jäger eine weitere Gemeinsamkeit.
Ferner heiratet Martin Ratzka als Sohn des verstorbenen Jägers Friedrich Ratzka am 21.11.1752 in Unola die Maria Gutscher(in)
https://www.portafontium.eu/iipimage...90&w=912&h=370 (S. 225).
Der Revierjäger Martin Ratzka wird 70jährig begraben am 28.2.1796 in Malowitz

https://www.portafontium.eu/iipimage...77&w=926&h=375 (S.96)
Die Mutter des Gottfried heißt definitiv Maria und stirbt 1816 mit 94 J. in Pokeslaw:
https://www.portafontium.eu/iipimage...6&w=1153&h=467 (S.55).


Die Taufe des Gottfried habe ich leider noch nicht gefunden.
Doch! Hier ist er - 1759 in Unola:
https://www.portafontium.eu/iipimage...3&w=1341&h=543 (S112)



Eine Verwechslung von Gottfried und Friedrich hatte ich übrigens auch schon mal.
Vermutlich über die Kurzform "Fritz", "Friedel" oder ähnliches.


Vielleicht hilft es Dir weiter.
Viele Grüße


Thomas

Geändert von tvogel17 (21.10.2021 um 23:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pokeslav , ratzka , tchechien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.