#1  
Alt 13.06.2011, 14:00
KöhlerMunk KöhlerMunk ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 96
Standard Familie Päßler / Pässler / Paeßler aus dem Erzgebirge

Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Familie Päßler/Paeßler/Pässler aus dem Erzgebirge. Es handelte sich wohl um Exulanten, die vor allem in der Gegend um Bärenstein und Weipert siedelten. Hierzu gibt es eine Veröffentlichung der "Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung" im Heft "Familienforschung in Mitteldeutschland, Jg. 39, Heft 3/98" mit Titel "Herkunft der Familie Paeßler, Exulanten in Weipert u. Bärenstein". Leider kann man auf der Seite des Vereins nur den gesamten Jahrgang für 30 Euro kaufen, und das kann ich mir derzeit einfach nicht leisten. Vielleicht hat jemand das Heft zufällig oder hat sich andersweitig mit dieser Familie beschäftigt.

Meine "Päßlers" finden sich in Weipert im 17. Jahrhundert und enden bei einem Georg Päßler, der um 1600 geboren ist. Das ist bislang mein größter Favorit um endlich ins 16. Jahrhundert zu gelangen.

Köhler-Munk-Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2011, 19:50
willifreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo KöhlerMunk,

schau mal hier:

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=18642

Wenn du mir einige Daten schickst, kann ich meinen Vater nach den Namen fragen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2011, 23:35
willifreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nochmal hallo,

habe das Heft gerade eben für 7,50 € erstanden. Wenn es da ist, schreibe ich dir.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2011, 08:25
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Lt. Sammlung Bergmann wurde Georg Peßler am 2. September 1670 in Bärenstein bei Annaberg 72-jährig begraben.
Herkunft: Weipert/Vejprty in Böhmen

Die Kirchenbücher für Weipert beginnen erst Mitte 1600, daher ist damit kein belegter Schritt ins 16. Jahrhundert möglich.

Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2011, 16:28
KöhlerMunk KöhlerMunk ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 96
Standard

Vielen Dank für den Link, den kannte ich noch gar nicht. Naja, wenn er 1598 geboren ist, dann ist das immerhin meine erste Geburt im 16. Jahrhundert.

Ich gebe die Hoffnung trotzdem noch nicht auf, tiefer in die Vergangenheit zu kommen. Die Pässlers waren wohl auch im angrenzenden Thüringen und Bayern unterwegs, vielleicht kam der Vater ja von dort und lässt sich noch aufspüren... wer weiß.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2011, 17:07
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Bei der Sammlung Bergmann kann man ja auch nur nach dem Herkunftkunftsort suchen, dann sieht man, dass einige Päßler von Weipert gekommen sind.
Die Namen in der Sammlung sind ja alle in Originalschreibweise übernommen und es gibt viele Varianten!

Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2011, 22:28
KöhlerMunk KöhlerMunk ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 96
Standard

Leider sind die Daten recht dürftig, vor allem die Verwandtschaftsbeziehungen. Bin mir darum auch nicht ganz sicher, ob "mein" Georg Pässler wirklich der dort genannte ist. "Meiner" soll laut den Daten eines anderen Ahnenforschers 1672 gestorben sein, dieser hier 1670. Geburts- und Sterbeort stimmen aber und auch das Alter wird jeweils mit 72 angegeben. KMP
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.06.2011, 20:45
willifreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Peter,


du hast Post
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2011, 17:56
michaelries michaelries ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 7
Standard Päßlers aus Weipert

Zitat:
Zitat von KöhlerMunk Beitrag anzeigen
Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Familie Päßler/Paeßler/Pässler aus dem Erzgebirge. Es handelte sich wohl um Exulanten, die vor allem in der Gegend um Bärenstein und Weipert siedelten. Hierzu gibt es eine Veröffentlichung der "Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung" im Heft "Familienforschung in Mitteldeutschland, Jg. 39, Heft 3/98" mit Titel "Herkunft der Familie Paeßler, Exulanten in Weipert u. Bärenstein". Leider kann man auf der Seite des Vereins nur den gesamten Jahrgang für 30 Euro kaufen, und das kann ich mir derzeit einfach nicht leisten. Vielleicht hat jemand das Heft zufällig oder hat sich andersweitig mit dieser Familie beschäftigt.

Meine "Päßlers" finden sich in Weipert im 17. Jahrhundert und enden bei einem Georg Päßler, der um 1600 geboren ist. Das ist bislang mein größter Favorit um endlich ins 16. Jahrhundert zu gelangen.

Köhler-Munk-Peter
Hallo! Wenn Sie etwas über die Familie Päßler erfahren wollen, dann schreiben Sie mir bitte eine Email! michaelries1@arcor.de Dieser Georg Päßler aus Weipert ist mein Ur....... großvater und ich komme da noch um einige Generationen weiter zurück! Melden Sie sich doch bitte mal per Mail bei mir.

Gruß

Michael Ries
Frankfurt/Main
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2011, 18:00
michaelries michaelries ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 7
Standard Päßler aus Weipert

Zitat:
Zitat von KöhlerMunk Beitrag anzeigen
Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Familie Päßler/Paeßler/Pässler aus dem Erzgebirge. Es handelte sich wohl um Exulanten, die vor allem in der Gegend um Bärenstein und Weipert siedelten. Hierzu gibt es eine Veröffentlichung der "Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung" im Heft "Familienforschung in Mitteldeutschland, Jg. 39, Heft 3/98" mit Titel "Herkunft der Familie Paeßler, Exulanten in Weipert u. Bärenstein". Leider kann man auf der Seite des Vereins nur den gesamten Jahrgang für 30 Euro kaufen, und das kann ich mir derzeit einfach nicht leisten. Vielleicht hat jemand das Heft zufällig oder hat sich andersweitig mit dieser Familie beschäftigt.

Meine "Päßlers" finden sich in Weipert im 17. Jahrhundert und enden bei einem Georg Päßler, der um 1600 geboren ist. Das ist bislang mein größter Favorit um endlich ins 16. Jahrhundert zu gelangen.

Köhler-Munk-Peter
Hallo! Wenn Sie etwas über die Familie Päßler erfahren wollen, dann schreiben Sie mir bitte eine Email! michaelries1@arcor.de Dieser Georg Päßler aus Weipert ist mein Ur....... großvater und ich komme da noch um einige Generationen weiter zurück! Melden Sie sich doch bitte mal per Mail bei mir.

Gruß

Michael Ries
Frankfurt/Main
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.