#1  
Alt 06.12.2017, 17:48
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard Offenbach Soldat hilfe

kann jemand aus Offenbach mir helfen, einen Bürger zu suchen? Er hieß Karl Roth und wurde im September 1943 in Italien vermisst.
  #2  
Alt 06.12.2017, 19:34
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Ich wohne in der Nähe. Sowohl Karl als auch Roth sind sehr verbreitete Namen. Was hast du denn noch für Angaben? Ungefähres Geburtsdatum, Familienstand? Erzähl doch mal, was du sonst noch von ihm und seiner Familie weißt.
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
  #3  
Alt 08.12.2017, 13:31
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard

er war ein am 10. dezember 1918 in offenbach geborener student und war ein unteroffizier in 3.bataillon des 115. panzergrenadier-regiments. Er wurde im September 1943 in der Nähe von Nocera vermisst.
  #4  
Alt 08.12.2017, 13:31
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard

http://www.1943salerno.it/component/...dato-roth.html
  #5  
Alt 08.12.2017, 13:32
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard

Ich benutze Google Translate, weil ich wenig und schlecht Deutsch spreche.
  #6  
Alt 08.12.2017, 13:56
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Ich habe diesen Artikel nun auch mit Google übersetzt, italienisch spreche ich leider nicht.

"Das ausgestellte Material gehörte dem Soldaten K. Roth. Die Identifizierung war möglich, weil er auf den Boden des Rasierseifenbehälters "K. ROTH OFFENBACH M KÖRNERSTR. 19" geschrieben hatte. Zusammen mit dem Behälter wurden ein Stück Rasiermesser in Bakelit gefunden, eine Salbentube FUSS SCHWEISS SALBE (Salbe, um die Eiterung der Füße zu heilen), ein Haken, um den Gürtel zu stützen, eine Kappe Zahnpasta BLENDAX, einige Knöpfe der Uniform und Knöpfe mit der Aufschrift EQUIPEMENTS MILITAIRES, die dem Zelttuch gehörten, das der französischen Armee geliefert wurde. Offenbar handelte es sich um Recyclingmaterial aus der deutschen Armee.

Die Entdeckung fand in der Gemeinde Tramonti (CP) statt. Es gibt keine K. Roth Soldaten, die im September 1943 in Salerno starben. Eine Postkarte aus der Stadt Offenbach am Main wird ebenfalls ausgestellt."

Ich interpretatiere das so, dass zwar diese Gegenstände gefunden wurden, aber kein Todesfall eines K. Roth festzustellen war. Es kann also sein, dass K. Roth noch weiter lebte. Leider fällt das Geburtsjahr 1918 noch in die Sperrfrist, diese Standesamtsunterlagen sind also auch noch nicht online.

Leider habe ich im Moment keinen Zugang zu ancestry.de, dort könnte man in Offenbacher Adressbüchern oder Frankfurter (inkl. Offenbach) Telefonbüchern nach der Familie Roth aus der Körnerstraße 19 suchen.

Heute befindet sich unter dieser Adresse eine Arztpraxis.

Vielleicht kennt sich ja auch hier im Forum jemand mit militärischen Dingen aus?




__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
  #7  
Alt 08.12.2017, 14:04
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Woher kennst du den vollständigen Vornamen "Karl"? Hast du einen persönlichen Bezug zu diesem Karl Roth? Lebst du in Italien?

Möchtest du wissen, wo er nach 1943 lebte? Denkst du, er ist in Italien gestorben?
Oder interessiert dich seine Herkunft, wer seine Familie, seine Eltern waren?

Hier noch Ausschnitte aus dem Adressbuch 1937/1938. Keine Roth in der Körnerstraße.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg page171-1933px-Offenbach-AB-1937-38.djvu.jpg (268,4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg page300-1933px-Offenbach-AB-1937-38.djvu.jpg (266,2 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof

Geändert von ulrike G.-W. (08.12.2017 um 14:36 Uhr)
  #8  
Alt 08.12.2017, 15:12
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard

Ich lebe in Italien. Ich habe dank DRK-Archiven Informationen gefunden. Ich interessiere mich für das Schicksal dieses Soldaten. Er vermisste den Kampf gegen amerikanische Rangers. Ich bin auch daran interessiert, wenn es Nachkommen gibt. Seine Endgrablage ist unbekannt.
  #9  
Alt 08.12.2017, 17:20
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Ich habe die alphabetischen Namensverzeichnisse der Sterbeeinträge von 1943-1950 und 1952-1953 durchsucht. Kein K. Roth, der in Italien gefallen ist. Viele während des Krieges Verstorbene wurden tatsächlich erst einige Jahre später beim Standesamt Offenbach eingetragen. Leider fehlt für das Jahr 1951 die Liste.

http://www.lagis-hessen.de/de/subjec...q=Offenbach&fq[]=typ0:Namensverzeichnis&fq[]=typ1:Sterbenebenregister
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
  #10  
Alt 08.12.2017, 19:02
PzGren4345 PzGren4345 ist offline
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2017
Beiträge: 56
Standard

Ich denke, dass ein vermisst in Aktion, aber wer ist kein Gefangener oder Verwundeter, ist sicherlich ein toter. Vielleicht vermisst er laut WAST noch?
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.