Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2018, 11:31
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard Herkunft der Bräutigamsfamilie in Eheeintrag 1620

Quelle bzw. Art des Textes: Ancestry, Rheinland, evang. Kirchenbücher 1533-1950
Jahr, aus dem der Text stammt: 1620
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Frankfurt am MAin
Namen um die es sich handeln sollte: Valentin und Profoß
Herkunftsort von Christoffel Valentin gesucht. Rechte Seite, 2. Eintrag



Hallo liebe Mitforscher,


ich tue mir bei einem Ortsnamen schwer.


Entziffert habe ich:


Copulati 1620 Frankfurt am Main
Montag, 13. Novemer 1620
Peter Valentin, Bierbrauer, weyland Christoffel Valentin Bürgers und Inwohners
Zu ?Malma….. ? unter der churf. ?Collen? und Jf. Susanna Profoß Clement Profoß Bürgers und Schneiders alhir eheliche Tochter.


Ich vermute, dass die Kölner Gegend gemeint ist, habe aber keine Idee zum Ortsnamen.


In weiteren Einträgen ist der Brautvater Clement Profoß mit "niederl." Schneider betitelt. Wenn damit "niederländisch" gemeint ist, gibt es da ja vielleicht einen regionalen Zusammenhang?





Ich bedanke mich im Voraus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1620 Ehe Valentin Profoss.jpg (293,8 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof

Geändert von ulrike G.-W. (12.12.2018 um 11:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2018, 11:53
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.657
Standard

Moin,

ohne mich in der Region auszukönnen, würde ich mal in den Raum stellen:
Malmedy, Kurköln
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2018, 11:57
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.820
Standard

es liest sich wie Malmatir


und so am Rande: eheleibliche Tochter
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2018, 19:25
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Hm, von der Schreibung überzeugt mich Malmedy nicht so. Und geographisch hatte ich mehr in der Nähe von Köln gesucht. Gibt es noch mehr Meinungen hierzu?
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2018, 20:25
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.688
Standard

Hallo Ulrike,

ich lese ebenfalls Malmatir.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.12.2018, 14:28
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 200
Standard

Dann gehe ich mal davon aus, dass "Malmatir" Malmedy bedeuten soll. Zu der Zeit sind wohl tatsächlich viele Wallonen und Flamen nach Frankfurt gekommen. In dieser Schreibung habe ich eben leider im ganzen Internet nichts finden können. Vielleicht kannte ja auch der Pfarrer nicht die korrekte Schreibweise.
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.