#1  
Alt 18.12.2020, 17:20
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.335
Standard Johann Friedrich von Praetorius

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1724
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: DK
Konfession der gesuchten Person(en): ref.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo zusammen,

schon lange rätsle ich rum, woher Johann Friedrich von Praetorius (* 24.12.1724 - † 19.09.1801 Berlin) kommt, der am 13.02.1750 (Berlin Luisenstädtische Kirche) Charlotte Theodore de La Chevallerie heiratet.

Jetzt habe ich eine Idee:
Der Oberstleutnant und spätere dänische Gesandte in Berlin Andreas August Pretorius (1683-1762), der später als "von Praetorius" geadelt worden war, war zweimal verheiratet, zum einen mit Wilhelmine Gfin Frederikke Wedell (1697–1722), danach mit einer Unbekannten.

Könnte das eine Spur sein?

Vielen Dank und Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2020, 20:44
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.614
Standard

Gemäß Sterbeeintrag 1801 (ancestry) waren die Eltern des Jean Frederic de Praetorius ein Chretien Louis de Praetorius und Espreance Gulbert D'Estappe. Die Ehefrau des Chretien Louis de Praetorius stirbt als Louise Esperance Galbert am 03.09.1761 in Berlin und wäre hiernach um 1682 geboren. Als Quelle ist angegeben: Französisch-Reformierte Kirche Friedrichstadt (Berlin).

Hier noch etwas zu dieser Familie: https://books.google.de/books?id=uO9...torius&f=false
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (19.12.2020 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2020, 15:22
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.335
Standard

Hallo Bernd,

ganz herzlichen Dank für diese Berichtigung.
Da lag ich ja komplett daneben!
Habe ich das richtig verstanden, dass die Beerdigung des Praetorius zwar in der Ref. Friedrichstadtkirche zu Berlin war, die Taufe jedoch außerhalb Berlins (Frankreich)?

Beste Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2020, 16:17
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.614
Standard

In dem Text des Sterbeeintrages steht, dass er in Berlin geboren sei. Beerdigt wurde er auf dem Friedhof Dorotheenstadt. Der Sterbeeintrag ist im KB Französisch-Reformierte Kirche Friedrichstadt (Berlin).
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2020, 17:47
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.335
Standard

Alles klar, Bernd, und vielen Dank!

Gruß

jele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.