Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.12.2020, 15:46
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 836
Standard Lerke Neu Sulzfeld Taufeintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Matrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1879 ?
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Neu Sulzfeld / Nowosolna / Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Wilhelm Le(h)rke

Hallo,
könnte sich jemand bitte mal daran versuchen?
Viele Grüße
Torsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wilhelm Lerke.JPG (188,4 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei

Geändert von BOR (01.01.2021 um 09:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.01.2021, 19:28
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.503
Standard

Hallo! Ein frohes neues Jahr!

Wäre im Titel die Sprache Russisch erwähnt worden, wäre ich auf dieses Thema bestimmt früher aufmerksam geworden. Sogar noch im letzten Jahr


Anzeige: in Nowosolna, am 21. Juni/6. Juli 1879, um 7 Uhr abends

Anzeigender (=Vater): Friderik Lerke (Fryderyk Lörke), Landwirt aus Jordanow, 26 Jahre alt

Zeugen: die Landwirte Wilhelm Grulke, 31 Jahre, und Michail Lerke, 28 Jahre, beide aus Adamow

Geburt: in Jordanow, am 22. Juni/4. Juli laufenden Jahres um 10 Uhr abends

Mutter: seine Ehefrau Julija geb. Grulke (Julia z Gruhlkow), 26 Jahre alt

Taufe: heute

Täufling: Wilhelm

Paten: Wilhelm Grulke und Friderik Glesmann
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2021, 13:50
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 836
Standard

Hallo,

und jawohl, ein frohes und gesundes neues Jahr.

Ich werde mich bessern, ich denke ich habe da noch mehr
auf russisch, selbst das kann ich ja nicht mal erkennen.

Und vielen, vielen Dank!!!

Irgendwie gibt mir das immer mehr Rätsel auf, in Wilhelms
Meldekarte Löwenstadt / Land ist als Geburtstag der 4.5.1877 / Jordanow angegeben, mit den Eltern Frydryck Lehrke und Julianna Grulka.

Ob es eventuell doch zwei gleichnamige Paare gab? Oder die Meldekarte
stimmt nicht.

Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2021, 13:57
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 836
Standard

Hallo,


und noch eine Frage, wie muss ich die Daten deuten?
Ich kenn mich da leider nicht so aus.


Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2021, 15:01
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.503
Standard

Hallo!

Also im Jahr 1877 am 1./13. Juli wurde Samuil Lerke (Eintrag 92/1877), also Wilhelms Bruder, geboren; könnte es sich um eines Verwechslung im Melderegister handeln?
Damals hat man es mit den Geburtstage sowieso nicht so ernst genommen wie heute; der Namenstag war wichtiger.

Zur Unterscheidung Polnisch - Russisch:
1. Russisch war in Russisch-Polen ab 1868/69 für die Dokumentation vorgeschrieben.
2. Polnisch nutzt die lateinische Schrift mit einigen Zusatzzeichen; du kannst es also größtenteils lesen, aber nicht verstehen. Russisch nutzt die kyrilllische Schrift, die du wahrscheinlich nicht einmal lesen kannst.

Das Doppeldatum bezeichnet immer den selben Tag, allerdings in zwei verschiedenen Kalendern, zuerst im Julianischen, anschließend im Gregorianischen Kalender.
Der Gregorianische Kalender, den wir aktuell benutzen, wurde 1582 von Papst Gregor VII(?) eingeführt (--> auf den 04.10.1582 jul. folgte unmittelbar der 15.10.1582 greg., die zehn Differenztage wurden also formal gestrichen). Er hatte im 19. Jahrhundert genau 12 Tage Unterschied zum Julianischen Kalender; seit 17.2./1.3.1900 sind es (und zwar bis zum 15.2./28.2.2100) genau 13 Tage.
Der Julianische Kalender wurde in Russland und in Russisch-Polen noch bis zur Oktoberrevolution 1917 benutzt.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (02.01.2021 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2021, 07:42
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 836
Standard

Hallo Astrodoc,

und nochmal vielen Dank!
Richtig ist auch das ich kyrillisch gar nicht lesen kann, da hoffe ich weiter auf Deine Hilfe!
Danke auch für die Kalendernachhilfe, dann müsste aber beim Eintragsdatum etwas nicht stimmen, da sind es 15 Tage?

Nun zum Familienproblem. Vom Ehepaar Lerke / Grulke habe ich z.Z. 9 Kinder:
1877 Samuel (+1877) [#92]
1879 Wilhelm [#102]
1881 Lidia Berta [#20]
1882 Jan Theodor [#145]
1884 Gustav Adam [#97] & Natalia Ewa [#98]
1886 Rudolf [#72]
1889 Emilia [#103]
Danach müssen beide nach Adamow gegangen sein, wo dann 1895 Otto geboren wurde. Beide sind um 1853 geboren, Juljanna war also da schon 42. Weitere Kinder könnten aber auch zwischen Emilia und Otto liegen?

Ich vermute fast das es grobe Fehler in den Meldakten gibt, auch weil diese ja in den Kriegswirren entstanden sind.
Ich habe jetzt noch ein Eisen im Feuer, Helmut, der Neffe von Wilhelm und Ottos Sohn hat wohl einen Antrag auf Lastenausgleich gestellt. Auch hier
taucht ein völlig falsches Geburtsdatum auf, mal sehen was da rauskommt.

Ich mach jetzt mal im Unterforum Mittelpolen weiter.

Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei

Geändert von BOR (03.01.2021 um 08:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.