Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2021, 23:21
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 68
Standard Eheurkunde aus Berlin 1906 - einie Wörter

Quelle bzw. Art des Textes: Standesamt
Jahr, aus dem der Text stammt: 1906
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Berlin
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo zusammen,

1.
ich bräuchte mal eure Hilfe bei einigen Wörtern.


Der Persönlichkeit nach .....

Wohnhaft in Berlin .... (Winsstraße 61?)


2.

Der Persönlichkeit nach .....


Vieleicht könnte Ihr es besser lesen. Danke schon mal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eheurkunde Ottilie Schmidt+Eduard Gottlieb Fischer_1_forum.jpg (250,6 KB, 48x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2021, 23:31
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 651
Standard

Zu 1 und 2: "durch die Aufgebotsverhandlung anerkannt".
Die Straße würde ich auch so lesen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2021, 18:32
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.557
Standard

Hallo!

Ich lese abweichend "Windstraße".
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2021, 19:28
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.519
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich lese abweichend "Windstraße".
Ja, eindeutig.
Der gegen den Uhrzeigersinn hochgehende Teil ist bloß etwas zu schwungvoll geraten. Ein Schluss-s verläuft im UZS.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2021, 19:52
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.970
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Ja, eindeutig.
Der gegen den Uhrzeigersinn hochgehende Teil ist bloß etwas zu schwungvoll geraten. Ein Schluss-s verläuft im UZS.
Nur, dass es eben leider keine Wind-, sondern nur eine Winsstraße in Berlin gab und gibt.

Frdle. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.01.2021, 20:23
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.557
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Nur, dass es eben leider keine Wind-, sondern nur eine Winsstraße in Berlin gab und gibt.
, das hat mir Google auch mitgeteilt.



Aber: Den Namen "Winsstraße" vermag ich da nicht zu lesen... Alle Kurrent-End-s auf der Seite sehen "richtig" aus, nur beim Straßennamen wie ein d? Besonders schöne Vergleiche gleich am Seitenanfang: undsechs, Hausdiener, Schmieds

Und außerdem ist hier ja das Lese-, nicht das Ortssuche-Forum
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (11.01.2021 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2021, 20:30
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Den Straßennamen gibt es zwei Mal im Bild.
Im zweiten eindeutig Wins Straße. Somit auch in der Unterstreichung Wins.

Ein (=nach)getragen von anderer Hand, also ohne Vergleichstext.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2021, 21:44
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.557
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Den Straßennamen gibt es zwei Mal im Bild.
Im zweiten eindeutig Wins Straße. Somit auch in der Unterstreichung Wins.

Ein (=nach)getragen von anderer Hand, also ohne Vergleichstext.
Och, menno! Wie soll man da weiterdiskutieren, wenn du so unwiderlegbare Argumente bringst...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2021, 23:48
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.519
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen

Und außerdem ist hier ja das Lese-, nicht das Ortssuche-Forum
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2021, 11:17
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 68
Standard

Vielen Dank euch. Ich habe auch Windstraße gelesen aber habe auch gesehen das es die nicht gibt. Wins straße muss passen. Vielen Dank für euche hilfe und Anmerkungen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.