Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2021, 07:41
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 947
Standard Dimissi in Linz am Rhein

Quelle bzw. Art des Textes: KB Linz am Rhein
Jahr, aus dem der Text stammt: 1721
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:

Hallo,

ich habe hier eine Entlassung aus Linz:
ich lese:
dedi dimissaialis Emerentiana (?) Flis (?) Sch..uevers (?) cum Jacobo
Eickes in Casbach copulana

Weder in Linz noch in Erpel finde ich eine entsprechende Familie?
(Kasbach war zweigeteilt.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eickes.JPG (69,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Torsten

Die hier benutzte männliche Form von Begriffen (generisches Maskulinum) gilt gleichwertig für männliche, weibliche und diverse Personen.
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2021, 08:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.330
Standard

Guten Tag,
sie dürfte eine Fleischhauer gewesen sein.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2021, 15:19
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 947
Standard

Und Emerentiana wäre dann ihr Vorname,


Seltsam ist bei diesem Paar das die Namen so
in ganz Linz nie vorkamen?
__________________
Viele Grüße
Torsten

Die hier benutzte männliche Form von Begriffen (generisches Maskulinum) gilt gleichwertig für männliche, weibliche und diverse Personen.
Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2021, 15:26
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.330
Standard

Vielleicht hat sie nur kurz in der Gemeinde gewohnt (als Dienstmagd?) und hat ansonsten keine Spuren hinterlassen.
Oder sie kam mit ihrer Mutter, die sich wieder (auswärts) verheiratet hatte, in den Ort. Um dann wieder wegzuziehen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.