Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2020, 22:34
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 458
Standard Duzkanal, bitte um Erklaerung

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt: vor 1945
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Oberlandkanal, Ostpreussen
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo
Deutsch ist fuer mich Fremdsprache, darum bitte ich um Hilfe. Ein Teil des Oberlandskanal heißt Duzkanal. Was bedeutet das Wortteil "Duz"? Ist es ein altes Wort oder ein Dialekt aus Ostpreußen? Der Duzkanal ist schmal und wegen der Bäume am Ufer etwas dunkel. Es ist keine genealogische Frage, aber ich hoffe Hilfe zu bekommen.
Vielen Dank
Małgorzata

Geändert von Malgorzata Krolak (14.11.2020 um 22:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2020, 23:09
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.484
Standard

Hallo Malgorzata,
wenn ich es recht verstehe, ist das ein Kanal, auf dem man sich duzen (mit Du ansprechen) darf oder muss. Die andere Anredeform heißt siezen. Aber ich denke, das weißt Du, bist nur nicht draufgekommen. Ob der Artikel das wiedergibt, kann ich nicht beurteilen.
https://naszemiasto.pl/krzyzackie-ta.../ar/c1-4464098
https://de.wikipedia.org/wiki/Pronom...#Anrede_mit_du

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2020, 23:39
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 458
Standard

Hallo Xylander, danke fuer Deine Antwort. Ja ich kenne "duzen und siezen", ich kenne auch den Artikel. Die Uebersetzung finde ich aber zu einfach.

Geändert von Malgorzata Krolak (14.11.2020 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2020, 00:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.280
Standard

Hallo,

andere Erklärungen für den Namen gibt es im Netz zumindest wohl nicht.
https://books.google.de/books?hl=de&...hm+fahre%22%22 hier ist leider der Ausschnnitt zu Ende, bevor das Interessante kommt.
Ansonsten noch sh. Anhang

Freundliche Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020-11-15_000408.jpg (34,5 KB, 16x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2020, 00:30
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.484
Standard

Hallo,
in vielen westdeutschen Dialekten bedeutet dutzen - stoßen, anstoßen. Ob auch in Ostpreußen, weiß ich nicht. Der Kanal erscheint jedenfalls auch in der Schreibweise Dutzkanal
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (15.11.2020 um 00:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.11.2020, 00:33
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.804
Standard

Hallo
ich habe gefunden:

"Der Kapitän des Schiffes hielt einen lauten Vortrag; dieser Kanal hieße darum der Duz-Kanal, weil, solange man auf ihm fahre, alle Passagiere des Schiffes sich duzen müssten."


Möglicherweise war die Benennung ein Werbestrategie, um Passagiere anzulocken.
In Deutschland duzt man sich wenn man sich näher kennenlernt, und wenn man gesellig beisammen sitzt.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (15.11.2020 um 00:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.11.2020, 00:34
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 175
Standard

Hallo Małgorzata,

die Bezeichnung stammt offensichtlich aus den Flur- und Geländenamen: "Durch Ablassen wurde das Niveau von Röthlof und Bartning ausgeglichen, das Dulz-Flies zum Dulz-Kanal ausgebaut, während das Prinz-Flies versandete, da kein Wasser mehr hindurch kam. Der Dulz-Kanal (so schreibt die Generalstabskarte; andere gebrauchen Dutz-Kanal) ist landschaftlich das Paradestück der ganzen Kanalstrecke."

Schriften der Physikalisch-ökonomischen Gesellschaft zu Königsberg in Preußen, Bände 44-45, 1903, S. 50

Liebe Grüße,
__________________
Mfg.

kkhno

FN (Kassel, Münden, Dresden, Schlesien) Aue, Gehrhardt, Grebe, Gördel, Grünewald, Hampen, Hartmann, Hildebrandt, Kempfstädt, Kobbe, Lösekrug, Lüdeke, Noack, Ohse, Schmelz, Uhlendorf, Wehmann

FN (Baden-Württemberg, Hessen, Posen) Beesch, Buckenberger, Göhring, Hermann, Hummel, Jäger, Klingbeil, Klotzbücher, Klump, Lehmke, Leiss, Manthey, Morlock, Mutschler, Papke, Rachau, Racho, Raissle, Rohde, Romann, Schwab, Schwarzrock, Teske, Weiss, Wendtland, Würtz, Zabel, Zorn
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.11.2020, 00:43
minhs minhs ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 50
Standard

Schau mal hier
https://adw-goe.de/fileadmin/dokumen...Dukla_1988.pdf
Dort wird der Dutzkanal auf S. 92 von dukla abgeleitet.
Viele Grüße
Hartwig
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.11.2020, 00:46
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 175
Standard

Es gibt auch einen jüngeren Aufsatz, in dem der Kanal genannt wird:
Beiträge zur Namenforschung, Band 23, 1988, Seite 92.
Ob das allerdings ergiebiger ist als die Darstellung von 1903 kann ich aus dem Snippet nicht ersehen.

Grüße, kkhno
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.11.2020, 00:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.804
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von kkhno Beitrag anzeigen
... "Durch Ablassen wurde das Niveau von Röthlof und Bartning ausgeglichen, das Dulz-Flies zum Dulz-Kanal ausgebaut, während das Prinz-Flies versandete, da kein Wasser mehr hindurch kam. Der Dulz-Kanal (so schreibt die Generalstabskarte; andere gebrauchen Dutz-Kanal) ist landschaftlich das Paradestück der ganzen Kanalstrecke." ...
Das ist die Lösung des Rätsels !

Es gab dort also vorher einen Bach namens "Dulz-Fließ"


"Vor der Anlegung des Oberländischen Kanals entwässerte der Röthloff-See am Gehöft Röthloff vorbei durch das Dulz-Fließ in den Bärting-See"
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (15.11.2020 um 00:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.