#1  
Alt 28.03.2008, 22:39
Benutzerbild von Ela_75
Ela_75 Ela_75 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 288
Standard Beruf: Bergmann

Hier ein Thread für alle Vorfahren die im Bergbau tätig waren, denn gerade Bergleute sind früher oft von Zeche zu Zeche gezogen wie ich anhand meiner Ahnenforschung auch feststellen konnte (meine Daten folgen in Kürze, das ist ein bisschen mehr).

Grüße, Ela
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2008, 14:18
Benutzerbild von hvenitz
hvenitz hvenitz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Neunkirchen/Saar
Beiträge: 335
Standard

Schlagwetter Zeche Hilbernia, Gelsenkirchen, 08.06.1887

"In der Nacht vom 7. auf den 8. dieses Monats, um 12 1/2 Uhr, erfolgte auf der Zeche Hilbernia bei Gelsenkirchen, über der 8. (440 m) Sohle in Flöz 13, wo nur Vorrichtung stattfindet, eine Explosion schlagender Wetter, durch welche 52 brave Bergleute zu Tode gekommen sind, ... "
Darunter war auch Christian Peter Heinrich VENITZ, ev., Bergmann, * 03.10.1850, Dudweiler, Saarland.
Die Verunglückten sind namentlich aufgeführt!! - s. "gelsenkirchener-geschichten.de"

Gruß Herbert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2008, 17:45
Benutzerbild von baatz
baatz baatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Tirol
Beiträge: 464
Standard

Hallo
meine Bergleute aus dem Saarland
Breme Heinrich geb.16.12.1840 bad laterberg im harz bergmann grube kohlwald im saarland gest.in neunkirchen,sei sohn Breme Hermann geb 26.11.1887 wiebelskirchen bergmann grube reden gest.in wellesweiler verh.mit Trautmann Charlotte vater Trautmann Ludwig Bergmann geb 30 .11.1851 in schönenberg

meine Bergleute aus Schwaz in Tirol
Vogl Johann geb.25.2.1752 in schwaz Bergmann sohn von Lorez Vogel Bergmann
Danzl Johann geb.9.6.1743 in schwaz Bergmann Lehenhauer sohn von Danzl Abraham Bergmann
Enzmann josef Bergmann und Lehenhauer am Falkenstein verh.am 29.7.1756 mit Mühlegger Anna inn Schwaz
Mayr Jacob geb.ca1735 Agricola un Bergarbeiter

Schöne grüsse aus Tirol stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2009, 23:19
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bergmannsschicksal 1624

Anno 1624 den 19. Marti fuhren 2 Bergleute , Heinrich Stolle , Steiger und Bernhard Gempler auf inständiges Anhalten , Schreien und Heulen derjenigen Weiber , deren Männer am Osterheilabend in der Gruben Feuer angestoßen und etwas über die Zeit außen geblieben, hinein diese zu suchen und wo möglich zu retten , als sie aber etlich Fahrten hinuntergekommen , stößt ihnen der Schwaden mit so großer Gewalt entgegen , das Heinrich Stoll von der Fahrt hinunter ins Gestein gefallen am Haupte schrecklich verwundet und halb getötet worden , Bernhard Gempler aber auf seiner Bühne sitzen geblieben und erstickt .Diejenigen aber um welcher willen sich diese gewagt , haben sich an einen sicheren Ort wo frisches Wetter gewechselt , retiriret und sind nach vergangenen Schwaden lebendig herausgebracht worden .


Anno 1663 den 28.Mai wurden Zacharias und Caspar Bergold , Brüder auf dem Neufange in der Grube wo sie gearbeitet , durch den Schwaden plötzlich ums Leben gebracht . Zacharias hatte vor weniger Zeit geheiratet , Caspar war ein Bräutigam und sollte in " Kurzem " Hochzeit halten .

Caspar Böhme ein Bergmann , welcher zu Folkenhayn Bergwerk gebauet , hat unter einem auf der Strecke oder Stollen niedergegangenen Gebürge einen Tag halb tod gelegen , weil er nun sehr zerquetscht und zerdrückt gewesen , als man zu ihm geräumet und ihn hervorgezogen , so hat er nur noch wenige Stunden gelebt .

Eingestellt in AfS 1933 , Gelegenheitsunde : Einsender nicht genannt .
Quellenangabe : Meißner , Umständliche Nachricht v.d. Churfürstl. Sächsischen , Schriftsäßigen freyen Zien-Berg Stadt Altenberg , Erschienen 1747

Geändert von itau (07.03.2009 um 09:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2009, 21:36
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bergmannstod

1729 den 30 Januar ward Michael Kißler Bergmann allhier ( zu Imsbach )
aus Bayern bürtig , ehrlich zur Erden bestattet , so den 24ten dieses Morgens um 4 Uhr auf der Grube St. Catharina genannt , in einen alten Schacht , so voller Wasser , gestürzet, und sein Leben erbärmlich gelassen hat , und den 28. erst gefunden und herausgezogen worden .
Luth. Kb. Imsbach

1732 den 11. Mai ward Hartmann Wörner , im 35. Jahr seines Alters . Bergmann allhier ( zu Imsbach ) und Philipp Göttmann , 40 Jahre alt auch ein Bergmann , allhier ehrlich und neben einander begraben , weil sie i.d. Gruben , Graf Friedrich genannt , den 10. Mai morgens um 8 Uhr mit einander ins Wasser gefallen und ertrunken . Luth. Kb. Imsbach


1774 den 4. Junius ist Andreas Engel in der Grube erschlagen und den 5. begraben worden .Alt 36 J. Luth. Kb. Imsbach

1787 den 23 Julius starb Georg Adam Höchst , 14 Jahre 7 Monat , 3 Wochen 4 Tage alt , durch Einstürzung eines großen Stücks Erzes. Luth. Kb. Imsbach.

Aus pfälzischen Kirchenbüchern , in Pfälzische Heimatblätter ; Jahrgang 9.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2009, 22:31
Iwonka Iwonka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2009
Ort: Weimar
Beiträge: 153
Standard

Hallo,
vielleicht kann mir einer helfen. meine Bergleute (scheinen tausende zu sein ) sind alle in Sosa oder umgebung gewesen. Einige Informationen in der hinsicht?
__________________
FN: Pa(h)li(tz)sch - Riedel - Scheibe- Wege - Krämer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.04.2013, 17:39
Mel Mel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 38
Standard Bergleute in Lünen und Dortmund

Hallo zusammen,

fast meine gesamte Familie väterlicherseits scheint im Bergbau tätig gewesen zu sein, und zwar in Lünen und Dortmund. Leider stecke ich in meiner Forschung total fest, vielleicht kann mir jemand helfen? Ich suche vor allem nach meinem Urgroßvater:

Julius Gläser, *ca. 1860-1870, geboren und wohnhaft (bis mindestens 1917) in Lünen an der Lippe und verheiratet mit
Maria Tschersich.

Die beiden hatten zusammen vier Kinder, von denen mindestens eines in Kamen/Unna geboren worden ist.

Da ich nicht weiß, welcher Konfession sie angehörten, habe ich sowohl in den evangelischen als auch in den katholischen Kirchenbüchern von Lünen gesucht. Leider ohne Erfolg. Ich weiß nicht genau, auf welcher Zeche Julius Gläser tätig war. Möglich sind Westhausen/Bodelschwingh, Adolf von Hansemann/Mengede, Minister Achenbach und andere. Seine Söhne waren alle auf Westhausen.
Angeblich kommt die Familie ursprünglich aus dem Kreis Waldenburg/Oberschlesien. Dort habe ich noch nicht vor Ort gesucht.

Vielen Dank und beste Grüße

Mel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.04.2013, 20:23
Karle Karle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 144
Standard

Hallo Mel,

zu Recherchen über ehemalige Bergleute gibt es hier ein
interessantes Dokument:

http://www.märker-ahnen.de/Bergbauarchiv.pdf


Zu Waldenburg/OS:

http://www.waldenburg.pl/


Grüße aus dem Schwarzwald

Karle
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.04.2013, 20:50
Mel Mel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 38
Standard

Hallo Karle,

vielen Dank für die Hinweise! Die Seite in Waldenburg kenne ich bereits. Ich wollte im Sommer mal Kontakt aufnehmen und evtl. hinfahren.

Das Dokument über die Bergbau-Recherche ist klasse! Die Tipps werde ich auf jeden Fall beherzigen.

Vielen Dank und beste Grüße

Mel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.11.2009, 22:54
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

Hallo Iwonka!!

Ich habe einige Verwandtschaft in Sosa... Welche FN suchst Du??
__________________
Suche in folgenden Orten:
Kreis Tachau/Egerland: Pfraumberg, Ujest, Zummern, Lusen, Labant, Mallowitz (FN: Frank, Roppert, Scheinkönig, Peyerl, Haibach, Schwarz...)
Erzgebirge: Beierfeld, Grünhain, Eibenstock, Bernsbach, Lauter (FN: Fröhlich, Hennig, Stieler, Jugelt, Heimann...)
Thüringen: Tanna, Rödersdorf, Friedrichroda (FN: Kunstmann, Götz, Rathsmann).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneider und Bergmann aus Epping seya Elsaß-Lothringen Genealogie 8 12.03.2018 19:16
Bergmann Ribbekat/Greifenberg K1781 Pommern Genealogie 2 12.06.2012 22:35

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.