#11  
Alt 22.11.2017, 19:40
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.722
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
....
Aber dieses KB ist wirklich mies. Was hier die höchste Vergrößerung ist, ist bei anderen KB die kleinste
Ja, so sind aber besonders die frühen Bücher fast alle. Und das kann nicht sein. Die Leute sitzen mit Lupe am PC und nach einer halben Stunde tun die Augen weh.
Kommt dann noch Tintenfraß dazu liest man nicht mehr.

Martina
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.11.2017, 19:44
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.528
Standard

Da hilft nur, daß möglichst viele bei Archion im entsprechenden KB auf Feedback drücken und einen entsprechenden Kommentar schreiben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.11.2017, 15:01
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 706
Standard

Hallo,

ich habe bis her nicht gemeckert, dass bei archion so langsam hochgeladen wird und die Kommunikation eigentlich gar nicht vorhanden ist. Aber so langsam habe ich keine Lust mehr - warte auf Brandenburg, aber auch noch auf Karlsruhe - und jetzt noch die schlechte Qualität.

Es nervt mich auch, dass so häufig die Situation entschuldigt wird. Fast jedes Land ist schneller und besser wie Deutschland zudem meist noch kostenlos. Digitalisierung ein Fremdwort.

Aber egal - bringt ja nichts sich aufzuregen.

Grüße und nochmals Vielen Dank
Monika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.11.2017, 16:13
HuiBuh HuiBuh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Monika Holl Beitrag anzeigen
Digitalisierung ein Fremdwort.
Ich warte auch noch auf so einiges aus Brandenburg, aber Digitalisierung? Es soll noch immer Gebiete in Deutschland geben, in denen Kirchenbücher nicht einmal sicherungsverfilmt sind! Lass da mal ein Pfarramt abbrennen...

Gruß,
Thilo

Geändert von HuiBuh (24.11.2017 um 16:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.11.2017, 16:24
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.218
Standard

Und icke warte auf Digitalisate aus Dessau.

So wurde am 15.04.2016 in der volksstimme geschrieben
--> https://www.volksstimme.de/lokal/zer...?fbc=fb-shares

Online nach Taufen und Trauungen stöbern:

Zitat:
"
Ambitioniertes Vorhaben
.... Die Digitalisierung der Kirchenbücher durch spezialisierte Firmen soll bereits in den nächsten Monaten starten. „Geplant ist, zunächst die Kirchenbücher zu digitalisieren, die zentral im Landeskirchlichen Archiv in Dessau lagern. Das sind etwa 450 Stück“, erklärt Brademann. In der zweiten Jahreshälfte soll zudem – das Einverständnis der Gemeinden vorausgesetzt – mit der elektronischen Erfassung der historischen Kirchenbücher der Dessauer Stadtpfarreien begonnen werden. „Dabei werden nach ersten Schätzungen gut 28 000 Digitalaufnahmen erfolgen“, informiert der Historiker. ...."

Wobei das, was im Archiv Dessau an noch existierenden KB relativ wenig ist.

Na ja, vielleicht in 2 Jahren mal schauen ob das Archiv dann an archion geliefert hat.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (24.11.2017 um 16:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.11.2017, 15:31
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.624
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Da hilft nur, daß möglichst viele bei Archion im entsprechenden KB auf Feedback drücken und einen entsprechenden Kommentar schreiben.
Hier hilft weder ein Kommentar, noch ein Beitrag im Archion-Forum noch eine Mail an Archion.
Archion redet sich 'raus und ist der Meinung, daß der Nutzer selbst schuld daran ist (z. B. zu kleiner Desktop).
Bereits im Beta-Test wurde die Sache des unzureichenden Zooms kritisiert, ohne Erfolg.
Und der Trick mit einem Download und die PDF-Datei dann zu vergrößern, funktioniert auch nicht immer. Bei einigen Kirchenbüchern, wo ich das versucht habe, war ein Download nicht möglich!
Ich kann nur wiederholen: bei keinem kostenpflichtigen Portal ist mir ein solches Problem jemals begegnet. Übrigens auch bei keinem kostenlosen Portal in Polen! Ich bin stinksauer!

Grüße von Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.