Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2019, 15:07
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 261
Standard Verzeichnis der Kinder der katholischen Schule ST.Nikolaus Glogau

Quelle bzw. Art des Textes: Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft:
Quelle bzw. Art des Textes: Verzeichnis der Kinder, der kathl. Schule St. Nikolaus in Glogau
Jahr, aus dem der Text stammt: 1845
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Glogau
Namen um die es sich handeln sollte:

Hallo ihr Lieben, ich habe hier einen Auszug aus dem oben angegebenen Dokument. Ich habe schon ein gutes Stück versucht es zu lesen, bei zwei Dingen bin ich mir nicht sicher und bräuchte eure Hilfe.
Hier nun der Text -
Examen
Am Schluße unserer dießjährigen Prüfung sollen nun noch die Namen der jenigen Kinder verlesen werden , welche eine Preemie an Büchern (?) oder Fußbekleidungen (?) erhalten und in höhere Klassen
versetz __? __? werden sollen .
I. Preemien an Büchern (?) sollen erhalten :

Bro(?) und die Knaben der Mädchenklasse Bücher (?)

Bei dem Rest bin ich mir wieder sicher.
Sind die geschriebenen Namen vor den jeweiligen Mädchen/Knabenklassen die Klassenlehrer ?
Ich danke euch im voraus für eure Hilfe. Hier das Dokument
Examen Glogau 1845.jpg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Examen Glogau 1845.jpg (247,5 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2019, 15:30
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.181
Standard

Guten Tag,
ich lese:
Praemie = Prämie
versetzt so wie in das Buch der Ehre eingetragen
Brodreiß (Lehrer)
aus der Knaben- und
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2019, 16:16
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 261
Standard

Vielen Dank Horst von Linie 1,
dann hatte ich mit Bücher und Fußbekleidung richtig gelesen. Kam mir dennoch seltsam vor-, zumindest bei der Fußbekleidung.
Ich danke Dir.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2019, 17:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.181
Standard

Hallo,
das mit den Schuhen -ich mutmaße mal, dass es nicht nur Wollsocken waren- nimmt mich nicht Wunder.
Hat die Kindseltern sicher mehr gefreut als Bücher.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2019, 20:21
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 261
Standard

Hallo Horst von Linie 1, ja stimmt . Bei einer Familie mit 4 Kindern damals , war das schon sehr hilfreich.
Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
examen glogau 1845

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.