#1  
Alt 30.10.2019, 13:28
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard Kriegsgefangen 1919

Moin,über die suche habe ich nichts dazu gefunden,deswegens tell ich meine anfrage so.


Gestern habe ich nach einem Tag warten auskunft aus einem Polnischen Archiv bekommen. Paul Wilhelm Bettin ist der Bruder meines Urgroßvaters.
Mein verdacht bestätigte sich,gefunden hatte ich ihn erstmalig in der Verwundetenliste.



http://des.genealogy.net/search/show/9238535
http://des.genealogy.net/search/show/6843076


Nun scheint er ja in gefangenschaft gewesen zusein.


Aber er steht nicht auf heimkehrerlisten oder ähnlich,ich finde auch unter der ach so großen Seite vom Roten Kreuz nichts.
Dazu frage ich mich was A.N bedeutet? Anzac?

ich hoffe jemand kann mir da tipps geben-



mfg Kim
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (30.10.2019 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2019, 14:01
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 606
Standard

grüß dich,


lt. den Erklärungen zu den Verlustlisten
http://wiki-de.genealogy.net/Verlust...ster_Weltkrieg
heißt A.N. Auslandsnachricht.
Aber was man darunter zu verstehen hat?


lg, Waltraud

Geändert von WeM (30.10.2019 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2019, 14:11
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard

Hallo,


A. N. = Auslandsnachricht, militärdienstlich bisher nicht bestätigt



Vielleicht bedeutet das zb. Vom roten Kreuz oder sonstiger Organisation,aber nicht vom millitär?
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2019, 14:31
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 606
Standard

hab jetzt in der Verlustliste zurückgeblättert. da steht unter Anmerkungen:
"die mittels der behördlichen Gefangenenlisten aus Feindesland eingehenden Mitteilungen über deutsche, in Gefangenschaft geratene ..... Heersangehörige, werden, soweit die Nachricht von der Truppe nicht bestätigt werden kann, mit dem Zusatz A.N. veröffentlicht. ..."
Ich verstehe das so, dass eine offizielle Mitteilung erfolgt war.



Grüße, W.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2019, 17:29
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard

Also soweit offiziel. Gibt es aus der gefangenschaft denn irgendwelche dokumente? Oder eine liste mit Heimkehrern?


vielen dank für die Antwort!
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (30.10.2019 um 17:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2019, 09:08
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 494
Standard

Hallo,

bitte nimm mit mir einmal direkt Kontakt auf: gerrit_af@web.de. Da mein Urgroßvater Berufssoldat des IR 62 war, habe ich ich Laufe der Zeit Regimentsgeschichte, Bilder und Karten gesammelt. Ich teile gerne oder schlage Dinge nach. Umso mehr freue ich mich natürlich, wenn Du mir ein Bild oder Gruppenbilder im Austausch senden würdest - ich versuche möglichst viele Soldaten des Regiments zu identifizieren.

Da das Regiment zum Ende des Krieges an der Westfront eingesetzt war, müsstest Du hier seine "Akte" finden: https://grandeguerre.icrc.org/. Achtung; die Sortierung ist französisch phonetisch.

Anhand der Liste vom 11.10.18, müsste Dein Urgroßonkel also zwischen August und Oktober in Gefangenschaft geraten sein, aus der Chronik der 12. Division:
16.7.-28.8.1918: Stellungskrieg in Flandern
28.-30.8.1918: Kämpfe vor der Front Ypern-La Bassée
31.8.-2.9.1918: Schlacht bei Monchy-Bapaume
2.9.1918: Kämpfe bei Dury und Villers lez Cagnicourt
3.-26.9.1918: Kämpfe vor der Siegfriedfront 1918
27.9.-7.10.1918: Abwehrschlacht zwischen Cambrai und St. Quentin

Gerne scanne ich Dir die entsprechenden Seiten aus der Chronik. Eine Namensnennung darfst Du aber nicht erhoffen.

Das Regiment ist viel herum gekommen: lange an der Westfront, Ausflug nach Lettland, maßgeblicher Einsatz bei der 12. Isonzoschlacht und dann das Ende an der Westfront.

VG

Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2019, 20:44
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard

Hallo,


ich finde ihn nicht. Was nicht verwundert,da ich blind suche.


Was ist denn französisch phonetisch ? Die Interneterklärungen verstehe ich garnicht. Das bedeutet doch,das ein Franzose die Namen so wie er sie Verstanden hat aufgeschrieben hat? Bei Bettin vielleicht Betan?
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.10.2019, 20:50
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.159
Standard

Hallo, Kim,

ich habe auch schon geschaut, aber es gibt dort ja keine Bel- bis Bez- und überhaupt keine Bi- .

Frage mich auch, wo die untergetaucht sein können.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.10.2019, 21:35
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 483
Standard

Manche sind woanders drinn wie bei Bos,da ist zb auch Böshulte drin.
Leider funktioniert die Hilfeseite auch nicht
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (31.10.2019 um 23:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.11.2019, 08:55
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 494
Standard

Hallo Kim,


ich habe gestern Abend auch noch einmal gesucht und nicht gefunden. Sehr ärgerlich! Entweder fehlten die Karteikarten der Gruppe BE schon beim Scan oder sie verbergen sich in einer anderen Buchstabengruppe. Ich halte einfach die Augen offen.



Ich suche zum Beispiel nach dem Namen "Chwallek" ausgesprochen im oberschlesischen Dialekt - richtig, ungefähr 1.000 verschiedene Schreibweisen sind möglich... :-(



Vielen Dank für Deine Email. Ich werde darauf antworten und Dir für den Zeitraum der Gefangennahme die scans aus der Regimentschronik beilegen. Vielleicht stösst Du irgendwann einmal auf mehr Informationen und kannst sie dann gebrauchen.



Mein Angebot bzgl. der ersten 5 Euros für Deine Anfrage beim Bundesarchiv stehen übrigens noch. :-)


VG

Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier/Hellfayer/Hellfeuer aus Altewalde, Ostrosnitz, Schelitz, Pogosch, Lonschnik, Berlin
Adamczyk aus Ostrosnitz, Kattowitz
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.